Hollywood Part 1 – Monarch-Skalven Puppenteather für Gehirnwäsche der Massen

monarch

Die meisten Opfer der Monarch Mind-Control Skalven tummeln sich allerdings in Hollywood. Die okkulte Bedeutung des Wortes Hollywood geht zurück auf die Bäume verehrenden Druiden. Die Stechpalme (auf englisch: Holly) war eines ihrer heiligsten Symbole, da diese heilig zur Mutter Holle (oder auch Hel) war, der Göttin der Unterwelt. Daher ist Holly-Wood (frei übers. der Wald der Magie) heute das weltweite Zentrum der Propaganda, Ablenkung und Mind-Control der Massen durch die Elite, welches uns heute mit all seinen ‚Phantasien verzaubert‘. Damals haben die Druiden aus dem Holz der Holly (auch so ist Hollywood übersetzbar) auch ihre Zauberstäbe geschnitzt (übrigens auch der von Harry Potter, JK Rowling lies sich davon nämlich inspirieren).

Und ein klassischer Trick von ‚Magiern‘ ist das Publikum dazu zu bringen auf die eine Hand zu schauen damit er ungestört den Trick mit der anderen Hand ausführen kann. Hollywood und die Nachrichten sind diese Ablenkung damit wir nicht genau mitbekommen was und in welchem Kontext um uns herum geschieht und wir nur erstaunt die Ausführung zu sehen bekommen und uns fragen was da eigentlich passiert ist. Und ähnlich wie die Gladiatorenkämpfe und Theaterstücke im alten Rom dazu dienten das missmutige Volk bei Laune zu halten, dient auch die Milliardenschwere Unterhaltungsindustrie Hollywoods und die großen Sportveranstaltungen dazu der Bevölkerung eine Möglichkeit zu bieten sich von den immer größer werdenden Problemen der Gesellschaft abzulenken. Das, sowie das Vermitteln von Ideen und Glaubenssätzen um das Verhalten und die Kultur der Gesellschaft zu verändern waren von Anfang an die Hauptgründe für die Existenz dieser riesigen Maschinerie. Kein harmloses Unterhaltungsvergnügen, sondern subtile Massengehirnwäsche… auf die CIA und Militär Beeinflussung Hollywoods bin ich schon hier und hier in meiner „Wissen ist Macht“-Reihe eingegangen, hier geht es mehr um die kulturelle und spirituelle Führung der Gesellschaft durch die Unterhaltungsindustrie, sowie die dunklen Machenschaften hinter den Kulissen …

Wer meine Artikel über Mk-Ultra und über das Monarch-Programm noch nicht gelesen hat sollte dies zum Verständniss dieses Artikels vorher tun.

Hell-ywood – Ein Blick hinter die Kulissen

Hollywood ist und war schon immer ein okkulter, düsterer Ort voll von Satanisten, ‚Magiern‘ und Pädophilen und das ist ein sehr offenes Geheimnis und jeder der auch nur ansatzweise relevant im amerikanischen Film-/Show- und Musikbusiness unterwegs ist, weiß das. Jimmy Church brachte das Thema mal in einer seiner Radiosendungen treffend auf den Punkt:

„Seit dem ich 93 in Hollywood angekommen bin hör ich diese Gerüchte. Es ist wie eine urbane Legende in Hollywood. Man hört davon egal wo du hingehst in der Musik- und Filmbranche. Und für Leute die gerade von wonaders zuhören und ihre Augen rollen und sich denken: ‚Oh, C’mon‘. Nein, weisst du was? Lebe hier, zieh hier her und werde auf irgendeine Art teil dieser Industrie, egal auf welchem Level und du wirst diese Gerüchte hören! Und das ist nicht was ich mich mir ausgedacht habe, es ist eine Subkultur die man irgendwann akzeptiert, weil man es fast täglich hört. […]Man hört diese Geschichten hier wirklich jeden Tag.“

Und zu dem ganzen gehört natürlich auch das so gut wie alle Größen dort unter Mind-Control stehen. Klar, diese Menschen erreichen nicht nur viele Millionen von Menschen jeden Tag, nein sie werden sogar weltweit von diesen Massen bewundert. Die Menschen hören ihnen zu. Das ist eine unglaubliche Macht die die Elite natürlich auf verschiedene Arten für ihre eigenen Zwecke nutzten möchte, und damit diese ‚Promis & Stars‘ (traurige Sklaven triffts wohl eher) garnicht auf die Idee kommen können irgendwann diese Macht für das Gute zu nutzen, stehen einige seit ein paar Jahrzenten unter Mind-Control. Das ist der Preis den man für ein Leben in Ruhm & Reichtum zahlt. Man verkauft wortwörtlich seine Seele an den Teufel (was ja viele Stars bereits sagten, und ernster meinten als viele es wahrhaben können). Opferrituale. Kindesmissbrauch. Mind Control. Symbolik. Das von dem satanistischen Kult regierte amerikanische Film- und Musikbuisness versucht ihre ‚Religion‘ zu normalisieren. Wer nach Macht strebt zahlt einen hohen Preis.  Aber eins nach dem anderen.

Roseanne Barr, eine Schauspielerin bekannt durch ihre gleichnamige Sitcom ‚Roseanne‘, ist eine der wenigen die das Schweigen und unter-der-Hand erzählen bricht und sich unzensiert mehrmals in die Öffentlichkeit stellte und sagte: ja in Hollywood herrscht Mk-Ultra und es herrscht dort „eine Kultur der Angst“, weswegen sich wenige trauen auszupacken (falls ihnen das überhaupt möglich ist). Denn wer aus der Reihe tanzt und auch nur leicht vom Gewüschten Narrativ der Herrschenden abweicht wird ganz schnell ‚blacklisted‘, bekommt also keine Aufträge mehr von den großen Studios (man wird als ’schwierig‘ eingestuft) und man wird von der Kabale gesteuerten Presse in der Luft zerfetzt, vorallem von TMZ, dem größten Tratschblatt Hollywoods. So taumelt man die Machtpyramide wieder schneller herunter als man gucken kann. Abgesehen davon werden bekannte Personen die gewisse Dinge öffentlichkeitswirksam ansprechen und die Massen bewegen auch gerne mal kaltblütig er-selbst-mordet (Mord der wie ein Selbstmord ausschaut, dazu später mehr). Allgemein stehen Menschen im Rampenlicht unter massiven Druck von Managern, Vorgesetzten, Handlern und Kollegen. Ja es ist ein allgemeines Klima der Angst welches Hollywood regiert und kontrolliert. Es erfordert also extrem viel Mut sich in die Öffentlichkeit zu stellen und zu Offenbaren wie es in Hollywood wirklich zugeht, zumal bei Traumatisierungen (wie durch Pädophilie und/oder Mind-Control) es noch durch Scham- und Schuldgefühle zusätzlich erschwert wird. Diesen Mut bringen leider nur sehr wenige auf, wie Roseanne (zu anderen später mehr), die allerdings in einem Interview sagte das viele andere Stars sie auf Hollywood-Partys und Oscar-Verleihungen privat zur Seite ziehen und ihr danken für das was sie ausspricht.

Die durch den Harvey Weinstein Skandal seit Oktober 2017 in Hollywood ins Rollen kamende #MeToo-Bewegung ist, trotz dutzender weiblicher Stars die über sexuelle Gewalt auspacken, nur die Spitze des Eisbergs. Nicht nur sexuelle Belästigung und Vergewaltigungen gegen weibliche Schauspieler waren schon immer fester Bestandteil Hollywoods (Sex gegen Rolle ist der Standart bei jungen Schauspielerinnen, wie bei Thandie Newton aber auf vielen anderen), sondern auch Sexuelle Gewalt gegen gestandene Männer wie der afro-amerikanische Schauspieler und Ex-Football-Player Terry Crews, welcher von einem bekannten männlichen Hollywood-Agent sexuell attakiert wurde. Terry deutete an das man als Schwarzer in dieser Industrie nur ein paar Chancen bekommt und er sich deshalb nicht gewehrt hat. Er ging 2018 mit seiner Aussage an eine Senat-Rechtsausschussanhörung über eine vorgeschlagene Gesetzgebung, die als die ‚Sexuell Assault Survivor Bill of Rights‘ bekannt ist.

Und nicht nur das: auch Pädophilie ist in Hollywood extrem verbreitet und das ist dort ein offenes Geheimnis. Die traurige Wahrheit ist das fast jeder Kinderstar solche Erfahrungen machen musste, die nicht selten dann selbst zu Tätern werden oder im jungen Erwachsenenleben der Drogen- und Alkoholsucht verfallen, welche manchmal mit Selbstmord endet. Zu diesem Thema gibt es eine Augenöffnende Dokumentation mit dem passenden Titel ‚An Open Secret‘ in dem sich ein paar ehemalige Kinderschauspieler zu Wort melden und von den Taten ihrer Manager & Agenten in Hollywood berichten, welche trotz harter Beweise immer mit einem blauen Auge davonkommen und mit Kindern weiterarbeiten dürfen. Den Film von Amy J. Berg gibt es schon seit 4 Jahren im Internet und hatte bis vor kurzen leider nur sehr wenig Aufmerksamtkeit bekommen, wurde aber durch die MeToo-Bewegung 2017 deutlich bekannter. Sehr zu empfelen. Aber trotzdem ziehen die Medien und die nichtsahnende Bevölkerung jeden Star der sich in Exzess und Sucht verliert durch den Dreck, dabei bleibt ihnen kaum was übrig anders mit ihren Traumatisierungen fertigzuwerden. Desweiteren ist es eine Taktik der Handler ihr Monarch-Opfer von Drogen abhängig zu machen um sie so noch mehr zu kontrollieren, so geschen mit Corey Feldman.

Eine weitere Kontrolltechnik sind die Paparrazzi: Ständig folgen den Stars auf Schritt und Tritt eine Horde Paparrazzi und fotografieren alles was sie tun, die schrillen Geräusche der Kamera, das ständige Blitzen und das aufdringliche Verhalten sind pure Absicht um die Stars zu provozieren und verrückt zu machen damit sie genau die reißerischen Bilder bekommen die sie wollen. Paparrazzi verhalten sich mit Absicht wie Arschlöcher und schon das blose Filmen aus der Nähe macht einen Menschen wütend. Glaubst du nicht? Schau mal ‚Human Surveilliance Cameraman‘ an, jeder reagiert angepisst wenn man ihm mit einer Kamera auf die Pelle rückt. Man könnte das ganze auch als eine Form des Gangstalking (auch bekannt als Targeting) bezeichnen. Eine hochgradig sadistische Taktik der Geheimdienste/Kabale um Personen gezielt zu zermürben und verrückt zu machen und eine Methode welche aus der MK-Ultra Forschung entstand. Die Message an die Hollywood-Sklaven: Wir wissen jeden Schritt den ihr geht und ihr seit unter ständiger Beobachtung.

paparazzi
Eine Gruppe Stalker zur Kontrolle.

Corey Feldman ist einer der wenigen anderen die auspacken, dem entsprechend bekommt er heute kaum Rollen mehr, war jedoch in den 80er Jahren in seinen Kinder- und Teenager Jahren nicht von der Kinoleinwand wegzudenken. Er und seine Freunde wurden selber über Jahre in Hollywood sexuell missbraucht und er sagt:

„Hollywoods größtes Problem war, ist und wird immer Pädophilie sein!“

Seine Täter (einer ist Alphy Hoffmann, man munkelt aber das sogar Steven Spielberg dabei ist) sind immer noch erfolgreich in Hollywood und arbeiten weiter mit Kindern, trotz Gerichtverfahren. Irgendjemand scheint diese Täter immer zu decken. Sie haben ihn als Kind umgeben ‚wie gierige Schlangen‘. Corey wollte 2017 selber einen Enthüllungs-Film über Kindesmissbrauch in Hollywood veröffentlichen, daraufhin wurde er online mehrmals bedroht, einmal fast über fahren  und dann sogar mit einem Messer niedergestochen. Er überlebte, dies zeigt jedoch das in Hollywood ein extrem mächtiges Netzwerk aus Tätern agiert welches vor nichts zurückschreckt um sich zu schützen. Und dies lässt einen auch verstehn warum er so Angst hat noch mehr Namen der Öffentlichkeit zu sagen, er hat Angst um sein und das Leben seiner Familie. Er hat derzeit sechs Namen von hochrangigen Hollywoodgrößen, die Teil eines Pädophilenrings sind der bis zur Spitze eines der 5 großen Fimstudios führt. Er hofft das sich noch andere Opfer trauen und gibt nicht auf. Hier ein kurzes Interview:

Hier ist ein weiterer Film über Corey Feldmans Geschichte unbedingt anschauen.

Sky News sprach mit Jeff Herman, einem Anwalt der einige ehemalige Kinderschauspieler vertritt. Mr Herman sagt das es eine ‚Verschwörung des Missbrauchs‘ gibt in der Industrie und das dort mächtige Männer denken das ‚minderjährige Kinder dort in Hollywood für sie als Spielzeuge zur verfügung stehen‘. Desweiteren sagte er: „Es schockiert mich zu hören das es mehr als einen Kinderschänder gibt an einem Ort wo Kinder sind.“

Elijah Woods packte ebenfalls aus. Der ‚Herr der Ringe‘-Star ging an die Sunday Times und sagte das etwas unglaubliches in Hollywood abgeht und das LA seinen eigenen Savile-Skandal hat.

Jimmy Savile war Englands bekanntester Sexualstraftäter, der landesweite bekannte Discjockey und BBC-Moderator wurde über 450 Sexualverbrechens in einem Zeitraum von ca 50 Jahren schuldig gesprochen. Etwa 82% der Opfer waren weiblich und ca. 80% der Opfer waren zu dem Tatzeitpunkt minderjährig. Aber auch vor alten oder sogar Toten konnte sich das Schwein nicht zurückhalten. Er nutzte seine Bekanntheit um an die Opfer zu kommen. Obwohl es schon seit vielen Jahrzenten bekannt war wurde er bis zu seinem Tod 2011 nicht verurteilt. Er stritt bis zu seinem Tod alles ab, bis 2012 die Ermittlungen stark an Fahrt aufnahmen. Irgendjemand schützte ihn, und BBC vertuschte und behinderte die Ermittlungen nachweißlich.

jimmy
Jimmy Savile

Laut Elijah Wood werden Pädophile in Hollywood von mächtigen Figuren geschützt und das der Missbrauch vermutlich heute noch stattfindet. Elijah selbst soll beschützt worden sein als der Ex-Kinderstar in der Industrie aufwuchs, aber anderen Kindern wurden auf Hollywood-Parties von ‚Schlangen ausgebeutet‘. Ihm passierte das nicht da ihm seine Mutter diese Parties verboten hat, doch er hörte die Geschichten von dutzenden Kollegen Jahre später. Er fügt hinzu: „Es gibt eine Dunkelheit im Unterbauch – wenn du es dir vorstellen kannst, ist es wahrscheinlich passiert.“

Es gibt in dem Kult hunderte Jimmy-Saviles, er ist keine Ausnahme, es ist nur eine Ausnahme das er verurteilt wurde, und das auch erst nach seinem Tod. Kindesmissbrauch ist nämlich eine spirituelle Praktik in ihrer Religion.

Dann gäbe es da noch die Organisation Bizparents, eine Gruppe die Kinder-Schauspielern hilft. Laut dieser Gruppe befinden sich gerade mindestens 100 aktive pädophile Sexualtäter in Hollywood in der Industrie und laut Bizparents startet gerade ein Tsunami an neuen Beschuldigungen, denn es trauen sich immer mehr gegen ihre Täter vorzugehen.

Ein Pakt mit den Teufel

Habt ihr euch jemals gefragt warum manche Menschen die nicht wirklich talentiert sind Weltstars werden und dutzende Millionen an Platten verkaufen, während unglaubliche Talente allerdings auf ewig klein bleiben und niemals ein Millionenpublikum erreichen?

Weil sie ausgewählt werden. Den Welterfolg muss man sich durch ein unschönes Commitment verdienen, nicht durch Talent. Viele schon ab einem sehr jungen Alter. Die Lady Gagas, die Katy Perrys, die Beyonces, die Nicki Minjajs, die Eminems, die Jay-Zs, die Madonnas, die Rihannas.

Die Johnny Deeps. Die Angelinas Jolies und Bratt Pitts. Die Bruce Willis. Die Tom Cruises.

teufel

Und ab dann sind sie wortwörtlich nur noch Puppen, denen man bestimmte Klamotten anzieht, denen man bestimmte Wörter in den Mund legt, denen man bestimmte Handbewegungen und Gesten ‚einimpft‘ und welche bestimmte Bewegungen zu, von anderen produzierter Musik, in von anderen produzierten Musikvideos und Shows oder Filmen ausführen. Alles von den großen Set-designern, Klamottendesignern, Songwritern/Drehbuchautoren und Produzenten präzise darauf ausgelegt der luziferischen Agenda und dem Mind-Control der Massen dienlich zu sein.

Einige von denen die jung anfangen unterlaufen traumabasiertes Mind-Control und verlieren somit ihren letzten Funken Souveränität schon in sehr jungen Jahren. Sicher, nicht jede einzelne aktive Person Hollywoods ist der luziferischen Agenda dienlich. Jedoch sind es die großen Produzenten, Agenten und Chefetagen. Also die welche entscheiden ob jemand groß wird oder ein kleines Licht bleibt. Je mehr du mitspielst desto weiter steigst du auf, je stärker die Kontrolle über dich ist desto mehr Aufträge und PR und den damit einhergehenden Ruhm & Reichtum bekommst du. Wenn du da keinen Bock drauf hast, wirst du nicht gezwungen (außer deine Eltern entscheiden nichtsahnend für dich als Kinderstar), ABER wenn du nicht mitmachst wirst du never ever sehr erfolgreich, egal wie talentiert du bist, vorallem wenn du eine der luziferischen Agenda konträre Message verkörperst (z.B. We are all one, all you need is love). Sobald du einmal drinsteckts gibt es kein zurück mehr, und wer der Agenda zu unbequem wird ist erledigt.

Deswegen muss man hier klar sagen das sehr viele Schauspieler nicht die ‚Verschwörer‘ oder Täter sind, sondern schon ihr ganzes Leben Opfer! Opfer die sich einmal haben blenden lassen und dann in einem grausamen System stecken bleiben. Einige sagten sogar das sie ihre Seele an den Teufel verkauft haben, und das meinen sie vermutlich ernster als wir glauben möchten. Viele kommunizieren auch über ihre Liedtexte das sie ihre Seele an den Teufel verkauft haben. Und da Hollywood von und für Illusionen lebt, gibt es leider einen nicht enden wollenden Strom an Nachfolgern. Kindern die den Illusionen erliegen und auch unbedingt ‚Stars‘ werden wollen und leider viel zu viele Eltern die nichtsahnend ihre Kinder in diese Hölle schicken und das Sytem so am Leben erhalten.

Es gibt allerdings Ausnahmen auch unter Schauspielern und Musikern gibt es vereinzelt Täter z.B. die mehrfachen Vergewaltigungen Bill Cosby’s und zuletzt Kevin Spacey aber da weiß man oft nicht ob diese Täter nicht auch mal Opfer waren, oder ob die Anschuldigungen nicht sogar aus der Luft gegriffen sind, um die entsprechenede Person ‚karrieremässig hinzurichten‘ weil sie zu viel geredet hat. So ging Kevin Spacey, dem vorgeworfen wurde mit 26 einen 14-jährigen Jungen sexuell belästigt zu haben, eventuell zu weit als er kürzlich in der von ihm produzierten und gespielten Serie ‚House of Cards‘ ein okkultes Treffen der Reichen & Mächtigen poträtierte, welches sehr an den real existierende, creepy Bohemian Grove Club errinnert. Vielleicht handelt sich hier um das bereits beschriebene Pädophilie-Blackmailing, vielleicht ist Spacey auch einfach nur ein krankes Schwein wie alle anderen, who knows?  Sein Video ‚Let Me Be Frank‘ was er nach den Anschuldigungen hochlud, kann man auch als Warnung an die Illuminati verstehen: „Wenn ich nicht für die Sachen bezahlen muss die ich wirklich getan habe, werde ich sicher nicht für Sachen bezahlen die ich nicht getan habe!“  Der Kult benutzt niemals Taten zum ‚Karrieremord der Eigenen‘ (Framing) welche die Aufmerksamkeit auf das Netzwerk und den Kult dahinter legen könnten, sondern denkt sich lieber Vergehen aus welche nicht zum Kult alls Ganzes zurückgeführt werden können.

Der Großteil der Täter und Ausführer der luziferischen Agenda sind aber in den der Masse eher unbekannten Sphere Hollywoods zu finden: Agenten, Ressigeure, Drehbuchautoren, Produzenten, Caster, Entertainer etc.

bohemian grove
Seltenes Foto eine Feuerituals in der Bohemian Grove.

Ebenfalls sollte besonders der Mickey-Mouse-Club erwähnung finden, der unteranderem Stars wie Britney Spears, Justin Timberlake, Ryan Gosling und Chritina Aguilera hervorgebracht hat. Er soll eine Pädophilie-Hölle und Schmiede für MK-Ultra Monarch-Sklaven gewesen sein. Ich meine wie groß sind die Chancen das 4 von 5 später zufällig große Weltstars werden?

Über Walt Disney kann man und werde ich einen eigenen Artikel schreiben: Dem Freimaurer 33. Grades wurde nicht nur nachgesagt das er Rassist und Antisemit gewesen ist, sondern auch Pädophil. Mitglied des Templer-Orden ‚Ordre de DeMolay‘ war er ebenfalls. Auch hat er einen eigenen elitären Geheimclub gegründet, den ‚Club 33‘ über den Außenstehenden nur wenig bekannt ist und dessen Hauptquartier in einem seiner Disney-Parks bis heute nur von Mitgliedern betreten werden darf und dessen Mitgliedschaft 25000$ im Jahr kostet. Auch munkelt man das die vielen Kinder die in Disney-Parks verschwinden in dem Pädophilen Menschenhandel-Netzwerk der Elite landen. Bewiesen ist jedoch das in mehreren Disney-Filmen anstößige Bilder und unterschwellige sexuelle Botschaften versteckt sind. Auch berichten Svali, Brice Taylor und andere davon das einige Disneyfilme zu MK-Ultra Programmierung entwickelt wurden. Monarch Sklaven bei denen Disney Programmierung benutzt wurde sind daran zu erkennen das sie mit Mickey-Mouse Ohren,  oder Alice im Wunderland-Klamotten dargestellt werden.

Was besonders an den weiblichen Disney-Stars ist, dass sie alle eine Good-Girl-Gone-Bad entwicklung durchgemacht haben. Dies ist kein Zufall und wird von ihren Managern (Handlern) bewusst hervorgebracht. Sowohl Britney Spears, Christina Aguilera, Miley Cyrus als auch Selena Gomez haben unter anderem diese Entwicklung durchgemacht. Alle fingen mit superbraven Mädchen-Image an um dann extrem freizügig und über-sexualisiert zu werden. Die Kabale möchte so junge Mädchen brainwashen selbiges zu tun und das ist Teil ihrer Alles-invertieren-und-pervertieren Ideologie. Unschuldig wird zu verdorben. Oft wird ihnen gesagt das sie durch diese Entwicklung ihr Diney-Image und somit die (MK)Kontrolle Disneys über sie losbekommen. In Wahrheit reitet sie das aber nur tiefer rein.

spring breakers
Spring Breakers, Film von Disney Stars in dem es nur um Sex, Drogen und Saufen geht.
disney
Miley Cyrus.
disney2
Lizzy McGuire

Handler – Die Strippenzieher der Puppen

Ein Monarch-MindControl Sklave wird von seinem Handler gesteuert. Diese sind Agenten der Geheimdienste und/oder direkt der Kabale und speziell ausgebildet. Sie sind ständig in der Nähe der Celebrities und arbeiten meistens als Bodyguards oder Manager für diese. Der Monarch hat meistens eine innige Beziehung zu seinem Hander (Trauma-Bindung), es ist also auch der Lebenspartner als Handler möglich. Sie sind Ausgestattet mit bestimmten Triggern die jeweils unterschiedliche Personas hervorholen. Durch diese externen Einflüße (Trigger), von denen nur diese Handler wissen, wird also die Persönlichkeit des MK-Ultra-Opfers gewechselt, eine völlig andere Person, mit anderen Errinerungen, anderen Eigenschaften und Fähigkeiten sowie einem andern Namen befindet sich nun also in dem selben Körper. Diese Persona wurden ihnen in der Kindheit einprogrammiert. Trigger sind oft bestimmte Code-Worte oder Phrasen (auch übers Telefon), können aber auch Handgesten und Symbole, aber auch eine bestimmte Uhrzeit sein. Jede Persona hat einen eigenen Trigger und pro Körper sind oft um die 20 verschiedenen Personas drin. Für alle die den Film ‚Split‘ übertrieben finden, das ist er nicht. Es gibt eine Frontpersona die meistens aktiv ist, diese reagiert auf den Namen der allen Bekannt ist z.B. Katy (Perry). Die Frontpersona ist sich aber wie alle anderen Persona normalerweise nicht bewusst das sie andere Persönlichkeiten hat, aufgrund der Amnesiebarrieren die sich der Geist während der Traumatisierungen aufgebaut hat. Der ‚Monarch‘ hat eine Persönlichkeit für Interviews und das normale Leben, eine für Auftritte, eine oft dämonische für die Rituale, eine Sex-Kitten-Persona für Prostitution an die Elite, oft auch eine Kindliche (normal bei Kindheits traumatisierungen) usw….

Ist euch schon mal aufgefallen das viele Stars ganz offen verschiedene Persona haben? Zum Beispiel: Marshall Matters aka. Slim Shady aka. Eminem oder Lady gaga vs. ihr männliches Alter Ego Joe Palderone. Oder Miley Cyrus und Hannah Montana. Nicki Minaj gibt sogar offen zu 15 Alter Ego zu haben (darunter Roman, Martha, Barbie) und sagt sogar das dies ‚mit ihrer schweren Kindheit zu tun hat‘. Die meisten halten dies jedoch für künstlerische Auslebung und das diese Alter Egos, abgesehen von unterschiedlichen Styles nicht wirklich existieren, aber doch: das sind wirklich im Geiste völlig verschiedene Personen im selben Körper. Sie sagt Roman sei ein verrückter Junge der ‚aus Wut geboren ist‘ und das Leute ihn hevorgebracht haben, Leute ihn beschworen haben und jetzt wird er nicht mehr weggehen“. Oder David Bowies androgenes Alter Ego Ziggy Stardust. Oder Katy Perrys nerdige Alter Ego Kathie Beth Terry. Oder Beyonces Bühnen-Ego Sasha Fierce, sie sagt das der Charakter sie völlig übernimmt und sie „sich nicht mal erinnert was sie macht wenn sie performt“ (Laut Beyonces Ex-Drummer benutzt sie auch ‚Schwarze Magie‘ und Satanische Praktiken). Es gibt echt einige Beispiele in der Unterhaltungsindustrie, in der normalen Welt ist sowas doch eher ungewöhnlich? Diese Personen sind wirklich real und sie teilen sich den selben Körper (Dissoziative Identitätsstörung).

Schaupieler haben logischerweise viele Alter Egos, schließlich müssen sie ja für den Fim eine andere Person werden und versetzen sich komplett in diese fiktive Figur und ‚werden so zu dieser‘. Dies ist an sich völlig normal und Alltag für Schauspieler aber vielleicht werden manche Rollen von bestimmten Persona einstudiert? Johnny Deep hat zum Beispiel ein ganz bestimmten quirrligen Stil, allerdings nur in manchen Rollen. Depp sagte auch mal er mag es nicht seine eigenen Filme im Kino zu sehen weil dann „ist er da oben[auf der Leinwand]“. Jim Carrey ist dadurch tief in sich gegangen und hat sein Ego gelockert, da er so viele andere Personen wurde (durch seine Filmrollen) ist ihm bewusst geworden dass auch Jim Carrey nur eine Identität ist die in seinem Kopf so existiert (was die Lehren Eckart Tolles wiederspiegelt). In diesem Video wird gezeigt was Carrey damit meint, sehr inspirierend!

Der Handler schaut auch das alles mit rechten Dingen zugeht und keine Persona unkontrolliert durchbrechen wenn sie nicht sollen, das die ‚Monarchen‘ an den Orten sind wo sie benötigt werden und der Sklave keine fehlfunktionen bekommt. Sie isolieren ihren Monarchen auch wie in einer Blase vor der Außenwelt. Die Handler bewegen sich immer im Schatten ihrer Stars (oder Politiker) und gehen den Medien tunlichst aus dem Weg. Man muss hier aber sagen das auch die Handler an Fäden hängen und Befehle von höheren Distanzen kriegen, die wahren Verbrecher machen sich natürlich nicht die Finger schmutzig.

Trotzdem  gibt es regelmäßig fehlfunktionen, diese werden uns aber als etwas völlig anderes verkauft.

Mental Breakdowns – Glitches der Programmierung

Britney Spears. Jeder kennt das Popidol der 00er Jahre. Und vorallem erinnert sich jeder (der alt genug ist) noch sehr gut an ihren ‚Mental Breakdown‘ 07/08 der nicht nur in den USA sondern weltweit für Schlagzeilen gesorgt hat. Britney drehte völlig durch und rasierte sich ihr langes Haar komplett ab, und tättowierte sich im Nacken. Etwas später wurde sie zwangsweise in eine Psychatrische Klinik verwiesen nachdem sie völlig ausgerastet ist, angeblich um einen Sorgerechtsstreit. Angeblich soll sie auch Drogenabhängig gewesen sein. Die Klinik verließ sie recht schnell wieder und war ein neuer Mensch, 2008 startete sie wieder ihre Karriere voll durch. Was ist hier passiert? Eine typische Promi-packt-die-Drogen-nicht-mehr Story wie man sie schon dutzende Male erlebt hat? Oder steckt hier mehr dahinter als uns erzählt wurde, was genau hat man hier dutzende Male erlebt?

Tatsächlich ist Britneys Vorfall 2007 ein klassisches Beispiel für einen Zusammenbruch von MK-Ultra Programmierung. Die Programmierung bekommt durch Veränderungen der Hirnchemie nach einigen Jahren ‚Glitches‘. In einem heute sehr bekannten Interview mit Britney aus dieser Zeit sieht man wie sie eindeutig plötzlich im Gespräch unkontrolliert die Persönlichkeit wechselt. Sie spricht und verhält sich plötzlich völlig anders, als wieder zu sich kommt fangt sie das Weinen an. Das sind anzeichen einer dissoziativen Identitätsstörung, welche der Grundpfeiler des traumabasierten Mind-Control darstellt. Ebenfalls wurde sie zu der Zeit gefilmt wie sie bekleidet mit einer Perücke und in einem markellosen britischen Englisch redent durch Hollywood fährt, was auf eine weitere Persona hindeuten lässt die nicht mehr unter der Kontrolle der Handler stand und untkontrolliert ausbrachen. Reporter fragten ‚diese Britney‘ über ihren neuen Freund aus mit den sie seit sechs Wochen zusammen ist und diese sagte nur das sie keine Ahnung habe wer diese Person ist von dem die Reporter sprechen. Dieses Alter Ego hat diese Person nie kennengelernt. In dem Video sieht man auch ihren Handler Sam Lufti, gegen den schon mal ein Verfahren lief weil er Britneys Telefonleitungen gekappt hat.

Ein weiteres Zeichen Mk-Ultra Opfer zu erkennen ist laut Fritz Springmeier das ein Auge immer leicht geschlossen oder eingefallen aussieht. Ein weiteres sind blonde Haare oder Perücken, diese Spielen für die Kabale eine wichtige Rolle, oft müssen sie sich die Haare blond färben (Kanye, Katy Perry) oder bekommen eine blonde Perüke (Nicki Minaj, Amanda Bynes). Dies ist auch der Grund warum Britney ihre blonden Haare abrasierte, um weiteren Missbrauch zu verhindern. Sie sagte Reporten: „Ich will nicht das mich jemand anfasst, ich bin es leid das sie mich anfassen.“ Eindeutige Hinweise sind aber der Gebrauch von Monarch Symbolismen, vorallem: Schmetterlinge, Regenbögen, (zerbrochene) Spiegel, Katzen/Leopard Outfits, Roboter, Mickey-Mouse/Disney Symbole oder Alice-im-Wunderland/Zauberer von OZ-Symbolismen sind Zeichen eines Monarch-Sklaven. Diese Symbole kommen dann auf/in ihre Kleidung, in ihre Fotos, ihre Musikvideos, Auftritte und Songtexte. So wird anderen Handlern und ‚Wissenden‘ kommuniziert wer ein Monarch ist. In Part 2, meinem Symbolik-Artikel, gehe ich genauer darauf ein.

Diese ‚Glitches‘ und komischen Verhaltensweisen z.B. Verwirrung, PTBS, Schlafstörungen und Anfälle treten komischerweise immer im Alter von 26/27 Jahren auf und zwar aufgrund der natürlichen biochemischen Hirnveränderungen die mit diesem Alter kommen. Der berühmt berüchtigte ‚Club 27‘ welcher auf eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Musikern hinweisst die in diesem jungen Alter sterben hängt damit zusammen. Wenn die Programmierung einbricht, verlieren viele den Verstand. Unkontrollierte Wechsel der Persönlichkeiten und unterdrückte Erinnerungen der Traumatisierungen kommen wieder was sie entweder in den Selbstmord treibt oder sie von ihren Handlern er-selbst-mordet werde,  bevor sie Dinge erzählen die sie lieber nicht erzählen sollten oder unangenhme Fragen zum Zustand kommen die nicht mehr so leicht weg erklärt werden können. Mord wird vorallem dann eingesetzt wenn der Star seinen ‚Besitzern‘ nicht mehr genug Geld einbringt. Denn mehr sind sie in ihren Augen nicht. Geldanlagen. Dies dient auch als ‚Opfergabe‘ in ihren rituellen satanistischen Praktiken (dazu später mehr), aber auch als Abschreckung und Warnung und um das oben beschriebene ‚Klima der Angst‘ in Hollywood aufrecht zu erhalten.

Der ganze Monarch-Programmierungsprozess ist zeitaufwendig und teuer, aber die die Stars bringen ihren Besitzern oft ein vielfaches an Geld wieder rein. Vorallem wenn man bedenkt das sich die Ausdauer des Stars erhöht (viel Reisen), denn wenn eine Persona schwächelt wird die nächste aktiviert. Trotz dem selben Körper ist sowas möglich, laut der NYT gibt es sogar Fälle wo der Körper Diabetis hat während die eine Persönlichkeit aktiv ist und kein Diabetis hat während eine andere aktiv ist. Selbes gilt für Allergien. Es kann sogar eine Persona blind sein und die andere sehen trotz selbigen Körpers. Dies zeigt wie stark der Geist ist und das Bewusstein über der Materie steht.

Wenn die Puppe also noch gut Geld einbringt und es medizinisch noch möglich ist wird die MK-Ultra Programmierung ‚gefixt‘. Und zwar von Ärtzen der geheimen MK-Ultra Programme welche undercover in bestimmten Kliniken arbeiten. Der Presse werden die Zwangs(!)einweisungen in diese Kliniken oft als Rehabitilisierung und ‚Clean-werden‘ der angeblichen Drogen- und Alkoholsucht verkauft. So fällt auf das fast alle Stars in ein und die selbe Klinik in Hollywood eingeliefert werden. Das Ronald Reagan UCLA welches natürlich… oh wunder…Verbindungen zur damaligen MK-Ultra Forschung hat (source, source). Der Chef für Neurophysiologie im UCLA Louis „Jolly“ West soll bis 1989 für das MK-Ultra Project der CIA gearbeitet haben. Britney Spears, Lindsay Lohan, Amanda Bynes, Micheal Jackson, Paris Jackson und zuletzt Kanye West wurden hier nach ‚Mental Breakdowns‘ wieder reprogrammiert. Kayne West ist hier besonders interessant,lasst ihn uns genauer anschauen.

britney spears

 

Kayne West – Zu ungemütlich für die Kontrolleure Hollywoods

Kanye ist schon eine ganze weile ‚aufgewacht‘ und er wirkt  so als ob er bei einer Sache mitmacht worauf er garkeinen bock mehr hat. Er wollte auf einem Konzert die Leute endlich wachrütteln was wirklich passiert… man hat ihn danach festgenommen, auf eine Trage gefesselt und in das UCLA geschafft. Danach kam er mit blonden Haaren und deutlich emotionsloseren Blick nach kurzer Zeit wieder raus. Temporäre Psychose soll er gehabt haben. Auf dem Konzert wo er 2017 ausrastete beschuldigte er Jay-Z teil der Illuminati zu sein und das dieser Killer habe die er schicken kann, er redete davon das die Medien lügen, desweiteren fordert er das Publikum auf „auf die Sachen die uns trennen sollen zu scheißen“und man solle nicht auf Rassismus reinfallen. Er sagte auch er habe Donald Trump gewählt, was im liberalen Hollywood ein absolutes NoGo ist. Wie der Konservative Schauspieler Tim Allen, welcher sagte das Hollywood, wie „30er-Jahre Deutschland verhält, wenn du nicht in ihrem [liberalen] Club und anderer Meinung bist“.  Außerdem sagte Kayne treffend:

“I am putting my career, my life, my public well-standing at risk, when I talk to y’all like this“

Hier der Rant und die hirtoten Zombies buuhen, weil sie kein Konzert kriegen:

Tatsächlich ist ein Jahr nach der Zwangseinlieferung eine Notfall-Krankenschwester des UCLA-Krankenhaus welche bei der Behandlung Wests assisstierete an die Öffentlichkeit gegangen und gab eine schockierende Aussage:

„Kanye ist ein Monarch Mind-Control Sklave. Es ist eine traumabasierte Gedankenkontrolle. Sie teilten seine Persönlichkeit in Fragmente auf. Er hat jetzt 26 verschiedene Persönlichkeiten. Sie haben Namen.“

Unglaublich, immer mehr packen aus. Vor wenigen Jahren galt das Thema der Mk-Ultra Techniken in Hollywood als ‚verrückt‘, doch das hat sich in wenigen Jahren geändert, immer mehr werden dieser Praktiken bewusst und immer mehr Betroffene trauen sich den Mund auf zu machen. Dies zeigt das die Wahrheit immer offensichtlicher wird und nicht mehr lange aufzuhalten ist. Sie erzählt auch das die Monarch Mind Control Techniken auf den Arbeiten des Nazi-Artzes Dr. Joseph Mengele basieren, welcher nach WWII auch in den USA weiter forschte (unter Monarch Opfern auch bekannt als Dr. Green). Sie fährt fort:

„Sie dachten, Kanye sei eine Bedrohung, und wir mussten ihn neutralisieren. Er wurde betäubt und gefoltert, bis er nachgiebig wurde. Er hat jetzt Auslöserworte, die eine bestimmte Reaktion in ihm auslösen. Ich kann die Worte hier nicht sagen, es wäre ihm gegenüber nicht fair, aber es gibt Worte und Töne, die verschiedene Persönlichkeiten in ihm dazu bringen, an die Oberfläche zu kommen. Er kann jetzt leicht von seinen Handlern kontrolliert und manipuliert werden.“

Die Krankenschwester der Notaufnahme behauptet, Dr. Mengeles Techniken zur Gedankenkontrolle an einer Reihe von hochkarätigen Prominenten aus der Unterhaltungsindustrie durchgeführt zu haben.

„Es ist grausam, aber es funktioniert. Es erschafft Sklaven. Wenn du jemanden kontrollieren willst, gibt es nichts Besseres.“

Kayne hatte nach dem Aufenthalt laut seinem Mentor Malik Yusef auch Gedächtnislücken, ein typisches Zeichen für tramabsiertes Mind-Control.  Traurig aber war. Wer Kayne West länger und auch jetzt verfolgt, der bemerkt leicht das Kanye sich stark verändert hat, vorallem bezüglich seiner aneckenden und aufrüttelden Äußerungen gegenüber der Elite ist es erstmal ruhiger geworden. Jedoch gibt es eine Wendung: Trump persönlich traf sich mit ihm (der die Kabale bekämpft und sich MK-Monarch durchaus bewusst ist) und bat ihm Schutz vor seinen Handlern an. Kayne gibt keine Ruhe, auch wenn ich es selber nicht gehört habe soll sein neues Album um die MeToo-Bewegung, Trump und seine DID gehen.

Weitere MK-Ultra Programmabstürtze

Pedo-Nickelodeon und Amnda Bynes

Die Nickelodeon-Schauspielerin Amanda Bynes (Amanda Show) drehte 2013 durch, sie twitterte zu der Zeit das sie einen implantierten Microchip im Kopf hat. Sie war zu dem Zeitpunkt im Alter von…you guessed it…. 27 Jahren. Sie erschien mit einer blonden Perücke vor Gericht (wegen Cannabisbesitzes) und wurde kurze Zeit später ins UCLA zwangsverwiesen nachdem sie durchdrehte und anscheinend das Haus ihrer Nachbarin abfackeln wollte. Die dann ‚zurechtgerückte‘ Amanda sagte danach das es die Substanzen waren die sie so handeln ließen und Zitat: „es war, als wäre ein Alien in meinen Körper eingedrungen. Das ist so ein komisches Gefühl.“ Wenn das nicht nach Besessenheit aka Multiplen Persönlichkeiten klingt. Mal wieder wird uns „Drogen“ und „Mentale Probleme“ als Ursache für so ein Verhalten aufgetischt, dabei sind das nur die Symptome. Ursachen sind systematische traumatisierungen und ein Aufwachsen unter Mind-Control in einem gnadenlosen Buisness. Zum Beispiel sagte sie das sie ihr Vater vergewaltigt hat (und als die Errinerungen zurückkamen) sagte sie öffentlich das es ihr große Freude bereiten würde ihm die Kehle durch zu schneiden.

Zum Beispiel musste sie als Kind/Teenager viel Zeit mit dem Pädo Dan Schneider verbringen welcher der Kopf hinter allen 7 erfolgreisten Nickelodeon Shows ist (I-Carly, Amanda Show, Drake & Josh, Zoey 101, Victorious usw). Seine Sitcom-Shows in dem hauptsächlich Teenager zwischen 13 und 17 Jahren spielen fallen durch das ausleben seines Fußfetisch auf und allgemein komische und für Kinder unpassende Szenen (seriously in fast jeder Folge müssen die Charaktere irgendwas weirdes mit ihren Barfüßen machen). In den Behind the Scenes der DVDs sieht man das er die Mädchen öfter sehr nah an sich ranholt, was sie sich sichtbar unwohl fühlen lässt. Es haben bereits einige seiner Opfer sich Anonym im Internet über seine Taten geäußert, er soll ein creepy Arschloch sein. Eine war allerdings nicht anonym: Angelique Bates eine Schauspielerin einer seiner Shows die sagte er sei ihr gegenüber nicht nur körperlich misshandelt gewesen sondern auch extrem verbal misshandelt. Dann gibt es da noch seit 10 Jahren das Gerücht das er Jamie Lynn Spears (Zoey 101) geschwängert haben soll als sie 16 war. Diese Gerüchte wurden durch den autentisch klingenden Users Enty bereits 2007 im Internet verbreitet, er schrieb das Jamie von einem Nickelodeon Produzenten unter Drogen gesetzt und geschwängert wurde und das man „gerade in diesem Moment einen Boyfriend aussucht den man als Vater vorschieben kann“. Kurz danach kündigte Jamy Lynn Spears erst ihre Schwangerschaft in der Presse an sowie den Freund der der Vater sein soll. Dieser soll viel Geld erhalten haben den Vater zu spielen. Auch wurde sie in der Zeit der Schwangerschaft lange von der Öffentlichkeit komplett abgeschirmt um nicht ihren Bauch zu sehen, damit man den genauen Schwangerschaftszeitpunkt verschleiern kann. Auch Jamies Familie glaubt „das der Vater deutlich älter ist und ein Producer bei Zoey 101 ist“.

Es gibt Fotos von Privaten Pool-Parties mit Dan und seinen Teen-schauspielerinnen und er soll sie auch ohne elterliche Aufsicht zu sich eingeladen haben für ‚Schauspielunterricht‘ und soll sogar längere Zeit mit ihnen in der Umkleidekabine auf dem Set verbracht haben. Außerdem wurden insgesamt fünf Nickelodeon Mitarbeiter wegen Pädopilie festgenommen, wie z.B Jason Micheal Handy (6 Jahre für Misshandlung & Verbreitung von Kinderpornos) oder Jason James Murphy (5 Jahre: ein Kinder-Caster der einen 8-jährigen entführte und vergewaltige) und darunter auch ein Mitarbeiter von i-Carly und so weiter. Dann gäbs da noch das Schwein Brian Peck ein veruteilter Sexualverbrecher der TROTZDEM bei Nickeloden mit Kindern arbeiten konnte, dort dann eine in der Presse nicht näher genannte Schauspielerin unter 16 acht mal vergewaltigte, unter anderem mit K.O-Tropfen. Nachdem er dafür 16 Monate im Knast war ging er sofort wieder an Hollywood-Sets arbeiten. Diese Typen & der Sender sind einfach mega krank und Dan Schneider ist da keine Ausnahme. Und glaubt ja nicht das es bei Disney anders wäre, zu Disney gibts wie gesagt mal einen Eigenen Artikel. Ich hoffe das sich noch mehr Opfer trauen an die Öffenlichkeit zu kommen und das vorallem die verantwortungslosen Eltern zur Rechenschaft gezogen werden. Hier und hier erfahrt ihr mehr über creepy Dan.

Und den Kommentar will ich euch nicht vorbehalten: Vielleicht wollte Sandy uns in Nickelodeons „Spongebob“ warnen als sie den ‚Dreckigen Dan‘ aufmischen wollte. 🙂 Bei so einer abgefuckten Thematik muss man auch mal schmunzeln können, sonst frisst es einen auf….

Naja, Amanda Bynes ist ein weiterer unschuldiger Kinder-Star deren Image genau ab Volljährigkeit hoch sexualisiert wurde. Vom Kindersender-Star bis auf die Titelseite von Porno-Magazinen (Matador) in nur wenigen Jahren. Auch Amanda Bynes rasierte sich überigens beim ‚Meltdown‘ ihren Kopf wie Britney, allerdings nur zur Hälfte.

amanda
MK-Ultra Symbolik: Schmetterling auf der Nase und unten steht ‚Metamorphosis‘

Von einem Kinderstar über Sexbombe bis hin zu ‚am Rad drehen‘ durchläuft Amanda Bynes ein Muster, das sich in der Unterhaltungsindustrie ständig wiederholt. Wie kommt es, dass diese Sternchen genau die gleichen Phasen durchlaufen? Es liegt daran, dass sie die gleiche „Schule“ durchlaufen haben: Musik-Industrie Traumabased Mind Control.

amanda bynes

Aber es gibt Hoffnung, Dan Schneider wurde überraschenderweise im März 2018 gefeuert (und das obwohl er die größte Cash-Cow für den Sende war) und die Chefin des Senders Cyma Zarghami die 30 Jahre im bei Nick war musste auch gehen. Sie galt als extrem feindselig, behandelte die Nick Mitarbeiter schlecht und hat einige Schauspieler auch ge-‚blacklisted‘. Vermutlich will der Mutterkonzern das Haus noch schnell ‚aufräumen‘ da zwei Nick-Schauspielerinnen versichert haben sollen das sie auspacken wollen. Eine könnte Janette McCurdy sein die kürzlich in ihr Instagramm-Profil ‚Childhood Survivor‘ schrieb….wir werden sehen.

Anna-Nicole-Smith – Ihre vierjährige Persona

Dann gibt es noch das legendäre Youtubevideo von Schauspielerin und Model Anna-Nicole-Smith. Sie wurde 2006, vermutlich von ihrem Lebenspartner, mit einem Camcorder gefilmt wie sie sich wie ein kleines Kind verhält. Geschminkt mit Gesichtsfarbe, spielte und verhielt sie wie ein kleines Kind. Sie hatte dazu ein völlig kindliche Stimme und Redensart und fiel zu keinem Moment ‚aus der Rolle‘. Sie verstand auch vieles nicht was ihr die Person sagte. Sie weiß weder was ein Pilz-Trip ist und sie glaubt auch das ihr Schwangerschaftsbauch nur Blähungen sind. Was soll ein vierjähriges Kind auch denken, wenn sie ihren dicken Bauch fühlt? Schaut es euch an, selbst ein 5-Jähriger erkennt das sowas nicht durch Drogen hervorgerufen werden kann. Das ist eindeutig eine andere Persönlichkeit und Zeichen einer Dissoziative Identiätsstörung durch schwere Kindheitstraumata. Sie wurde kurz darauf ins Krankenhaus gebracht und nachdem das Video an die Presse kam wurde sie 2007 getötet. Ihre Psychaterin gab ihr wissentlich falsche Medikamente, die zu einer Überdosis führten.

Vermutlich wurde ihr Image durch die Fehlfunktion zu sehr geschadet und sie brachte nicht genug Geld ein, das sich die Monarch-Reparatur gelohnt hätte. Wahrscheinlich ist aber auch eine Verschwörung um an ihr Geld zu kommen. Ihr Alleinerbe im Testament war ihr Sohn doch dieser starb praktischerweise schon vor ihrem Tod ebenfalls an Medikamenten (sie ahnte wohl das der Tod kommen wird, wiso macht man so Jung ein Testament?). Und dann ging nach ihrem Tod zwischen drei Männern ein schmutziger Kampf ums Erbe los. Derjenige der am Ende das Cash und Sorgerecht um ihre kleine Tocher bekam (aka Monarch Nachschub), war auch derjenige der sowohl beim Tod des Sohnes als auch Anna-Nicole-Smiths Tod anwesend war…ich vermute mal ihr Handler. Er wurde zwar nicht schuldig gesprochen, jedoch ist das schon sehr ‚fishy‘ und Fälle wie Jimmy Savile zeigen das sich der Kult problemlos vor der Justiz schützen kann.

Katy Perry – die nächste kurz vor Abschmiren

Ein weiter Fall ist der von DER Popikone der 10er Jahre: Katy Perry. Die gibts noch, denkst du dir vielleicht? Ja, noch lebt sie. Aber sie befindet sich gerade auf dem selben Pfad wie so viele vor ihr, besonders seit 2018. Für 3 Jahre Ruhm hat sie ‚ihre Seele verkauft‘ (was sie in einem Inverview, sowie in einem Liedtext erwähnt).

katy perry
Schmetterlinge (Kleid) und Regenbogen (Haar)

Heute kann sie nicht mal annähernd an alte Erfolge anknüpfen und dreht voll ab. Sie hat starke Depressionen und hat sich mehrmals sehr komisch verhalten. Einmal hat sie während eines Auftrittes aufgehört zu singen, sagte ins Mikrofon: „Master, I’m not feeling so well anymore!“ und dann sah es so aus als ob sie von etwas weglief was nur sie sehen kann. Zwei Sekuden später ist sie dann mit weit aufgerrissenen Augen wie eine Puppe zusammengesackt. Sie wollte wieder aufstehen und wurde dann sofort von einem Security wie eine Puppe von der Bühne getragen, wirklich creepy. Jemand der einfach nur Bewustlos wird kringelt sich nicht so am Boden rum sondern liegt regungslos für mindestens einige Sekunden am Boden. Sieht eher aus als ob sie halluzinierte und man dann nen On/Off Schalter umgelegt hat.

Wendy William ist genauso zusammengebrochen. Mit weit aufgerissenen Augen als ob sie etwas sehen würde was nicht da ist. Hierbei handelt es sich um MK-Ultra Glitches, sogar die Schlafschafe in den Kommentaren schreiben das sie noch nie so ein komisches ‚Bewusstlos-werden‘ gesehen haben. Wenn sie endgültigt aus dem ‚Freiheitszug geworfen wird‘, werden ihre Handler sie wohl eher ‚entsorgen‘ statt zu ‚reparieren.‘ (anm.: ‚Thrown off the freedom train‘ ist ein MK-Ultra-Terminus für MK-Ultra Sklaven die nicht mehr nützlich sind, potenziell gefährlich sind und deshalb getötet werden). Und komischerweise hat auch sie jetzt blond gefärbte kurze Haare, obwohl sie sonst eher Schwarz oder Pastell-Bunt waren. Allgemein hat sie derzeit ein komisches Verhalten: als PR-Kampange benutzte sie einen 96h Live-Stream aus ihrem Haus in dem man sie beobachten konnte, sie übertrug sogar eine lange Psychotherapie-Sitzung und ließ die Welt in ihre Depressionen blicken. Unter Tränen erzählte sie von Katy-Perry in der dritten Person ‚die mutig und stark sei, sie selber sei allerdings schwach‘.

Doch es gibt auch noch andere, Eminem wär hier ein Beispiel. Er hat zuviel geredet, hatte 2006/2007 einen ‚mental Breakdown‘ und kam danach wie eine völlig andere Person zurück, flashte auf einmal die Sybolismen des Kults, und verhielt sich anderes, so sehr das manche sogar glauben das er ein Klon ist und der echte Eminem tot ist (Will the real Slim Shady please stand up? 😀 ).

Oft gibt es auch die Freeze-Glitches. Manchmal hören die Monarchen zufällig ein Code-Wort/Phrase von jemanden der nicht ihr Handler ist. So was kommt zwar selten vor, lässt sich aber kaum ganz verhindern. Mit Pech passiert sowas während Live-Aufnahmen. Dabei friert die Person ein und verzieht für einige Zeit keine Miene bis sie wieder zu sich kommt. Normaler weise sind die Monachen in diesem Zustand offen für Befehle. Beim bekannsten Fall friert Al Roker ein nachdem er das Wort „Holy Ghost“ gehört hat (unten im Video am Anfang). Es gibt aber auch andere Aussetzer: Unten eine Compilation, zugegeben bei manchen schließe ich nicht aus das sie auch einfach superhigh sein könnten, aber nicht jedes Verhalten ist durch Drogen und Epilepsie zu erklären. Viele greifen aber sofort zu diesen Erklärungen ohne sich wirklich genau an zu schauen was sie da eigentlich sehen, und das obwohl die meisten Leute weder Drogen- noch Medizinische Erfahrungen haben:

 

Der Pakt – ein teuerer Preis

Je höher man die Machtpyramide aufsteigt desto höher werden Ruhm & Reichtum und desto höher wird der Einfluß, deshalb wird der Preis den man dafür zahlen muss auch immer höher. Man vermutet schon lange das man um in der Branche ganz groß zu werden und Teil des Kults zu werden muss man ein Blutopfer geben. So fällt auf das bei den meisten Stars kurz nach den tödlichen Verlust einer nahestehenden Person (Elternteil, Geschwister, Lebenspartner) die Karriere steil nach oben schießt. Dazu mehr. Allgemein ist ein sehr unorganisch wirkender Aufstieg der Bekanntheit immer ein Zeichen auf den Kult (Illuminati/Kabale). Ihnen gehören die Medien (Viacom mit MTV und VIVA, oder Musiklabel wie Warner, Sony BMG oder Universal) und die ganzen Awards, außerdem haben sie quasi unendlich Kapital, so kann man jeden beliebigen Menschen über Nacht zu einem Star machen. Diese Personen kommen aus dem nichts, sind plötzlich da, extrem schnell weltberühmt, steinreich und einflußreich. Es gibt auch ein paar wenige die eine solide Bekanntheit erreichen die sich ‚organisch anfühlt‘, diese Leute sind nicht Teil des Kults, z.B. Ed Sheeran (vermut ich mal…). Sie flashen keine Symbole, haben keine Glitches und pushen nicht den Luziferismus. Allerdings kommen sie nie an die Spitze, sobald sie der Agenda gefährlich werden sind sie weg vom Fenster, und vermutlich wurden auch ihnen  dicke Angebote gemacht. Das geht manchmal in Economic-Hitman Mannier: ‚Im rechten Koffer befinden sich 15 Mio. Dollar, im linken Koffer befindet sich eine geladene Knarre. Ich werde hier nicht gehen bevor du eine der beiden Sachen erhalten hast, und ich rede hier nicht davon die Knarre auszuhändigen!‘  Manchmal geht es aber auch deutlich harmloser.

So hat der afro-amerikanische Komiker Dave Chappell die Welt in einer Ophra Whinfrey Show auf ein anderes ‚Einführungsritual‘ hingewiesen. Er fing an mit:

„Ich bin ein Verschwörungstheoretiker bis zu einem Gewissen grad… vielleicht mach ich Verbindungen wo keine sind.“

Und dann erzählt er bitterernst davon das ihm aufgefallen ist das fast jeder männliche schwarze Schauspieler Hollywoods an einem (frühen) Punkt seiner Karriere dazu gebracht wird eine Rolle als Frau/Transvestit in einem Kleid zu spielen. Und in der Tat: wer nur ein bisschen nachschaut dem fällt auf das tatsächlich sehr viele schwarze Männer an einem Punkt ihrer Karriere in einem Kleid zu sehen waren. Er erzählt von einer Anekdote wo ihm für eine Szene auch ein Kleid aufgeschwazt werden sollte, da er sich damit unwohl fühlte lehnte er ab. Allerdings wurde der Drehbuchautor immer aufdringlicher und versuchte ihn zu überreden, auch der Produzent und der Ressigeur versuchten ihn zu überreden. Chappell konnte nicht verstehen was daran witzig wäre und warum man ihn dazu drängte. Er blieb hartnäckig und lehnte ab. Als sie endlich aufgaben, hatten sie sofort eine neue Szene parat, es war also niemals eine Notwendigkeit, wiso wurde er dann so gedrengt? Hier zeigt sich auch die Haltung des Kuts zu schwarzen Bevölkerung, der Kult hasst jeden Menschen der nicht Teil ihrer Agenda ist, aber aufgrund ihrer Rassenidelogien hassen sie ganz besonders Schwarze. Ophra wechselte darauf hin ganz schnell das Thema. Die Aussage war anscheinend so brisant das das Original Youtube-Video von Whinfrey gelöscht wurde. Hier das Video:

Dave Chappell ist ein guter Mensch und hat sich nie Korrumpieren lassen, er weiß was abgeht und hat auch ein anderes Mal über Hollywood ausgepackt und sprach davon das die Schauspieler dort gute Menschen seinen, sie nicht verrückt sind sondern das ‚Umfeld krank/gestört ist‘. Er hat sogar einen 50 Millionen Dollar Deal abgelehnt und ist nach Afrika abgehauen, weil er zu stark dazu gedrängt wurde und er genau weiß das das einen Preis hat. Es würde micht nicht wundern wenn er mal ‚entledigt‘ wird. Wie Schauspielkollege Katt Williams in einem Interview sagte: „Dave Chappell ist kein teil der Illuminati, sie wollen ihn oder Leute wie mich nicht. […] Wenn Leute gegen die Illuminati sind wird ihnen dauernd in Gesicht geschlagen, die Presse hasst sie und niemand mag sie.“ Manche theorisieren das Dave bereits ersetzt wurde, nach einer längeren Pause kam er wieder in die Öffentlichkeit mit anderem Aussehen und anderer Stimme, außerdem ist er so unlustig geworden! Diese Theorie wird auch von seinem Cousin unterstütz der sehr nahe mit Dave stand und ihm alles erzählte wie sie ihn in den Deal drängen wollten, kurze Zeit nachdem er aus Afrika zurück kam wollten ‚Sie‘ ihn nochmal sehen. Seitdem hat sein Cousin nichts mehr von ihm gehört, bis heute reagiert er nicht auf Anrufe. Kurz darauf erschien Dave plötzlich nach 40 Jahren Schlankheit mega aufgepumpt mit anderer Nase und anderer Stimme in der Öffentlichkeit, nimmt einen Millionendeal nach dem anderen an und flascht 666-Handgesten. Ich weiß Klone… klingt völlig bescheuert, aber recherchiert mit einem offenen Geist die Sache und grabt tief und schaut wo es euch hinführt. Das Klonen von Menschen soll schon seit den 60er Jahren möglich sein, der Grund warum es nicht bekannt ist sind die ethischen Bedenken. Deswegen wanderte es in den Untergrund, in Black-Budget Programme, außerdem wollte die Kabale diese Macht auch für sich behalten. In großen Untergrund Klon-Basen werden diese in relativ kurzer Zeit in Tanks gezüchtet und das Original wird getötet oder gefangen gehalten. Der Klon hat dann ein künstliches (MK-Ultra) Bewusstsein und ist komplett unter der Kontrolle der Kabale. Man erkennt sie an kleinen aber unnatürlichen unterschiedlichen Merkmale , an der Tatsache das sie nicht mehr Träumen können und das sie deutlich schneller altern. Viele Stars haben übers Klonen schon ausgepackt nur glauben tut ihnen das (verständlicherweise) niemand. Dazu nächsten Artikel mehr.

Die Sache mit dem Kleid ist ein milder teil der ‚rituellen Erniedrigung‘. Rituelle Erniedrigung ist eine übliche Form der Kontrolle in Kulten wie Burschenschaften oder Geheimgesellschaften und wird meistens während des Initierungsprozesses (Einführung in den Kult) angewandt. Die Vorgängerorganisationen aus denen sich die Kabale/Illuminati gebildet hat sind altertümlichen Mysterienschulen. In denen war es üblich das die Mitglieder beim Eintreten in den Kult schamvolle und oft auch kriminelle Handlungen ausführen müssen, mit denen sie dann erpresst werden. Hazing ist auch ein teil dieser Erniedrigungen. Im Grunde genommen geht aber alles was das Opfer in Scham versetzt z.B. das leaken eines Sextape oder eine peinliche Inszenierung auf der Bühne wie der berühmte Nippelgate. Und Männer müssen eben häufig als Frau verkleidet auftreten. Eine weitere Form ist das Filmen der Eingeweihten wie sie unangebrachte und ecklige Dinge wie Kot, Sperma und Periodenblut essen.

Creepy Hollywood Manson-Partys und der Kunstgeschmak der Kabale

Solche ‚Einweihungsrituale‘ finden meisten während dicker Hollywood-Manson-Partys statt auf denen man laut Katt Williams „lieber nicht ins falsche Zimmer platzen sollte“. Laut Ralph Rieckermann, dem Bassisten der Scorpions sind diese Partys absolut grauenvoll, er erzählte:

„Ich bin zu einer mal gegangen, ich hab dort echt üble Scheiße gesehn! Die töten tatsächlich Leute dort… Die zahlen bis zu 100k$ um Leute zu sehen wie sie exekutiert werden. Das ist mein ernst. Ich bin noch zu einer anderen wo ich wirklich das wiederlichste überhaupt gesehen hab, ich hätte mich fast übergeben..“

Die Teilnahme an solchen Feten und Ritualen ist entscheidend für den beruflichen Erfolg, sobald man nicht mehr hingeht kommen immer weniger Aufträge rein. Auf solche Partys kommt man nur auf Einladung und mit Eingangspasswort rein und üblich ist es, das jeder Masken trägt, dadurch soll die Anonymität gewährleistet sein und so die Hemmungen noch weiter sinken. Neben Drogen, Sex und Alkohol soll auf diesen Partys noch düstere Sachen abgehen.

Stanley Kubrick hat diese Partys in seinem letzten Film ‚Eyes Wide Shut‘ mit Tom Cruise & Nicole Kidmann in den Hauptrollen enthüllt. Diesen drehte er sogar in einem großen Anwesen der Rothschilds. Hier ein Ausschnitt des des Rituals:

Kurz vor der Veröffentlichung starb der gesunde Kubrick an einem Herzinfarkt und das Studio hat 26min aus dem Film rausgeschnitten und zerstört. Viele vermuten das Kubrick mit der Herzinfarkt-Pistole der CIA getötet wurde weil er mit der Enthüllung zu weit ging und das die 26 min vermutlich ein Kinderopferritual war. Tom Cruise und Nicole Kidman reagieren sehr komisch wenn man sie auf den Tod Kubricks anspricht, fast schon wütend meinen sie das er das nicht verdient hat und viel zu früh gegangen ist….man muss hier zwischen den Zeilen lesen, die wissen was abgeht. Kidmans Vater ist teil des Kults und entsprechend traumatisierend war ihre Kindheit, Fiona Barnett sagte auch das sie Ms Kidman in ihren Teenagerjahren bei einem Häutungsritual gesehen hat (siehe oben). Dieser Film steckt auch voller MK-Ultra und Illuminati Symbolism (Follow me over the Rainbow), wie jeder Film des perfektionistischen Visionär Kubrick muss man auch hier auf Details achten. Im Internet sind auch Fotos einer echten Manson-Party der Rothschilds aus den 70ern aufgetaucht welche echt Weird & Creepy sind. Manche vermuten das Kubrick selber auf dieser Party war und die Welt mit seinem Film davor ‚durch die Blume‘ warnen wollte.

Auf den Bildern sieht man die okkulten Masken der Besucher und Gastgeber, auch wie verstümmelte Babypuppen als Tischdeko benutzt wurden und es zeigt einen großen Kuchen in Form einer nackten Frau, also symbolischer Kannibalismus. Aber vermutlich ist sowas völlig normal! Hier ein Auschnitt:

Auch heute gibt es noch solche Partys, gerade die der ‚Performance-Künstlerin‘ Marina Abramovic scheinen sehr beliebt bei der luziferischen Elite der Unterhaltungsbranche zu sein. Auf diesen Partys wird das sogennate ‚Spirit Cooking‘ praktiziert, dabei werden Kuchen so geformt und mit Zuckerguss überzogen das sie die realistische Form eines nackten Menschen in Originalgröße haben. Damit diese besonders realistisch sind benutzte sie für die Köpfe echte Models welche sich unter dem Tisch aufhielten. Diese rot gefüllte Kuchen imitieren quasi Kannibalismus. Viele Stars wurden auf diesen sehr offensichtlichen satanistischen Partys gesichtet. Vorallem Lady Gaga ist Fan von ihren ‚Kunstwerken‘. Aber auf den Partys wurden auch Jay-Z, Gwen Stefani, Kim Kardashian, Pamela Andersan, Hugh Jackman und Will Ferell mit ihr gesehen. Zu ihrer Kunst zählen unteranderm Wand und Körpermalerein von Pentagrammen mit (Perioden)Blut, das Posieren mit einem Baphomet-schädel oder das Sitzen in einem Berg aus Fleisch und Knochen. Ich habe auch ein Bild gesehen wie sie einen kleinen verängstigt aussehenden Jungen, die Augen zuhält und zwischen ihre Schenkel drückt. Würg. Diese Leute sind echt krank und sind auch noch stolz darauf.

marina

Wenn so etwas wiederliches in der Öffentlichkeit praktiziert wird, überlegt mal was die hinter verschlossenen Türen so in ihrer Freizeit machen. Abramovic gab zu das in einem privaten Kreis es sich um ein ‚Spirituelles Happening‘ handelt. Was sie in der Öffentlichkeit zeigen ist also nur die harmlose Version, im privaten sind es vielleicht echte Menschen und die Sache sieht dann mehr wie in ‚Hostel 2‘ aus. Zahlen die Gäste wirklich nur für die Party 20.000$ Dollar oder gibt es danach noch eine ‚private Afterparty‘? Und selbst wenn nicht, ‚Neulinge‘ werden auf richtigen Kannibalismus vorbereitet.

Wo wir grad bei wiederlicher ‚Kunst‘ der Kabale sind, zieht euch mal rein was der Pädo John Podesta bzw sein Bruder Tony sich in ihre Buden stellen (über PizzaGate-Skandal und die Podestas berichte ich wann anders). Zu sehen sind gefesselte kleine Jungen, eine Goldstatue die einer verbogenen Leiche eines der Opfers eines perversen Serienkillers nachempfunden ist, sowie groteske Phantasiewesen und ein Mann der gegessen wird von anderen. Wer will kann im Internet suchen, ich poste jetzt nicht alles hier sonst lande ich wahrscheinlich auf irgend einer Liste. Und solche Leute laufen frei rum und regieren die USA, gute Nacht!

Ritualmord in Hollywood

Wenn jemand zu weit geht und gegen die luziferische Agenda arbeitet wird er aus dem Weg geschafft. Was diese Agenda bedeutet erklär ich weiter unten. Hinzu kommt das viele Stars wie Tupac oder Micheal Jackson, nach ihrem Tod mehr wert sind, den ihre Filme und Musik werden nach dem Tod beliebter. Sony BMG hat 2012 zum Beispiel die Preise der Alben von Whitney Housten nur eine Stunde nach ihrem Tod verdoppelt. Und die Mutter Whitney Houstons sagte einmal, das ihr ein Producer gesagt hat: „Du bist mehr Geld wert wenn du tot bist.“ Manchmal schaffen es aber auch Stars ihrem vorgestimmten Schicksal zu entkommen. Schauspieler Randy Quaid und seine Frau Evi sind 2011 nach Kanada geflohen nachdem sie Drohungen von, wie sie sagen ‚Hollywood-Star-Whackern‘ bekommen haben sollen, die ihrer Meinung nach auch Heath Leadger und andere getötet haben. Er hielt unter Tränen eine Presse-konferenz:

„Wir glauben das es einen bösartigen Tumor von ‚Star-Whackern‘ in Hollywood gibt. Wie viele Menschen kennen sie persönlich die plötzlich und unter mysteriösen Umständen in den letzten 5 Jahren gestorben sind? Ich habe persönlich 8 Schauspieler gekannt, allen stand ich nahe und habe mit ihnen zusammengarbeitet. Heath Ledger, Chris Penn und David Carradine waren unter ihnen. Ich glaube sie wurden gekillt und viele anderen wird übel mitgespielt um Geld zu verdienen.“

Randy wurde dann an der Grenze aufgehalten und die Einreise (vorerst) verboten. Passiert ist ihm aber bisher nichts, vermutlich durch den Schutz des in die Öffentlichkeit gehens. Aber könnte an den Anschuldigungen was dran sein? Könnten die Geheimgesellschaften Hollywoods dahinter stecken? Lasst uns mal den ersten bekannten Todesfall dieser Art Hollywoods anschauen.

Fall 1: Marilyn Monroe

Am 6. August 1962 kam die schrekliche Nachricht in den Zeitungen: Marylin Monroe ist tot. Selbstmord soll es gewesen sein. Die Welt war geschockt. Aber auch hier gab es viele Ungereimtheiten. Sie hatte zu dem Zeitpunkt eine Affaire mit dem damaligen Präsidenten John F. Kennedy und mit seinem Bruder ‚Bobby‘ Kennedy und sie drohte damit die Affaire auffliegen zu lassen. Sie sagte: ‚I’m gonna blow the lit off that hole god damn thing!‘ Als man sie fragte was sie damit meinte, sagte sie das ihr Involvment mit den Kennedys viel tiefer ging (no pun intended) als die meisten es erwarten würden (in meinen Artikel über JFK gehe ich genauer darauf ein was der Grund für ihren Tod war). Sie soll den Selbstmord durch Überdosis von mehrern Schmerzmitteln herbeigeführt haben, man fand jedoch keine Kapseln in ihrem Schlafzimmer (wo man sie tot auffand). Außerdem gab es kein Glas Wasser in den Zimmer mit dem sie die ganzen Pillen hätte schlucken können. Man fand eine kleines Fläschen und vermutete das die Kapseln dort hätten drin gewesen sein müssen. Ihr Artz sagte das Marylin schon Schwierigkeiten hatte eine Aspirin zu nehmen, geschweige den dutzende Kapseln/Pillen ohne Wasser zu schlucken. Sie sagte das sie nichts schlucken kann ohne Flüssigkeit. Und bei der Menge an Pillen wär sie eher an ihnen erstickt weil sie ihr im trockenen Hals stecken bleiben. Und offensichtlich hat sie sie auch nie runterbekommen denn sie wurden nie in ihrem Magen gefunden. Das war kein Selbstmord, sie war ein Mädchen das zu viel wusste und eines Tages dafür starb.

monroe 3

Marylin Monroe soll auch der erste MK-Ultra Monarch in der Unterhaltungsindustrie gewesen sein, ebenso die erste mit Beta-Kitten-Programmierung (Sex Sklave). Auch heute noch erweisen viele ‚Kitten‘ ihr die Ehre in dem sie wie Monroe dargestellt werden. Marilyn Monroe hatte eine extrem schwere Kindheit voller Vernachlässigung und sexuellen Missbrauch in Kinderheimen, eignete sich also ideal für Mind-Control. Sie hatte ab 11 Jahren schon keine Eltern mehr. Ihr Handler war tatsächlich Anton LaVey, der Gründer der Church of Satan, welcher sie schon bevor sie in Hollywood bekannt wurde zu seinem ‚Kitten‘ machte. Da arbeitet sie noch als Stripperin. Jane Mansfield war ebenfalls ein Kitten von Anton LaVey zu der Zeit.

Die zwei Damen haben viel Gemeinsamkeiten: Beiden wurde nachgesagt Hollywood zu sexualisieren, beide hatten „Affairen“ mit Anton LaVey, JFK, und Bobbie Kennedy und beide starben in ihren 30ern. Ursprünglich war ihr Name Norma Jeane, ein Next-Door Mädchen, die Blonde hochsexualisierte Marilyn Monroe war eine Persona die ‚Sie‘ wollten. Die einzigen Menschen die sie um sich rum hatte waren ihr Mann und eine Horde Doktoren und Psychatern welche sie und jeden Aspekt ihres Lebens kontrollierten (ihre Handler). Sie veröffentlichte auch einmal ein Gedicht in dem sie schreibt das ihr Psychater sie unter Medikamenten aufgeschnitten hat. Viele tun dies als Albtraum ab es könnte aber eine unterdrückte Erinnerung einer Mind-Control Session gewesen sein. Ebenfalls wurden ihre Babys (sie hatte 2 Schwangerschaften) wegenommen und vermutlich geopfert. VigilantCitizen hat einen schönen Artikel zu Marilyn Monroe geschreiben.

 

Fall 2: Heath Ledger

Heath Ledgers Tod ist zweifelsfrei einer der komischten in Hollywood. Er hat alle Zeichen eines Illuminati-Opferrituals. Eine Weile nach seinem letzten Dreh zum Film ‚The Dark Knight‘ fand eine Bedienstete Legder nicht mehr ansprechbar in seinem Bett. Ihr erster Anruf war nicht etwa 911 wie man erwarten würde, nein sie rufte zweimal Schauspielerin & Modedesignerin Mary-Kate Olsen an. Diese schickte dann ihren privaten Bodyguard hin, welcher sogar vor dem Notartzt dort eintraf. Man kann nur spekulieren was die dort mit einem toten Mann machten. Vielleicht Beweise verschwinden lassen? Viele solcher Secrurity Guards Hollywoods arbeiten mehr als ‚Fixer‘ und sorgen dafür das egal was ihre Klienten machen es so aussieht als ob es nie geschehen ist, und erledigen JEDEN Befehl der Reichen und Mächtigen. Sie sind Experten. Sie sind Leute die Probleme verschwinden lassen, deswegen heißen sie Fixer. So wie der Bodyguard von Joanna Wellick in der Serie Mr. Robot. Vielleicht war es auch ihr MK-Ultra Handler? Noch verdächtiger ist das Olsen nur unter der Bedingung der vollständigen rechtlichen Immunität mit den Behörden darüber reden möchte, so etwas verlangt nur jemand der etwas zu verbergen hat. Ledgers Tod war vermutlich Teil eines Rituals. So gab es in seinem letzten Film an den er zu dem Zeitpunkt seines Todes arbeitete (Das Karbinett des Dr. Parnassus) sehr viel okkulte Symbolik, darunter sogar wie er an einem Galgen hing mit dem Allsehenden-Auge auf seiner Stirn.

heath ledger
Pyramide mit Auge auf der Stirn

 

Fall 3: Black Dahila

Einer der ersten und bis heute vermutlich grausamste Schauspieler Morde ist der an Elizabeth Short im Januar 1947. Der Mord wurde später als Black Dahlia Fall bekannt. Die gerade mal 23 Jahre alte Schauspielerin fand man nachdem sie eine Woche vermisst wurde ab der Hüfte zweigeteilt am Straßenrand in Los Angeles. Nicht nur das auch ihr Gesicht wurde verunstaltet: Ihr wurden die Mundwinkel bis zu den Backen hoch eingeschnitten was ihr das selbe ‚Glasgow Lächeln‘ gab wie Joker es hatte, der bekanntesten Rolle Heath Legders. Es gibt auch Hinweise darauf das sie davor gefoltert wurde. Ihr Körper wurde nicht einfach nur an den Straßenrand geworfen sondern präzise positioniert so das sie wie eine kaputte Schaufensterpuppe aussah. Wie ein krankes Kunstwerk. Offiziel ist der Fall bis heute ungelöst, viele glauben jedoch das der damals sehr bekannte Abtreibungsartzt George Hill Hodel dahinter steckte. Nach seinem Tod bestätigte sein Sohn, selber L.A. Officer, das sein Vater der Mörder Elizabeths und anderer war, basierend auf seinen gesammelten Beweisen. Damals unterdrückte die Polizei weitere Ermittlungen Hodels, aber warum? Könnte mehr dahinter stecken als ein einsamer Psychopath? Tamarah Hodel (Geroge Hodel Tochter) beschuldigt ihren Vater der Inzest, des Mind-Control, Minderjährigen Orgien und luziferischer Philosophien. Trotz drei beteiligter Zeugen seiner Verbrechen wurde Hodel sofort von der Jury freigesprochen. Sein Sohn sagt das er viele Connections zu Filmbrache und in die Politik hatte und geht davon aus das er Teil eines mächtigen luziferischen Kults war. In seinem Buch ‚Weird Scenes: Inside the Canyon‘ sagt Autor David McGowen das Elizabeth Short von einem luziferischen Kult rekrutiert wurde um geopfert zu werden.

black dahila 2black dahila

 

Fall 4: Tate Polanski

Aber die makabere Tradition der rituellen Opfergabe Hollywoods endet nicht hier. Während Ressigeur Roman Polanski sich 1969 in London aufhielt, ein Jahr nach seinem Film Rosemarys Baby, ein Film in dem es um Satanismus, Vergewaltigungen und rituelle Opferung eines Babies geht, wurde seine Frau in seinem Anwesen in L.A. zusammen mit 5 anderen von satanistischen Anhängern Charles Mansons ermordet. War das ein weiteres Opferritual der Kabale? Illuminati-Whistleblower John Todd unterstütz diese Anschuldigung:

„Sie wurden benutzt, er wurde bezahlt es zu tun. Tate wollte austeigen, ihr Mann wusste davon, ihr Mann ging rüber nach Europa um ein Alibi zu haben. Das Geld kam runter, 50.000$ kamen von Toronto durch New Orleans. Und der arme Manson bekam nur 2000$ davon nachdem es durch die ganzen klebrigen Finger gegangen ist. Aber das ist warum Tate getötet wurde, die anderen waren nur zur falschen Zeit auch dort. Sie wollte raus und du kommst nicht raus. Ihr Fehler war das sie schwanger war und sie wollte nicht das das Baby reinkommt; also wollte sie raus. Ihr Baby war es um was es ihr ging. Das sind die Informationen die ich darüber habe. Ich gehöre zum New Orleans Zweig [des Illuminati-Kults] und er [Mason] war ein Feldjünger oder ein Evangelist des New Orleans Zweigs.“

Tate Polanskis Baby wurde also von Satanisten geopfert, genau wie bei der fiktiven Figur in ihrer letzten Filmrolle. Zufall? Wohl kaum. Die Filmrolle war eine Warnung.

Roman Polanski floh übrigens eher nach London, nachdem er zugab(!) ein 13-jähriges Kind unter Alkohol und Methaqualone gesetzt und dann vergewaltigt zu haben. Unglaublich,  dieses Schwein ist ohne Strafe davongekommen und wird bis heute in Hollywood verehrt und gefeiert. Dies geht nur mit Connection in die höheren Kreise der Illuminati/Kabale, dessen Machtzentrum rein zufällig auch in London ist.

Das Gesicht von Tate Polanski wurde ebenfalls mit dem Joker Grinsen verschandelt. Ihr merkt also das das Joker Grinsen aus der ‚Dark Knight‘, welches übrigens bei der Figur Joker so zum ersten mal in diesem Film vorkam, durchaus als Symbol des Kults an Heath Legder zu deuten war (genau wie Tates letzte Rolle eine Warnung war).

Wenn man ganz oben mitspielen will muss man laut Professor Griff einen Preis zahlen. Du musst deinen Leben diesen Leuten geben, für immer. Mann muss Tod und Leiden verursachen (zum Beispiel wenn auf einem deiner Konzerte ein paar Leute sterben), das wird dir angerechnet und du bekommst mehr Macht und Erfolg. Manche sagen auch, dass das Superstar-Dasein reserviert für diejenigen ist die einen Mord begangen haben oder bei dem Mord eines Geliebten, Elternteil, oder Geschwister teilgenommen haben. Bei vielen Stars geht die Karriere steil nach oben nachdem eine nahe stehende Person unter mysteriösen Umständen stirbt.

Weitere Fälle

Lina Morgana starb und die weniger talentierte Lady Gaga wurde kurz darauf ein Weltstar mit einem sehr ähnlichen Stil. Sie waren befreundet und haben am Anfang ihrer Karrieren zusammengearbeitet unter dem selben Producer. Plötzlich starb Lina unter mysteriösen Umständen (Sie sprang vom Dach eines Hotels) und beinahe völlig ohne Berichterstattung. Das ist für einen Celebrtity sehr ungewöhnlich. Lady Gagas Karrie ging ein paar Monate danach steil nach oben, hat sie den Preis gezahlt? Laut den Eltern Linas wurde sie umgebracht und die Stanistenkunst feierende Gaga kopiere seit dem ihren Stil. (hier seht ihr mehr zu dem Fall). Das makaberste ist das an dem 10. Jahrestag des angeblichen Selbstmordes ein Film (A Star is Born) rauskam in dem Lady Gaga die Hauptrolle eines Mädchens spielt welches über Nacht zum Star wird weil sie den Style eines anderen kopiert, der dann in den Selbstmord getrieben wird. Ebenfalls wird Gaga in einer ihrer fühsten Hits im Video von einem Balkon geschmissen, eine Anspielung?

lina 2

Vielleicht gibt es heute Hoffnung für Gaga, Sie sagte auf einer Pressekonferenz:

„In Zeiten der Krise und des Chaos neigen wir dazu mit dem Finger auf andere zu zeigen, von denen wir Glauben das es die schlechten Typen sind oder das Böse. Wir fangen an zu streiten, jeder hat darüber verschiedene Meinungen. Bitte vergisst nicht das Hass oder das Böse, wie auch immer man es nennen möchte: Es ist intelligent. Es ist schlau. Und es ist unsichbar. Es hat keine Farbe, es hat keine Rasse, es hat keine Religion, es hat keine Politik. Es ist eine unsichtbare Schlange die während sie ihre Attacke plant, sich denkt: Ich werde meinen Feind in kleinere, weniger starke Gruppen teilen. Und dann werde ich dafür sorgen das sie sich gegenseitig hassen, damit es leichter ist sie zu besiegen. Und während wir uns alle Anschreien während wir versuchen herrauszufinden welche Gruppe es ist die das Problem verursacht, gewinnt das Böse. Überall um uns herum. Also müssen wir diese Label loswerden, diese verschiedenen Fraktionen: Schwule, Heteros, Reich, Arm, Psychisch Krank, nicht psychisch krank, Waffenbesitzer, Nicht-Waffenbesitzer, nichts davon hat noch einen Sinn. Wir sind vereint in unser Menschlichkeit und das einzige was wir alle wissen das wir in dem anderen schätzden ist freundlichkeit. Das muss vor allem kommen und du musst dich pausenlos so verhalten. Mit allen was du hast, vergiss die Kohle. […]“

Damit spricht sie eindeutig die Kabale bzw. die Mächte die diese steuert an, und schließt mit einer schönen und wahrhaftigen Message ab! Teile und Herrsche ist ihr Leitmotto und heute durch Filterblasen und einer Empörkultur effektiver denn je. Nur gemeinsam sind wir stark, und egal was ist wir dürfen nicht in Hass und Streitigkeiten verfallen, das ist auch das Motto dieses Blogs.

Oder wie ist es mit Jennifer Hudson? Ihre Mutter, ihr Bruder und Neffe wurden ermordet als sie 27 war und der Vater des lezteren sagte das Hudson ihn geopfert hat für Ruhm und Reichtum. Man kommt nicht einfach so in den 50 Mio Dollar Club!

Oder ein weiteres Beispiel: Morde können auch als Bestrafung genutzt werden. Der geniale und herzensgute Komiker Jim Carrey, der in den letzen Jahren definitiv spirituell erwacht ist (unter anderem durch Eckhart Tolle) versucht die Leute aufzuwecken. Ernsthaft ihr müsst nur Jim Carrey in Youtube eingeben und euch irgendein aktuelleres Interview von ihm anschauen, dieser Typ ist ‚woke as fuck‘. In einer berüchtigten Jimmy Kimmel Show Episode warnte er das Publikum vor der Illuminati, natürlich tat er es als Witz damit das Publikum und der Host ‚deflecten‘ können und man ihn nicht direkt von der Bühne zieht. Aber Jimmy Kimmel wurde sichtbar unwohl dabei und Jim Carrey blieb erstaunlich energisch bei diesen ‚kleinen Joke‘ hängen. Es war sein todes ernst und er wusste was er tut! Er hat keinen Bock mehr auf den Scheiß.  Übrigens die Jimmy Kimmel Show findet in einem Freimauertempel in L.A. statt (kein Joke), er hat also direkt in die Höhle des Löwen gekackt 😉 Aber dafür zahlte er den Preis: Seine junge Freundin starb ca ein halbes Jahr danach unter mysteriösen Umständen, wieder ein ‚Selbstmord‘. Noch dazu wurde Carrey dann des Mordes beschuldigt. Hier wollte jemand Carrey emotional und publik fertig machen! Die Warnung ist klar: Halt die Klappe! Doch das stoppte ihn nicht lange, er ist eine sehr positive Persönlichkeit in einem deprimierenden Buisness und möchte die Bevölkerung aufwecken und inspirieren, auch wenn er bestimmt manchmal verzweifelt wie hoffnungslos gehirngewaschen diese doch ist. Das geht der Kabale gehörig gegen den Strich. Würd mich nicht wundern wenn er auch bald dran ist. Bisher hat er noch nie luziferischen Symbole gezeigt, sollte er das plötzlich tun und sich allgemein plötzlich um 180 Grad verändern wissen wir das MK-Ultra oder Cloning im spiel ist.

Seht unten das ist der Grund, er inspiriert die Leute ihr Ego bei Seite zu legen und Präsent zu werden. Nicht wie die ganzen anderen Fake-Promis die sich verkauft haben und falsche Werte propagieren:

 

Oder was ist mit Micheal Jackson? Um seinen Tod ranken sich von Anfang an sehr viele Theorien, deshalb werde ich garnicht so genau darauf eingehen, es würde den Rahmen sprengen. Nur so viel: Er hat vorher öfters über die Musikindustrie ausgepackt und vor dem okkulten Kult der diese und die Welt kontrolliert gewarnt. Aber natürlich glaubte keiner ‚crazy Micheal‘. Außerdem war seine Message Liebe und Antikrieg und damit erreichte er ein Millionenpublikum. Seine Schwester sagte danach mehrmals das es Mord war und er ihr sagte „Sie wollen mich töten, Sie werden mich töten“. Ein paar Jahre danach packte ein Geheimdienst-Insider (DOD) des Programms ‚Operation Sedwick‘ aus , einem Subprogramm von MK-Ultra. Er sagte Micheal und auch Tupac wurden von ihnen getötet und als Beweis zeigt er eine Audioaufnahme von Micheals letzten Anruf, sie haben ihn nämlich abgehört. Vermutlich sind das die von Quaid beschriebenen ‚Star-Whacker‘. Was aus diesem Insider geworden ist ist unbekannt, auch die Presse hat sein Video bekommen, darüber aber nicht berichtet. Entscheidet selbst ob es authentisch ist, ich glaube schon,  schließlich hat er keinen Vorteil wenn er sich das ausdenkt, höchstens Nachteile.

Micheal wurde zu einem Problem und musste weg, außerdem wollte sein Label noch mehr ab-caschen mit seiner Musik. Und Dr. Murray war nur ein Sündenbock, die wahren Täter laufen immer noch frei rum wie Micheals Schwester ebenfalls meint. Er war laut seinem Anwalt auch seit 2006 Freimaurer (siehe Bild unten), doch sofort nach seiner Anschuldigung wurden alle seine Mitgliedschaftsdaten in Kalifornischen Logen gelöscht. Er war ein kleines Licht der Kabale und wurde benutzt als Mörder und Sündenbock. Jacksons Vater Joe und seine Schwester LaToya sagten auch das eine ganze Reihe anderer Leute hinter Murray für Jacksons Tod verantwortlich sind darunter sollen Frank DiLeo and Dr. Tohme Tohme sein.  Nach Absitzen seiner extrem verkürzten Haftstrafe (lächerliche 2 Jahre) wurde Murray vermutlich in der Kabale mit Geld und Aufstieg belohnt. Nachdem dieses Bild rauskam haben sich Logen in ganz USA überstürzt im verteidigen ihrer Geheimgesellschaft. Murray soll einer ‚Fake-Lodge‘ angehören und Jay-Z und Lady Gaga machen die Freimaurer Symbolik nur weil ‚die Craft der Freimaurerei‘ gerade so IN ist. Ehmm…genau. Schürzen,  Schachbrettmuster und irgendwelche alten Symbolik-Schinken sind bestimmt der Shit gerade auf den Pausenhöfen des Landes.

murray
Dr. Murray, seit 2006 Freimaurer

Die Sache ist: Wir sehen immer nur die spitze des Eisbergs. Die publike Version der Geschenisse. Hollywood-Insider Johnatan Berman sagt das was man von Außen sieht nicht alles ist:

„Man sieht satanische Rituale, du hörst davon von Freunden, es entstehen rechts und links von dir okkulte Organisationen. Leute treten Organisationen bei, die vielleicht nicht gut für sie sind.“

Okkultismus

Auf diesen schwarzen Messen und satanistischen Ritualen sollen neben Opferungen und Blut trinken, auch Dämonenbeschwörungen passieren. Klingt völlig crazy wenn man außschließlich der physisch materiellen Realitätsbeschreibung des ‚Linke-Gehirnhälfte-Gefängnisses‘ namens Moderne Wissenschaft anhängt. Diese brauchen wir, sie hat natürlich ihren Platz, aber sich die Realität ausschließlich durch sie zu erklären ist extrem ein-engend und töricht. Die rechte Gehirnhälfte ist kein Makel der durch Logik ersetzt werden muss sondern ist genau so wichtig in der Wahrnehmung der Welt wie die Linke.

Ich möchte auch hinzufügen, dass das Wort „Dämon“ der christliche oder religiösere Begriff für nicht-physische, selbstsüchtige (böse) Wesen ist. Die Muslime nennen sie „Dschinn“. In Asien sind sie als Naga bekannt. In Afrika als Chitauri, in Süd-Amerika als Schlangengötter und so weiter. Als jemand, der nicht religiös, aber definitiv spirituell ist, bezeichne ich diese Wesen persönlich als niedervibrierende oder negative Wesen. Ich benutze den Begriff Niedrige Schwingung als Hinweis auf die Tatsache, dass wir in einem schwingenden Universum leben. Die Frequenz, die du ausstrahlst, bringt dir die Dinge/Erfahrungen/Menschen, die zu deiner Schwingung passen.

Durch Alternative Erklärungsmodelle der Realität (die sich garnicht mal so beißen mit der anderen) wären Dämonebeschwörungen durchaus denkbar. Laut diesen ist die Realität und alles was sich in ihr befindet holografisch aufgebaut aus Licht und Ton welcher in bestimmten Frequenzen schwingt, alles was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen befindet sich in dem kurzen Spektrum des sichtbaren Lichts welches auch das Physische um uns herrum erzeugt. Das heißt um uns herum befinden sich quasi unendlich verschiedene Dimensionen die zwar den selben Platz in Raum und Zeit einnehmen wie unsere Realität, wir diese jedoch normalerweise weder wahrnehmen noch darauf zugreifen können. Da kommen Rituale ins Spiel, mit denen die Schwingung des Holograms angepasst werden kann und so Wesen aus nieder (oder höher) schwingenden Dimensionen in unsere Realität ‚tunen‘ können. Manchmal benutzen diese dann einen Menschlichen Körper (bzw. dessen Bewusstsein) als Gefäss um sich hier in der 3. Dimension bewegen zu können (Dämonenbessesenheit). Über dieses Wissen verschiedener Dimensionen und der Schwingungsgrundlage jeder Materie, welches heute in der modernen Quantenphysik mit anderer Termonologie ein Revival erlebt, verfügten schon antike Gesellschaften der Menschheitsgeschichte wie die Babylonier, die Ägypter, und teilweise die Griechen welche wiederum dieses Wissen von den Atlantern und Lumerern erhalten haben sollen. Heute existiert dieses Wissen und diese Techniken nur noch in den Geheimgesellschaften des Kults, welcher diese unter dem Dekmantel der heidnischen Säuberung durch die Katholische Kirche weltweit beschlagnahmen und zerstören lies. Darüber werde ich in einem anderen Artikel sehr ausführlich nochmal berichten, der Grund warum ich das Anspreche ist der das auch viele Stars an die sehr reale Existenz von Dämonischen Wesen glauben.

So hat Lady Gaga in einem Interview hörbar erschüttert gesagt:

„Ich habe diesen wiederkehrenden Traum, in dem es ein Phantom in meinem Haus gibt, und er nimmt mich mit in einen Raum, in dem es ein blondes Mädchen mit Seilen gibt, die an ihre Glieder gefesselt sind und sie auseinanderziehen. Ich sagte Deepak, dass der Traum so schrecklich war, dass ich irgendwie dachte, dass eine Teufelskraft versuchte, mich zu fassen. Er lachte und sagte mir, dass ich lernen solle, meinen eigenen Wahnsinn anzunehmen. Ich sagte ihm: Der Teufel versucht, mich zu überwältigen, Deepak. Ich bin ein gutes Mädchen! Er sagte, keine Sorge.“ Gaga ging auch soweit zugeben, dass sie Deepak gebeten hat, ihr zu helfen im Traum zu schweben, sie erklärt: „Ich will ins Koma fallen und schweben. Ich bin ein sehr spiritueller Mensch. „Deepak ist die einflussreichste Person in meinem Leben. Seine Botschaft ist eine wahre Inspiration. Er hilft mir, in meine Spiritualität einzudringen und wir bringen sie auf die nächste Ebene.“

Sie redet hier von Astralreisen und  von Deepak Chopra einen spirituellen Lehrer der in seinen Büchern Thesen der Quantenmystik vertritt. Ihr Traum klingt für mich nach unterdrückten MK-Ultra Erinnerungen oder eben Dämonenbessesnheit.

Auch Ariana Grande (eins von Dan Schneiders Pädo-Nickelodeon Girls) sprach mehrmals davon das sie sich von Dämonen verfolgt fühlt. Im ‚Complex Magazine‘ erzählte sie das sie von Dämonen verfolgt wurde, sie und ihre Freunde besuchten einen Friedhof in Kansas welcher als einer der 7. Tore zur Hölle bekannt ist. Als sie vor dem Friedhof im Auto saß fühlte sie „ein krankes, überweltigendes Gefühl der Negativität über dem ganzen Auto und es roch nach Sulfur was ein Zeichen eines Dämonen ist“. Daraufhin wollten sie verschwinden, befor sie losfuhr rollte sie das Fenster runter und sagte: „Es tut mir leid wir wollten deinen Frieden nicht stören.“ Auf dem Foto was sie daraufhin machte sah man später 3 Dämonen-Gesichter. Eines soll wie ein Hundegesicht mit großen Hörnern ausschauen. Sie machte danach ein Video indem sie den Vorfall erklärte und wies darauf hin das sie nun ein Rotes Schnur-Armband trägt welches einem vor Dämonen beschützen soll. Seitdem ist sie verfolgt von ihnen, sie hört geflüster, sieht rote Leuchtende Augen und in einer Nacht erschien einer neben ihr als dunkle schwarze Wolke. Als sie einen Ordner mit all ihren Dämonen-Bildern ihrem Manager schicken wollte kam anscheinend die Meldung ‚This Folder has 666 MB and cant be sent.“….darauf hin löschte sie diesen. Alles nur ausgedacht für bisschen publicity? Psychose?

Das Rote Armband (Red String) ist eine Tradition von Kabbahlisten (eine Subform des Jüdischen Glaubens) um sich vor Unglück des „Bösen Auges“ zu schützen. In Kabbahla glaubt man das es ungewollte Energie entfernt und platz für gewollte Energie macht. Es wird dabei normalerweise an dem linken Arm getragen. Es muss sieben mal geknotet werden und dabei ein bestimmtes Gebet aufgesagt werden. Nicht nur Ariana Grande trägt dieses Armband um ihren Spirit vor dem Bösen zu schützen sondern sehr viele Celebrities in Hollywood, und zwar nicht nur Juden. In der Bibel wurde es auch erwähnt zum Schutz vor Unglück. Zum Beispiel Madonna und ihre Kinder, Sasha Cohen, Leonardi Di Caprio und viele mehr wie man unten sieht…Das ist seltsam, denn normalerweise tragen sowas nur Abergläubige alte Frauen in Israel um damit Touris zu beindrucken… haben diese A-Lister ‚außer-weltliche‘ Dinge erlebt die sie sich nicht anders erklären können und begründen warum sie sich so schützen wollen?

 

Auch Jahrzente nachdem Anton Lavey (Gründer der Church of Satan) nicht mehr in Hollywood rumlungert ist der Einfluss von  Satanismus und Luziferismus dort noch immernoch sehr groß. Eine von Laveys Tänzerinnen war am Mord von Tate Polanski beteiligt, nichts desto trotz ist die Church of Satan nicht DER Kult sondern nur ein Versuch dessen ihre Glaubenssätze zu normalisieren, zu bagatellisieren und zu schauen wie es mit der Akzeptanz der Öffentlichkeit steht. Ihr Ziel ist es nämlich die Gesellschaft dahingehend zu manipulieren das sie ihre Glaubenssätze freiwillig übernehmen und sie offen und ohne Zwang herrschen können. Sie denken dabei in Zeitspannen von Jahrhunderten und sind schon weiter gekommen als man glauben möchte, wie oft ich schon Leute (vorallem Kinder) diese Symbolism machen habe sehen, wie viele mit solchen Symbolen auf der Haut und Kleidung rumlaufen einfach weil es die Stars machen und es ‚cool und edgy‘ ist. In Part 2 gehe ich näher darauf ein.

Und wie tief manche luziferische Vorstellungen der Elite heute schon in unserer Gesellschaft verankert sind ist durchaus bedenklich z.B. das immer stärkere sexualisieren der Kinder, die Gier nach Status und Geld, die schrittweise ausgebaute Akzeptanz der Pädophilie (10 Jahre und es ist Hate-Speech was gegen Pädos zu sagen), das Zerstören jeglichen religiösen Glaubens usw. Nicht das ich ein Hardcore-Christ oder so wäre, ich würde mich zwar als spirituell bezeichnen, möchte mich aber keiner explizieten Religion zuordnen, aber das Zerstören des Christentums ist einer ihrer Ziele und es gibt viele Hinweise darauf dass das schon lange Systematisch wirklich passiert. Durch Shows wie der hier zum Beispiel (stellt euch den Aufschrei bei der jüdischen oder muslimischen Religion vor) und der sehr rückständigen Darstellung der Christen in den Medien. Und da der Mensch ein natürliches Verlangen nach Sinnbildung hat, nimmt man halt das was da ist: Konsum, Hedonimus und die verengte Realitäswahrnehmung des ‚Science-tismus‘ der seit ca 150 Jahren in der Welt missioniert und angeblich niedere Erklärungsweisen und deren Kulturen bis heute fast vollständig überschrieben hat. ‚Tu was du willst ist das einzige Gesetz‘ heißt einer der Haupt-Leitsätze der Kabale.

Keines dieser Dinge ist tiefgreifend erfüllend, was zu dem massiven Anstieg psychischer Krankheiten in der westlichen Kultur beiträgt. Du bist von allem getrennt und in Raum & Zeit nur ein unbedeutendes Staubkorn und wenn du tiefer gehst bist du Mumbo-Jumbo-Rückständig könnte der ständig mitschwingende Tenor des heutigen Common-Sense sein.

Genau so wie der Versuch der Grünen in Deutschland Sex mit Kindern zu legalisieren oder in Frankreich wo man diskutiert hat das legale Alter für Sex auf 11 Jahre zu senken, unter der Prämisse Love is Love wird man es denjenigen die auf die Schwächsten der Gesellschaft gehen immer leichter machen. Oder dieses arme 11-jährige Kind hier, Desmond -the Amazing, welchem bereits in sehr jungen Jahren, eingetrichtert wurde das es eine aufgebrezelte Drag-Queen sein sollte. So frühes sexualisieren der Kinder und dafür auch noch ordentlich abkassieren durch Show-Auftritte ist Missbrauch der Eltern, hat nix mit LBGT zu tun und die Reaktionen zu obigen Video sprechen Bände. Der Junge ist noch nichtmal in der Pubertät, wie kann der sich schon Gedanken um Identitätsinn und Sexualität machen, geschweige den rationale Entscheidungen fällen. Der sollte mit mit gleichaltrigen spielen und nicht mit verurteilten pädophilen Mördern, Junkies und Ketamin konsumierenden Transen abhängen!

Schritt für Schritt werden die moralischen Grundpfeiler, auf denen das soziale Fundament der Gesellschaft steht, abgebaut. Und zwar durch das Mindcontrol der Medien. Solange wir noch können müssen wir uns dem entgegen stellen, auch wenn man meistens sofort attakiert, isoliert und gaslighted wird wenn gegen diese Entwicklung ist und diese Dinge auch anspricht.

Der afro-amerikanische Schauspieler Paul Mooney gab in einer Talkshow die Berüchtige Aussage:

„Es gibt einen Haufen Teufelsanbeter in Hollywood! Und unter ihnen sind auch Schwarze. Und sie machen alle diese Zeichen [er formt mit den Händen ein Dreieck und die Teufelshörner], all die Rapper, schaut sie euch an. Es ist echt gruselig, der Teufel ist real!“

Und um Symbolismen, den Vormarsch des Okkulten in unserer Gesellschaft und der Auferlegung ihrer Religion auf uns geht es im nächsten Artiel: Hollywood Part 2 – Symbolismen und das Propagieren der Eine-Welt-Religion.

Bleibt gesund und bleibt auf dem richtigen Weg, zum schluss noch eine sehr Interressante Aussage einer Insiderin aus  der  Schaupiel, Model und Theaterbranche die eben auch in Hollywood in kleineren Filmrollen war und nach einigen  Jahren aus der Branche ausgestiegen ist nach all der kranken Scheisse die sie dort erlebt hat. Unglaublich interessant und schockierend.

Alles Liebe

PG

Werbeanzeigen

7 Kommentare zu „Hollywood Part 1 – Monarch-Skalven Puppenteather für Gehirnwäsche der Massen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s