Digitale Versklavung – Corona, 5G-Mikrowellen und Skynet

Hier mal ein kleiner Nachschub zu meinem Artikel über die vielschichtige Agenda des Corona Lockdown. Bei dem was hier gerade abgeht und wohin das alles führt muss ich mich einfach äußern. Die Zerstörung unser Grundrechte und Existenzen durch unsere Politik-Marionetten läuft munter weiter. Und obwohl wir schon seit Jahren auf eine durch KI voll kontrollierte und überwachte Gesellschaft zusteuern, werde ich das Gefühl nicht los das dies zu Corona-Zeiten stark an Fahrt aufgenommen hat. Und auch wenn immer mehr Menschen das kritisch sehen, scheint der Großteil immer noch nicht begriffen zu haben worum es hier geht und das wir auf eine neue, von Hochtechnologie kontrollierte, Weltordnung zusteuern.

5G – das krankmachende Kontrollnetz

Gerade eben wird weltweit der neue Mobilfunk-Standart der fünften Generation ausgebaut. Dieses 5G-Netz basiert auf den super hohen bis extrem hohen Frequenzbereich (SHF-EHF) der Micro-Wellen und Millimeter-Wellen und sendet zwischen 2,5Ghz bis zu 95Ghz. Dies ermöglicht das sehr schnelle Senden sehr hoher Datenmengen, hat jedoch eine geringe Reichweite und Schwierigkeiten Wände zu durchdringen. Daher wird beim Ausbau ein engmaschiges Netz vieler tausend Sendeeinheiten pro Stadt aufgespannt um jeden Meter abzudecken. Dieser hohe Frequenzbereich hat Auswirkungen auf unseren Organismus und die Natur. Ab 30Ghz beginnt der sehr gefährliche Millimeter-Wellen Bereich und ab 60Ghz fangen Sauerstoffmoleküle an Schaden zu nehmen, Teile von ihnen werden zerstört. Wassermoleküle werden bei 60Ghz um die 60 Milliarden mal pro Sekunde um ihre eigene Achse geschwungen was unseren Körper, der zu 70% aus Wasser besteht, erhitzt. Es greift direkt die Bausteine des Lebens an und hat verheerende Auswirkungen auf das Immunsystem.

Im Gegensatz zu früheren Generationen der drahtlosen Technologie, bei der eine einzelne Antenne über einen großen Bereich sendet, verfügen die neuen 5G Basisstationen und 5G-Geräte über mehrere Antennen, die in „phased arrays“ angeordnet sind , welche zusammenwirken, um fokussierte, steuerbare Laserähnliche Strahlen zu erzeugen, die sich gegenseitig verfolgen.

phased arrays
Die nicht-sichtbaren Mikrowellen können durch die Antennen gebündelt werden um das Signal zu verstärken

Jedes 5G-Telefon enthält Dutzende winziger Antennen, die alle zusammenarbeiten, um einen eng fokussierten Strahl auf den nächsten Zellturm zu richte. Die US-amerikanische Federal Communications Commission (FCC)  hat Regeln verabschiedet, nach denen die effektive Leistung dieser Strahlen bis zu 20 Watt betragen kann, zehnmal stärker als die für derzeitige Telefone zulässigen Werte.

Jede 5G-Basisstation enthält Hunderte oder Tausende von Antennen, die mehrere laserähnliche Strahlen gleichzeitig auf alle Mobiltelefone und Benutzergeräte in ihrem Servicebereich richten. Diese Technologie wird als „Multiple Input Multiple Output“ oder MIMO bezeichnet. Laut FCC-Regeln kann die effektive Strahlungsleistung einer 5G-Basisstation  bis zu 30.000 Watt  pro 100 MHz-Spektrum betragen oder 300.000 Watt pro GHz-Spektrum und ist damit zehn- bis hundertmal stärker als die zulässigen Werte aktueller Basisstationen.

Gleichzeitig gibt es schon längst den neuen Wifi-Standart WiGig welcher nun immer mehr innerhalb von Haushalten und Unternehmen zum Einsatz kommt und ebenfalls auf 60Ghz basiert.  Zum Vergleich: die meisten handelsübliche Microwellen-Herde erhitzen unser Essen im Bereich von 2,45 Ghz, ein Kompromiss zwischen Absorption und Eindringtiefe in das Gargut. 5g

5g wavelenghts

Schon 2015 haben sich über 220 Wissenschaftler aus über 40 Nationen an die WHO und UN gemeldet um vor dem weltweiten Ausbau von 5G zu warnen. Zwei Jahre später fordern 170 Wissenschaftler aus 38 Nationen ein Aufschieben des 5G Ausbaus bis die Effekte vollkommen von unabhängigen Wissenschaftlern erforscht wurden. Im Jahre 2019 folgte eine Petition zum Stop des 5G-Ausbaus von 26.000 Wissenschaftlern. Auf der anderen Seite betreiben die Telekommunikation- und andere Technologiekonzerne seit Jahren Millionenschwere Lobby für den 5G Ausbau von dem sie alle Profitieren werden.

Wenn die Sauerstoffmoleküle Schaden nehmen bleibt uns wortwörtlich die Luft zum atmen weg. Manche Menschen die länger dieser Strahlung ausgesetzt sind entwickeln daher Fieber & Pneumonia-ähnliche Symptome. Und es fällt auf das bei „COVID-19“ nicht wie bei ähnlichen Grippe Krankheiten feuchter und Mucus auswerfender Husten entsteht sondern trockener, begleitet von starker Atemnot. Es handelt sich also mehr um ein Sauerstoff und Atem Problem. Schon mal von Strahlen-Pneumitis gehört? Dabei handelt es sich um eine Lungenkrankheit welche durch eine Strahlentherapie entstehen kann. Etwa 5-10% aller Menschen die sich einer Strahlen“therapie“ unterziehen entwickeln diese Krankheit. Wie schauen dort die Symptome aus?

radiatin pneumonitis

Hmmm… Atemnot, trockener Husten und Grippe-ähnliche Symptome…. auf anderen Seiten stand auch trockener Hals und Schwäche. Die ersten Symptome sollen normalerweise 4-12 Wochen nach der Bestrahlung auftreten, können aber auch bereits nach einer Woche kommen. Und wie wird die Krankheit behandelt?

radiation pneuromitis

Hmm… bei den meisten verschwindet die Krankheit von alleine nach 7-10 Tagen, bei manchen Fällen wird allerdings eine aggressive Behandlung durch Sauerstoff-Masken benötigt. Besonders alte Menschen oder welche mit Lungen Vorerkrankung sind gefährdet. Also ich weiß ja nicht wie es euch geht aber das kommt mir alles sehr bekannt vor. Ich hab mehre Seiten durchgeschaut und die Übereinstimmung der Symptome und Verlauf mit COVID-19 sind sehr frappierend. Und noch eine Sache: In den USA stürzen dieses Jahr gerade die Pneumonie-Fälle ab wie noch nie in den Jahren zuvor. Hmm… Könnte es sein das diese einfach in die COVID-19 Statistik wandern??

Pneumonie Tote

Dann ist mir noch eine weitere Sache aufgefallen, welche die bisher eher seltenen, jedoch umso mehr verwunderlichen COVID19-Symptome betrifft. Laut dem RKI treten unter ‚Langzeitfolgen‘ bei manchen Menschen nicht nur neurologische Symptome/Erkrankungen auf, sondern auch Hautsymptome.

 

RKI
Neurologische und dermatologische Schäden durch SARS-CoV-2 laut Robert-Koch-Institute.

Und nun schaut mal was im englischsprachigen Microwave-Burn Wikipedia-Artikel unter ‚Hauteffekte‘ steht. Hautbläschen (Blisters), Rötungen (Erythema) und Nekrosis (also Gangrän). Außerdem sollen Nervenschäden sowie Blutgefäß Schäden entstehen. Letzere könnten auch die Gangrän und Ischämie auslösen, die in dieser vom RKI zitierten chinesischen Studie bei COVID-Patienten beobachtet wurden.

microwaves on skin

Findet man als nächstes vielleicht noch raus das der Coronavirus Spermien-Anzahl verringert? Wenn du über 50 Jahre alt bist und einen Alkohol-Bacon-Fluorid-Mcdonalds-GMO-Lifestyle geführt hast, dann könnten dich diese 60Ghz Frequenzen wahrscheinlich nach einer weile töten. Auch das längere Ausgesetztsein von zehn, zwanzig, dreißig Gigahertz wird dich wirklich fertig machen.

In den USA und Großbritannien wo schon vielerorts ein 5G Netz ausgebaut ist haben viele Menschen schon die verheerenden Auswirkungen dieser Tower beobachtet. Auf Grund der geringen Reichweite werden sie  nah beieinander gebaut und in Straßenlampen, Schildern, Bäumen und Palmen angebracht um sie ins Stadtbild zu integrieren. Oder damit nicht sofort auffällt wie viele da sind. Um diesen Türmen sieht man oft dutzende tote Bienen oder sogar Vögel liegen, man kann förmlich zuschauen wie sie aus dem Himmel fallen. Oder sie fliegen einen großen Bogen um die Türme. Auf Youtube werden solche Videos nun in Massen gelöscht, hier nun einige Beispiele über Bitchute.

Bienen sterben zwischen zwei 5G Towers in Kalifornien

Whistleblower die sich gegen 5G aussprechen

Es haben sich in letzer Zeit einige Menschen aus dem inneren der Telekommunikation und Technik Unternehmen und der militärischen Waffenentwicklung an die Öffentlichkeit gemeldet um diese vor den Gefahren von 5G oder drahtloser Strahlung im Allgemeinen zu warnen. Sie sagen: Ja diese Technologien sind Waffen, sie sind schädlich, ihre Sicherheit nicht ausreichend belegt und sie richten sich gegen die Bevölkerung. Hier einige Beispiele.

Es hat sich ein ehemaliger Vodafone-Chef zu Wort gemeldet. Er war laut eigenen Aussagen zwischen 2013 und 2015 der Boss der größten Geschäftsabteilung des Kommunikations-Riesen und arbeitete im Hauptquartier in Newbury in England und hatte dort privilegierten Zugang zu neuen Technologien die ‚in der Pipeline‘ standen, hauptsächlich 5G und das Internet-of-Things. Er wusste damals bereits das die kurzen Wellen des 5G gefährlich sind, die Korrelation zum Corona-Virus sind ihm aber erst später aufgefallen. Mit diesem Netz soll absolut alles (Geräte, Häuser, autonome Autos) an dieses KI-gesteuerte „Smart-Grid“ angeschlossen werden. Wenn unsere Körper nun mit diesen hohen Frequenzen in Berührung kommen vergiften sie unsere Zellen und das aktiviert unser Immunsystem was nun versucht dagegen anzukämpfen. Unser Körper soll dann versuchen mit Proteinen und RNA diese Toxität aus den Zellen zu bekommen. Dabei handelt es sich also um einen Virus. Laut ihm sind Viren Mechanismen unseres Immunsystems um unsere Zellen von Vergiftungen zu reinigen, welche dann über die Schleimhäute (Husten oder laufende Nase) ausgeschieden werden. Die Pandemie wird also durch die 5G Strahlung verursacht, welche die Zellen der Menschen toxisch machen wodurch unsere Immunsystem einen Virus erzeugen der diese reinigt und ausscheidet. Die Pandemie ist also der größte Cover-Up für die Auswirkungen technologischer Entwicklung in der Geschichte der Menschheit.

vodafone 666

Laut ihm dauert es etwa sechs Monate bis sich die ersten physischen Auswirkungen der Strahlung bemerkbar machen (in der Strahlungsintensität der meisten 5G Transponder). Daher kam China zuerst, dann Südkorea und Italien. Und Russland erst so spät, da hier der Ausbau so spät losging. Er stellt auch Verbindungen von mehreren vergangenen Pandemien zum Ausbau von Frequenzen auf, so korreliert z.B. die spanische Grippe Pandemie mit der weltweiten Implementierungen von Radar. 5G ist notwendig für die Zukunft, ist nicht mehr umkehrbar und sie brauchten eine plausible Erklärung für die Krankheiten. Und noch schlimmer? Die Tests sollen den Virus erst einsetzen. Und die Impfungen verstärken den Effekt der Frequenzen, in den meisten von ihnen sind Schwermetalle wie Quecksilber enthalten, machen uns also zu ‚menschlichen Antennen‘. Ihr wirtschaftliches Ziel ist das ausrollen eines „Oligarchien-Systems“ in der nur einer Handvoll Konzerne existieren werden die zentralisiert die komplette Versorgung der Menschheit steuern und durchführen werden, sowie die Einführung einer digitalen Währung die schnell weltweit zum Zahlungsmittel wird. Die größte globale Rezession der Geschichte wird dem vorangehen. Google und Amazon werden unter diesen ganz wenigen Konzernen sein (Planwirtschaft/Rationen). Auf Youtube wird sein Video durchgehend gelöscht, auf BitChute gibt es noch seine Aussage. Unbedingt anschauen was er zu sagen hat, entscheidet selbst. Auf jeden Fall explosiver Stoff!

Dann wäre da noch Frank Clegg, der ehemalige Präsident von Microsoft Canada. Er erzählt das es bis heute keine Langzeitstudien zu diesen Frequenzen gibt die dessen Ungefährlichkeit beweisen würden. Die Konzerne die mit dieser Technologien neue Märke erschließen wollen haben zu aller erst wirtschaftliche Interessen. Trotzdem wurde es von der FCC zugelassen. Das ist kein wunder den in der FCC gibt es keine Wissenschaftler oder Mediziner, dafür ehemalige Mitarbeiter der Telekommunikation-Konzerne, Anwälte und Ingenieure. Stattdessen gibt es viele belegte Gesundheitseffekte Drahtloser Strahlung: Schlafstörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Herz-Rhythmus-Störungen, Tinnitus, Diabetis, Krebs und DNA-Schäden. Genauso werden psychische Symptomatiken wie Ängste, Depressionen, ADHS, Autismus und Stimmungschwankungen gefördert. All diese Krankheitsbilder sind in den letzen 30 Jahren exponentiell angestiegen, zusammen mit dem exponentiellen Anstieg der Mobilfunk-Belastung. Die Guidelines der FCC sind zudem über 20 Jahre veraltet und wurden seitdem nicht mehr evaluiert oder hätten sich groß verbessert. Im großen und ganzen lässt man die Industrie sich selber kontrollieren. In ihren Tests wird nicht mit einkalkuliert das man der Strahlung 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche ausgesetzt ist und sie ignorieren besonder vulnerable Gruppen wie z.B. Kinder oder Schwangere. Und die Kirsche auf dem korrupten Scheißhaufen ist der Telecommunications Act der FCC von 1996 der immer noch gilt und die Industrie davor schütz für gesundheitliche Effekte ihrer Technologien verklagt zu werden. Schaut an was er zu sagen hat.

Die Frequenz-Waffen des Militär & der Polizei

Das Militär nutzt schon lange diese Micro- und Millimeter-Wellen in denen wir bald baden als Waffen. Dr. Barry Trower trat 1960 der Royal Navy bei und war dort jahrelang auf Microwellen Kriegsführung spezialisiert. Er lernte dort den Einsatz von Radar und anderen Frequenzen, wie diese eingesetzt werden können und Menschen schaden können. Laut ihm wurden damals wie heute Microwellen als Waffen eingesetzt. Sie sind eine perfekte Tarn-Waffe und wenn Regierungen eine Gruppe Menschen nicht mögen können diese eingesetzt werden. Laut ihm haben sie die Menschen die gegen Greenham Common (US-Raketen Basis in England) protestiert haben und sich an die Zäune ketteten mit Mikrowellen bestrahlt. Genauso haben sie in Nord-Irland Katholiken bestrahlt um sie krank zu machen. So etwas geht auf der ganzen Welt ab und es ist eine Waffe von der man nicht merkt das man attackiert wird, denn die Dosen sind sehr niedrig, welche laut ihm sogar gefährlicher sind als hohe Dosen. Es mag vielleicht ein bis zwei Jahre dauern aber man bekommt von diesen geringen Dosen neurologische Schäden und Krebs. Man kann alle seine Feinde unbemerkt krankmachen und daher ist es eine perfekte Waffe für eine Regierung. Laut ihm ist können Mikrowellen-Transponder auch den plötzlichen Kindstod verursachen. Und das schlimmste: Mikrowellen verändern das genetische Material in den Eizellen von Frauen und dieser Effekt wird an die nächste Generation Mädchen weitergegeben, die ihn wieder weitergibt. Und den stärksten Schaden hat es erst in der dritten Generation, also bei den Enkelkindern.

Es gab auch andere Vorfälle in denen Geheimdienste solche Waffen nachweislich gezielt eingesetzt haben. In dem als ‚Moscow Signal‘ bekannt gewordene Fall haben sovietische Kräfte die US-Botschaft in Moskau von 1953 bis 1975 durchgehend mit Mikrowellen bestrahlt. Sie agierten dabei aus einem 100m entfernten Apartment-Gebäude.  Die Intensität war gering genug das keine Erhitzung verursacht wurde, jedoch 100 mal stärker als die damalige Sicherheitsgrenze. Elf Jahre nachdem dies zum ersten mal auffiel wurden ein Schutzschild gegen die Bestrahlung implementiert, viele Mitarbeiter wurden aber nie über die Bestrahlung informiert. Die Strahlung war im Bereich von 2,5 Ghz bis 4 Ghz. Kurz darauf machte man (1978) eine Studie und fand keinen Anstieg der Krebsraten bei den Mitarbeitern, ABER diese Studie wurde kürzlich wieder aufgegriffen zusammen mit nun inzwischen freigegeben geheimen Unterlagen. Dabei kam raus das 40 Jahre später die Krebsraten bei den Mitarbeitern höher waren als die der allgemeinen gleichaltrigen Bevölkerung.  Und sowas findet heute immer noch statt: Im Jahr 2017 wurde die US-Botschaft in Kuba mit Mikrowellen-Waffen bestrahlt was sogar zu ungewöhlichen Hirnschäden der Mitarbeiter führte (bekam den Namen Havana Syndrom), selbes passierte 2018 mit einer US-Botschaft in China. Danach warnte die USA ihre Botschafter in China. Die Warnung besagt, dass jeder, der „ungewöhnliche akute auditive oder sensorische Phänomene in Verbindung mit ungewöhnlichen Geräuschen oder durchdringenden Geräuschen erlebt, nicht versuchen soll, die Quelle zu lokalisieren.“ (!)

microwave targeting

Dies zeigt das die Geheimdienste schon laaange diese perfiden Waffen heimlich auf unliebsame Leute richten. Sobald Menschen aber behaupten das dies mit ihnen passiert (vielleicht weil sie in ein „Bienen-Nest der Mächtigen gestochen haben“), werden sie immer noch oft in Psychiatrien gesteckt. Aber der Wind dreht sich, in Kalifornien wurde diesen Menschen Gehör verschafft was sogar zu eine Gesetz führte, dem ‚Organized Torture Act‘ welche solche Art psychologische Folter und Gang-Stalking verbietet und die Leute schützt nicht automatisch als verrückt zu gelten. Das Mind-Control-Wort „Aluhut-Verschwörungstheorie“ welches in letzter Zeit massiv mit ’stark abweichenden Meinungen und Vorstellungen‘ in Zusammenhang gebracht wird, wurde ganz gezielt ins Massenbewusstsein gelegt. Es hat seinen Ursprung bei Leuten die ihr Gehirn vor solchen Strahlungen schützen wollten und soll von vorherein jegliche Warnung dieser Waffen als paranoide Spinnerei diskreditieren. In den Nachrichten, Late-Night-Shows und vor allem durch Comedy-Shows wurden die Zuschauer darauf konditioniert alles was von dem verbreiteten Narrativ abweicht das Etikett Aluhut oder Verschwörungstheorie zu geben und mit Ablehnung und/oder Lachen zu reagieren. Durch diese Neurolinguistische Programmierung wurde die Spaltung in der Gesellschaft gesichert, wenn sie diese Waffen jetzt weltweit in Stellung bringen (Teile und Herrsche).

Ein weiterer Whistleblower der von 5G warnt ist der Brite Mark Steele, ein Experte für Waffensysteme der auch selbige entwickelt. Er warnt schon seit Jahren vor den verheerenden Auswirkungen von 5G und sagt das diese Technologie zu einem weltweiten Holocaust führen wird.

Die US-Army benutzt auch Mikrowellen zur Kontrolle von Menschenmassen (Russland und China ebenso). Das sogenannte Active Denial System, auch Hitzestrahl, ist eine „nicht-tödliche“ Waffe in der Kontrolle von Menschenmassen. Dabei ist eine steuerbare Mikrowellen Antenne an einem Militärfahrzeug angebracht welche auf 95 Ghz sendet (also in dem Bereich in dem auch 5G senden kann) und leicht eine Reichweite von über einer Meile erreicht. Damit kann man elektromagnetische Energie auf eine Einzelperson oder Menschenmassen senden. Dies sorgt dafür das sich die Haut des Ziels nach 2 Sekunden auf 55 Grad erhitzt wodurch ein Mensch Schmerzen spürt und instinktiv zurück schreckt. Dieses Waffensystem kann bald bei Demonstrationen eingesetzt und ist absolut perfide. Denn wer einmal auf einer Demo ein Schmerz-Traumata erlebt hat, der fordert nicht mehr so schnell seine Rechte ein. Ganz unbedenklich ist diese Strahlung auch nicht: Erstes kann man daraus schnell eine tödliche Energiewaffe machen wenn man die Frequenz und Energie rauf schraubt (300Ghz vielleicht?) und mal länger als zwei Sekunden drauf hält. Da wird ein Protest schnell mal medium-rare gekocht. Zweitens reicht schon nasse Kleidung, Schwitzen, Kontaktlinsen oder metallische Gegenstände am Körper aus um Verbrennungen zu bekommen.

Gegen das Active Denial System wird gerade versucht rechtlich vorzugehen, da es gegen Genver Konventionen verstößt und strenggenommen als Folter gilt. Als ob sich die US-Army je daran gehalten hätte. Und solche Transponder werden gerade überall um uns rum in Stellung gebracht. Sie sind wie eine Knarre auf der Brust der Gesellschaft. Wenn sich ganze Viertel oder Städte auflehnen wird die Frequenz hochgedreht und es ist Ruhe.

Ein ähnliches modernes Kontrollmittel für Proteste ist LRAD (Long Range Acustic Device). Damit kann man extrem laute Töne zielgerichtet auf Personen und Menschenansammlungen schicken. Diese können so laut sein das das Trommelfeld platzen kann, in jedem Fall drückt man Instinktiv die Hände auf die Ohren und lässt etwa Protestschilder, Steine, Molotows oder andere Waffen fallen. Kommunikation zwischen Menschen kann so auch auf unschöne Art beendet werden. Menschen die mit diesem Ding bereits Bekanntschaft machen mussten, berichten davon das man die Töne und Nachrichten im Kopf hört und man sich davon nicht entziehen kann (Video unten). Dies ist durchaus gewollt wie der Entwickler sagt schütz einem das Ohren zu halten vor Trommelfell Schäden, aber die Schallwellen sind so abstimmt das man sie trotzdem noch im Innenohr hört. Das wird als psychologische Folter wahrgenommen. Es handelt sich hier also um die extrem sadistische Voice-to-Skull Technologie mit der die Geheimdienste, genauso wie mit Mikrowellen, schon lange unschuldige Menschen foltert und gezielt in den Wahnsinn treibt (Targeted Individuals). Nun sollen beide Waffen in den öffentlichen Sektor und offen gegen alle eingesetzt werden. Schöne neue Welt.

Wenn man solche Mikrowellenwaffen durch Geofencing mit unseren Handys oder dem baldigen Mikrochip verbindet kann man so für bestimmte Einzelpersonen oder Menschenmassen No-Go-Areas machen in denen automatisch Technologien wie ADS und LRAD aktiviert werden. Wie die Mikrowellen-Waffe mit dem schaurigen Spitznamen ‚Blutkocher‘ die entwickelt wurde um einen ganzen Haufen „Terroristen“ auf einmal zu töten. Bald bekommen Polizisten auch in der Hand tragbare „Schmerzstrahl-Waffen“ (Mikrowellen) die sich neben den Taser ins nicht-tödliche Waffen Arsenal einreihen. Solche Waffen haben alle den selben Effekt wie tödliche Gewalt. Sie ersticken jede Form des Protestes im Keim und traumatisieren ihr Opfer. Da keine Menschen direkt sterben (vielleicht nur Jahre später an Krebs) und keine unschönen Bilder von Straßenschlachten entstehen, werden sie von den Massen akzeptiert, jedoch zerstören solche Foltermittel den letzen Funken der Demokratie. Und die Geschichte des Tasers zeigt das nicht-tödliche Waffen eher missbraucht werden, denn ihr Einsatz ist in keinster Weise nachweisbar und man neigt dazu sie öfter zu benutzen als nötig wäre.

5G und Corona-Pandemie: Korrelation?

Gibt es noch andere Hinweise das die angebliche Virus-Pandemie etwas mit den Microwellen-Frequenzen des 5G-Netzes zu tun haben könnte? Ja die gibt es. Lasst uns zum Beispiel erst mal die Cruise Schiffe, wie Diamond Princess, genauer anschauen.

Hier ist ist eine recht hohe Konzentration von Todesfällen (derzeit 712 Fälle und 13 Tote auf nur einem Schiff) zu beobachten. Nun, das Unternehmen dem die Schiffe gehören heißt Princess Cruise und das Wifi auf diesen Schiffen wird durch Medallion-Net bereitgestellt. In diesem netten Promovideo erklären sie wie das Internet durch „Satelliten“ auf das Schiff kommt (Uoroboros-Symbolik im Logo). Medallion-Net wird durch SES-Networks bereitgestellt. Es ist der erste private Satelliten-Operateur welcher 1985 in einem Luxemburger Adels-Schloss in einer „Zeremonie“ gegründet wurde. Das Château de Betzdorf ist bis heute das Hauptquartier des größten „Satelliten“ Operateurs (SES-Networks) der Welt, welcher neben Regierungen (USA) auch Geheimdienste und Rüstungskonzerne wie Thales zu seinen Kunden zählt. SES war Pioneer der 5G-Technologie und hat heute bereits 5G-Satelliten (Sat5G) welche von der EU finanziert werden (Horizont 2020). Bereits 2018 haben sie die Einsatzfähigkeit dieser Satelliten erstmalig bewiesen. Sie besitzen 73 Satelliten (bzw. High Altitude Drones).

SES in numbers
Auf dieser Infographik sehen wir das sie die Schiffe mit 1Gbps beliefern können. Das ist auf dem Schiff nur möglich wenn im Microwellen-Bereich gesendet wird (5G).

Die Urlauber dieser Schiffe haben also die ganze Zeit in dieser Microwellen-Suppe von oben gebadet. Und dann hat man sie auch noch darauf gefangen gehalten und nicht anlegen lassen.

Oder schauen wir doch mal nach Italien. Nachdem dort die Bevölkerung mit einer Schreckensmeldung nach der nächsten stark verängstigt wurde, war es das erste Land das den landesweiten Lockdown bekam. Doch bevor dieser landesweit durchgesetzt wurde war er für zwei Tage nur in den am stärksten betroffenen Gebieten im Norden und um Rom. Zu sehen auf dieser Karte.

italien lockdown

Zwei Tage später wurde das dann aufs ganze Land ausgeweitet, vielleicht weil manchen ein Zusammenhang aufgefallen ist. Das sind nämlich genau die Gebiete in denen bereits seit Juni 2019 ein 5G-Netz von Vodafone im Einsatz ist! Auch Telecom Italia hat in diesen Gebieten seit Sommer 2019 ein eigenes 5G-Netz in Betrieb. Der erste Coronavirus-Hotspot in Europa war Italien. Im Jahr 2016 startete die Europäische Union den „5G-Aktionsplan”, in dem jeder Mitgliedsstaat aufgefordert wurde, bis Ende 2020 mindestens eine Großstadt mit 5G auszurüsten. Italien hatte Turin für die ersten Testnetze ausgewählt, die 2018 in Betrieb genommen wurden. Im Jahr 2019 wurde 5G auch in den Städten Mailand, Turin, Bologna, Rom und Neapel umgesetzt. 10 Vergleicht mal die zwei Karten.5g italien

Zufall? Kann nicht sein! Und der Ausbau geht munter weiter, völlig unbeeindruckt von dem Lockdown. Die hoch verschuldete Regierung machte sogar 6,5 Milliarden Euro für den Ausbau locker. Vodafone will bis Ende des Jahres 50 Städte abgedeckt haben, in 2021 sollen es 100 sein. Telecom Italia möchte bis 2021 mindestens 120 Städte und 200 touristische Orte mit 5G versorgen. Italien ist auch das einzige Land in Europa in dem die besonders hohen Frequenzbereiche von 27 Ghz an die Anbieter versteigert wurden. Vielleicht ist deshalb die Mortalitätsrate so hoch?

Selbes Spiel in China: Die Stadt Wuhan, dem Epizentrum der Attacke auf die Menschheit, war zufälligerweise auch die erste Stadt weltweit in der das 5G-Netz komplett ausgerollt wurde. Was die Medien in ihrer Berichterstattung über das Coronavirus nicht erwähnten, ist die Tatsache, dass China in seinem Eifer, die Führung im 5G-Rennen zu übernehmen, bis Ende 2019 bereits 130.000 5G-Antennen im ganzen Land installiert hatte, wobei allein in Wuhan mindestens 10.000 Antennen errichtet wurden. 3 Wuhan ist eine von mehreren chinesischen Städten, die bereits 2018 für die Tests eines 5G-Netzes ausgewählt worden waren.4

china 5g

Während einige Länder wie Südkorea, Australien und ein Teil der Vereinigten Staaten 5G-Pilotprojekte gestartet haben, hat die chinesische Regierung einen zentral geplanten und koordinierten Vorstoß zur Einführung der Technologie auf kommerzieller Basis unternommen und versucht, sich so die Führung im globalen Wettlauf um die Installation von 5G-Funknetzen zu sichern. Während China bis zum Ende des Jahres 2019 130.000 Antennen in Betrieb genommen hat, lag Südkorea mit 75.000 an zweiter Stelle, gefolgt von den USA mit 10.000 Antennen. Hmm, lange hatte China die meisten Krankheitsfälle und auch Südkorea war einer der betroffensten Länder. Es wird geschätzt, dass von den 600.000 5G-Basisstationen, die voraussichtlich im Jahr 2020 weltweit eingeführt werden, die Hälfte in China stehen wird. 6  5G-Antennen wurden auch in den neu gebauten Krankenhäusern in Wuhan errichtet: „Huawei trägt zur Bekämpfung des Coronavirus bei, indem es 5G-Antennen im Wuhan Vulcan Mountain Hospital installiert, das China in Rekordzeit gebaut hat. Durch die Partnerschaft mit Hubei Mobile und Hubei Unicom implementierte Huawei im Krankenhaus IT-Unterstützung mit einem Hochgeschwindigkeits-5G-Netz.” 7 „Huawei baut mit Hubei Mobile und Hubei Unicom 5G-Basisstationen im Wuhan Vulcan Mountain Hospital, um den Ausbruch des Coronavirus zu bekämpfen.” 8

Aber keine Sorge wenn dir mal die Luft wegbleibt wirst du im Krankenhaus rund um die Uhr von einem 5G-Roboter bedient der dir den finalen Todesstoß gibt. Und falls du noch nicht krank bist folgen dir in China nun 5G-Roboter, die überprüfen ob deine Temperatur (in der Millimeter-Wellen Suppe) erhöht ist und ob du auch brav eine Maske trägst. Willkommen in der Twillight-Zone.

Wie schaut es in den USA aus, dem momentan am stärksten betroffenen Land? T-Mobile USA hat hier bereits im Dezember 2019 im ganzen Land 5G gestartet, die Konkurrenz ebenfalls letzes Jahr in einigen Städten. Und wo gibt es einen weitflächigen Ausbau von dem gefährlichen Millimeter-Netz im hohen 28-29 Ghz Bereich? Richtig, in New York City, dem mit Abstand am stärksten betroffenen Gebiet des Landes! Das schwimmt sogar in dreifacher 5G-Suppe, zusätzlich zu den alten Netzen, den 5G wird da ja nur zusätzlich oben drauf gelegt ohne das ältere abgeschafft werden. Die insgesamt Belastung steigt also seit Jahren nur noch  an. Und auch hier wird fröhlich weiter ausgebaut, besonders in den nun leeren Schulen.

5g new york

Der Werbespot von T-Mobile USA zum landesweiten Start von 5G letzen Dezember ist auch sehr symbolisch. Dort wird 5G von zwei Wissenschaftlern ähnlich wie eine Nuklear-Rakete von einem Top-Secret Lab auf die Nation abgefeuert. Mit zwei Schlüsseln wird die Waffe Abschuss bereit gemacht und dann wird der große rote Knopf gedrückt. Mal wieder verstecken sie die Wahrheit vor unserer Nase. Und am Ende heißt es das dies erst der Anfang sei…

Währendessen feiert die US-Presse den Lockdown als Erfolg für die Zukunft von 5G,: „Die Netzbetreiber propagieren 5G als einen großen Schritt vorwärts für die Drahtlostechnik, die neue Anwendungsfälle eröffnen wird – von fahrerlosen Autos über Roboter-Operationen bis hin zu intelligenten Gebäuden. Und das Coronavirus könnte genau der Katalysator für 5G sein, den die Welt braucht, da es ganze Nationen dazu zwingt, Quarantänen und soziale Distanz sowie Fernarbeit und -schulbildung durchzusetzen.“

Ein weiterer Teil der Lockdown-Agenda: Überlastete Internet Netze die das Verlangen nach schnellen Internet (5G) erhöhen.

Übrigens an alle Trump Fans die noch der Illusion erliegen das er uns zusammen mit Q retten wird. Trump hat höchstpersönlich den Ausbau dieser Kontroll-Waffe vorangebracht. Hier seht ihr den „Secure 5G and Beyond Act of 2020“ des Kongresses welcher am 23.03 vom Präsidenten unterzeichnet wurde. Genauso wie er schon vor der Wahl ankündigte eine biometrisches Identifizierungsprogramm für Land, Wasser und Luft durch zu setzen. Und die Idioten jubeln weil sie denken das wird nur für Flüchtlinge gelten, aber nein das wird für jeden Menschen kommen (ID2020)! Und während es im weißen Haus natürlich kein 5G gibt, sind in den letzen Wochen und Monaten erstaunlich viele Fortune 500 CEO’s zurückgetreten, unter anderem der CEO von T-Mobile USA der uns hier noch die rosige 5G-Zukunft verspricht…. hm warum wohl…

white house 5g
T-Mobile Netzabdeckung Washington DC., lila ist 5G, weißes Haus ist natürlich ausgespart (Quelle: nperf)
CEOs
Wissen die was? Brauchen sie Flexibilität damit sie schnell in ihre Bunker abhauen können?

Dann wär mir da noch Ungarn aufgefallen. Hier hat Facebook zusammen mit der Deutschen Telekom in Mikebuda  2019 einen Testlauf seiner neuen Terragraph Sender gestartet. Es waren ein paar hundert Haushalte von Telekom Kunden in den zwei Orten beteiligt auf vielen Straßenzügen sind die Sender auf Straßenlaternen angebracht . Diese Sender senden auf den gefährlichen 60Ghz Wellen Bereich. Der Catch: Es ist so schnell wie DSL, kann aber schneller ausgebaut werden da man keine Kabel in Straßen verlegen muss. Nun die Region Pest in der Mikebuda liegt ist nach Budapest zweit betroffenste Region des Landes. Und in Budapest wurde auch bereits letzen Oktober ein 5G Netz ausgebaut, seit einem Monat hat auch die Konkurrenz ihr Netz in der Stadt. Auch Spanien hat seit November 2019 in den 15 größten Städten ein Vodafone 5G-Netz. Auch in Spanien wurden wie in Italien bereits 26Ghz benutzt. So hohe Frequenzen gab es auch bei einem 5G-Test von Samsung in 20 Hamburger Haushalten, der betroffensten Großstadt Deutschland (höchste Konzentration). Die Hansastadt hat auch seit Ende 2019 etwa 40 5G-Antennen von der Telekom in der Stadt, Vodafone hatte dort bereits im Sommer drei. In Russland ging der 5G Ausbau vergleichsweise spät los, genau wie die Todeszahlen lange sehr gering blieben. Laut westlichen Medien ist natürlich die 5G-Angst, wie alles kontroverses, natürlich wieder russische Fake-News-Propaganda ‚um den Westen zu verunsichern‘. Vollkommener Schwachsinn, denn Russland baut genauso 2020 auch ein landesweites 5G-Netz aus. Heglische Dialektik um uns zu teilen und zu kontrollieren, 5G ist ein Angriff ALLER Staaten (bzw deren Unterwanderung) auf die GESAMTE Menschheit.

Aber es gibt doch auch Orte auf der Welt ohne 5G wo gerade Menschen sterben? Naja es könnte sein das schon mehr Teile der Erde mit diesen Frequenzen bestrahlt werden als wir glauben.

HAWK-30 Programm

Fußballfeld große Drohnen fliegen über uns in der Stratosphäre und und beamen toxische 5G-Strahlung auf die Erde, die Berge, die Ozeane, unsere Häuser und unsere Körper. Was nach einem Science-Fiction Film klingt ist bereits Realität. Das HAWK-30 Programm wird bereits seit einem halben Jahr von der Research Coroperation from the University of Hawaii durchgeführt. Gesponsert wird das Vorhaben vom Techgiganten SoftBank, dem Rüstungs-Auftragnehmer Aero Vieronment und dem Google Mutterkonzern Alphabet. Bei dem Programm werden unbenannte Drohnen, sogenannte High Altitude Platform Stations (HAPS), mit etwa 80 Metern Flügelspannweite und zehn Propellern gestartet. Diese fliegen dann auf 18-25km Höhe mit ca 70mph ein Areal von 150km² über den Hawaiianischen Inseln ab. Sie befinden sich damit über dem Flugverkehr und stören diesen nicht. Die betroffenen Inseln werden jährlich von 300.000 Touristen aus aller Welt besucht.

„Der Zweck des HAWK30-Programms besteht darin, eine neue luftgestützte 5G-Overhead-Kommunikation zu entwickeln, die einen starken drahtlosen Dienst über ein großes Gebiet, einschließlich tiefer Täler, entlegener Gebiete und über den Ozean, ermöglicht.“ (Paper)

In der finalen Phase des 120 Mio $ Projekt soll die kleine Insel Lāna’i als Drohnen-Fabrik, Startplattform und Mission-Control Center für eine Flotte Drohnen sein die über den Äquatorgürtel und bald in die Welt fliegen.

drones 2
Bild eines HAPS aus einem Konzeptvideo von SoftBank.
5G drones
So sollen für die Internet of Things Zukunft auch die kleinen Amazon-Drohnen versorgt sein.

Gesundheitliche Bedenken sind durchaus angebracht, den nur eine Drohne strahlt das Äquivalent von 1800 Mobilfunkmasten aus, wenn auch auf einem viel niedrigeren Leistungsniveau, allerdings ist die Leistung für die gesundheitlichen Auswirkungen, außer für die Gewebeerwärmung, irrelevant. Tausende von Peer-Review-Forschungsstudien dokumentieren die nicht-thermischen Auswirkungen der drahtlosen Strahlung auf Menschen und andere Lebewesen. Bei einigen Experimenten verursachten die niedrigsten Leistungspegel die größte Komplikationen in der Blut-Hirn-Schranke. Es wurde sogar eine umgekehrte Beziehung zwischen Leistung und Gesundheitseffekten nachgewiesen. Die drahtlose Technologie wird nicht durch eine Reduzierung der Leistung sicher gemacht.

Nur ein HAPS kann eine Fläche von 200km Durchmesser bestrahlen. Abgesehen von der Tatsache das sie jegliches Leben verstrahlen, sind diese experimentellen Flieger auch nicht die sichersten. Es sind bereits zwei der 1,5 Tonnen Drohnen abgestürzt. Die ganze Operation glänzt mit starker untransparenz. In ihrer Applikation gibt es keine Erwähnung des gesendeten Frequenzbereiches, keinen Zeitplan und keinen Geschäftsplan. Die Hanger wurden zudem ohne Genehmigung gebaut. Das stinkt nach einer Frontorganisation der Geheimdienste wenn ihr mich frägt. Indirekt wird das Projekt auch von Oracle-Gründer und Multi-Milliardär Larry Ellison unterstütz, dem die Insel Lāna’i zu 98% gehört. Diese Witzfigur ist schon öfter damit aufgefallen der US-Regierung Spitzelsoftware zu verkaufen und öffentlich die NSA zu verteidigen und Snowden zu diskreditieren.

Gleichzeitig ist Hawaii auch Schauplatz eines Projekts von Alphabet Inc, Googles Mutterkonzern. Ich finde den Namen Alphabet übrigens sehr bezeichnend, denn in den USA werden CIA, FBI, NRO, NSA usw gerne scherzhaft die Alphabet Agencies genannt. Jedenfalls deren riesige High Altitude Helium Baloons (Project LOON) wurden dort gesichtet. Ziel dieser Baloons ist es ebenfalls Highspeed-Internet in die entlegensten Orte der Welt zu bringen. Diese Tennisplatz großen Ballons fliegen auf 18km Höhe und nur einer deckt bereits ein gigantisches Gebiet von 4800 km² ab! Und die Projekte LOON und HAPS sind miteinander verbunden.

loonloon 2

Könnte es sein das sowas schon lange Weltweit im Einsatz ist und bei der aktuellen 5G Pandemie half? Vielleicht habt ihr in den letzten Wochen und Monaten mal am Nachthimmel eine Line von etwa 20 leuchtenden Punkten beobachten können. Dabei handelt es sich offiziell um die Elon Musk’s SpaceX „Satelliten“. Diese sind Teil des Projekts Starlink welches ein sehr engmaschiges Satelliten Netz über der Erde vorsieht welches die Welt mit Highspeed-Internet (1 Gbps) versorgen soll. Davon sind bereits 100 hochgeschickt worden, bis zu 30.000 (!) sind geplant. Auch OneWeb plant ein Netzwerk aus 900 Satelliten, bei Telesat sind 292 vorgesehen und bei Amazon 3236. Ende des Jahrzehnts werden wir die Sterne vor lauter „Satelliten“ nicht mehr erkennen und 24/7 von Microwellen bestrahlt. Das mit den Sternen könnte durchaus Absicht sein, jede Kultur der Menschheitsgeschichte orientierte sich an den Sternen. Laut so ziemlich allen Prophezeiungen der Endzeit aller Religionen & Kulturen gab es ankündigende Zeichen in den Sternen-Konstellationen, bald wird kaum mehr was erkennbar sein. Meiner Meinung nach handelt es sich bei all diesen „Satelliten“ um Technologien wie HAPS.

Satellites

starlink
Zeitraffer der momentan etwa 100 Starlink HAPS. Stellt euch mal 35.000 vor.

Es sind tausender dieser HAPS geplant um jeden Quadratzentimeter dieser schönen Erde zu verstrahlen und um absolut alles und jeden an ihr Kontrollnetz anzuschließen. Bald gibt es nirgendwo ein Entkommen.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Verbreitung des Coronavirus und 5G? Eines ist sicher: Hochfrequente Strahlung schwächt das Immunsystem oder setzt es sogar ganz außer Gefecht, vor allem bei bereits bestehenden Vorerkrankungen oder chronischen Krankheiten.15 5G könnte man als ein Umweltgift bezeichnen. Zusammen mit anderen Umweltbelastungen wie Luftverschmutzung oder Pestiziden ist 5G vielleicht der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt.

5G als Überwachungseinheit

Du frägst dich vielleicht: warum eine Pandemie faken durch 5G-Strahlung? Nun weil es nicht anders geht. Frage lieber: Wie ein schädliches Kontroll-Netz ausbauen ohne das ein Zusammenhang zu den verheerenden Folgen hergestellt werden kann? Die Kabale will eine Welt in der eine gottgleiche Künstliche Intelligenz mit der gesamten Welt verschmilzt. Die mit jeder Handlung, jedem Schritt, jedem Gedanken und jedem Atemzug auf dieser Erde verbunden ist. Und dies ist nur erreichbar indem jeder Zentimeter an das Millimeter-Wellen Netz angeschlossen ist. 5G ist die einzige Technologie die das in dem Ausmaß wie sie es brauchen ermöglicht. Warum das ihr Ziel ist hat mit ihrem Dualismus-Glauben zu tun und das habe ich in diesen Artikel erläutert. Das Problem ist nur das ‚leider‘ lebende Organismen sehr empfindlich auf diese Hochfrequente Strahlung reagieren. Ein gewisser Prozentsatz wird krank, entwickelt Pneumonie-ähnliche Krankheitsbilder und einige Alte und Schwache werden sterben. Ihnen ist das egal, in ihren Augen sind wir Ameisen von denen es eh zu viele gibt. Aber für uns mussten sie uns eine plausible Erklärung geben warum es weltweit einen plötzlichen Anstieg dieser Krankheitsbilder gibt und da kommt die Corona-Psy-Op ins Spiel.

Ein Virus dem diese Symptome zugesprochen werden ist die perfekte Tarnung für die Krankheit und die Pandemie ist die perfekte Ablenkung für den vollständigen 5G-Ausbau. Zumal so ein Virus ja ständig mutieren könnte, also theoretisch unendlich lange als Grund dienen kann. Uns wird ja gesagt das wir jetzt mit Coronaviren leben müssen, Pandemien in Zukunft öfter kommen werden, und es wird sogar behauptet das sich der Virus reaktivieren kann  (das ist natürlich perfekt Tarngrundlage für eine in Zukunft durchgehend aufkehrende Strahlen-Pneumitis). Ist die Infrastruktur erstmal weltweit an Ort und Stelle, ist es zu spät und daher ist es für sie entscheidend das in dieser kritischen Phase dieser Zusammenhang nicht erkannt wird. Alles was sie dazu brauchten sind Tests welche die gewünschten Ergebnisse liefern und Wissenschaftler in entscheidenden Führungspositionen Konsens gebender Institutionen wie der WHO, CDC, CAC, World Econmic Forum, Bill Gates usw. Die restlichen Institutionen und ungelernten Politiker orientieren sich dann an diesen, glauben dann unabhängig zu handeln und ‚das richtige‘ zu tun während sie vollkommen nach der Pfeife der Kabale tanzen und unwissend ihre Agenden ausführen. Gleichzeitig wird gerade massiv der Informationsfluss kontrolliert und das freie Internet immer mehr von diesen Informationen bereinigt (vor allem Youtube & Facebook).

Was wollen sie mit 5G erreichen? Zum Beispiel ist es mit den ‚Dialectic Lens Antennas‘ der 5G-Transponder möglich sehr detaillierte 3D-Kartographierungen ihrer Umgebung in Echtzeit zu erstellen. Dies ist auch notwendig für unsere  Zukunft der selbstfahrenden Autos.

5g surveillance

Die Zukunft der selbstfahrenden Autos ist doch super sobald wir die Sicherheitsfehler ausgebügelt haben? Hm denk nochmal nach. Die Diskussion wird immer auf die Sicherheit der Autos und der ethischen Probleme beim Programmieren der Entscheidungsfähigkeit der Autos gelegt (geradeaus um den alten Mann zu töten oder rechts ausweichen und das Kind überfahren?). Das sind berechtigte Bedenken, aber soll von der entscheidenden Sache ablenken: Wer ist den wirklich in Kontrolle des Autos? Könnte es sein das diese Technologie (wie alle Technologie der letzen Jahre) mit Hintertüren kommt? Tatsächlichen geben die Hersteller selber zu das sie das haben um Einfluss auf dein Auto zu nehmen. Dein Auto? Nein, dann nicht wirklich oder. Schon Autos mit der Automatisierungsstufe 1 können so gehackt werden das sie dich umbringen können, wie eine DARPA Mitarbeiterin schon 2013 warnt, wie schlimm wird es also bei Automatisierungsstufe 5 (komplett Fahrerlos, kein Eingreifen mehr möglich)?Unliebsame Feinde können so plötzlich Autounfälle bekommen oder bei Flucht stehen bleiben. Und hier kommen wir zum größten Problem der autonomen Autos. Das Privat-Auto, welches einem große Freiheit schenkt, wird dadurch aufhören zu existieren.

Unsere gesamte Straßen-Infrastruktur auf der Welt wurde um die Idee heraus erschaffen das wir frei entscheiden können wo und wie wir uns in der Welt bewegen wollen. Nun in der Fahrerlosen Zukunft in der du ja nicht mal dein Auto selber steuerst und diese Freiheit nutzt, musst du dann wirklich ein Auto selbst besitzen? Spielen Eigenschaften des Autos noch eine Rolle? Ich meine, wenn du in den Stadtbus steigst suchst du dir doch auch nicht den schönsten aus oder? Ich meine Unternehmen wie Uber werden sicherlich eine ganze Flotte an autonomen Autos durch die ganze Stadt fahren lassen, die man mit seiner App bestellt, einsteigt und sein Ziel einprogrammiert. Dadurch verschwinden auch automatisch Parkplätze, Garagen und Parkhäuser, denn die E-Autos fahren einfach solange im Kreis bis sie benötigt werden, sind alle miteinander und den Handys der Menschen verknüpft und können so die Menge auf den Straßen automatisch anpassen. Und durch die Verbindung der Autos werden Staus der Vergangenheit angehören. Unsere gesamte geographische Vorstellung von Städten wird sich radikal ändern! Das komplette Konzept von Autos wird sich ebenfalls verändern: wieso nicht ein Fitnesscenter-Auto bestellen für die 1h Fahrt? Oder ein Kino-Auto für die lange Reise? Oder ein Meeting-Auto und ich lass einen Kollegen abholen? Deine Pizza könnte erst während der Lieferung gemacht werden und und und. Und die persönliche Entscheidungsfreiheit der Fortbewegung wird in die zentralen Hände von einem Steuer-Algorithmus, einer KI gelegt… Mal wieder wird Autonomie gegen Bequemlichkeit eingetauscht. Ihr seht also der simple technische Fortschritt von Fahrer zu Fahrer-los hat immense Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Denk an die Millionen an Jobs die draufgehen werden: Wenn Trucks automatisch fahren, werden nicht nur die Fahrer sondern auch die Raststätten auf Autobahnen verschwinden, Busfahrer werden verschwinden, wieso braucht man dann noch eine Autoversicherung, oder Kontrollen von Parktickets?

driverless

In einem weltweiten 5G-Netz können Server (oder eben eine KI) mit Echtzeit-Daten und Kartographierungen aller Gebäude (innen wie außen), aller Straßen und aller Menschenbewegungen gefüttert werden. Das ist eine vielfach umfassendere Überwachung als mit mit bloßen Handy-Daten und Kameras erreichbar wäre. Auf Grund der kurzen Wellenlänge kann jede Fingerbewegung registriert werden. Eine Zentrale KI die damit gefüttert wird ist dann omnipräsent und allwissend. Es IST dann letztendlich die Welt, denkt mal darüber nach. Dieses System wurde von der Army entwickelt zu Aufklärung von Schlachtfeldern und 2015 haben klammheimlich etwa 50 US-Strafverfolgungsbehörden Behörden (z.B. FBI und US-Marshalls) Freuquenz-Geräte erhalten um ‚durch Wände‘ zu schauen (bei 868Mhz). Damit kann man sogar die Atemfrequenz von Personen in einem Haus feststellen. Tür einschlagen nicht mehr nötig, den in Zukunft wissen die Behörden ganz genau wo du dich gerade befindest. Und die amerikanischen Geheimdienste, EU und chinesische Unternehmen haben massiv in die Entwicklung der 5G-Sicherheitsarchitektur (3GMPP) eingegriffen. Sie fordern ein entgegenkommen der Netzbetreiber und sie sollen umfassende Metadaten wie Zeit-Weg-Protokolle sammeln und ihnen verfügbar machen. Mal wieder eine Hintertür für die Kontrolleure der Gesellschaft.

5g 3d mapping

5g 3d

Und bald ist dieses Überwachungsnetz absolut überall (Flucht ausgeschlossen) und dies wird dann mit einer zentralen KI gekoppelt. In The Dark Knight haben sie uns diese Form der Bewegung-Überwachung in Echtzeit bereits präsentiert. Dort wird es „Hochfrequenz-Generator Empfänger“ genannt und jedes Handy der Stadt ähnlich wie ein Sonar benutzt um die gesamte Stadt in Echtzeit darzustellen. Mit 5G wird sowas auch möglich!

Diese zentrale KI kennt uns jetzt bereits besser als wir uns selbst kennen. Sie ist die ganze Zeit vor unserer Nase bzw. an unseren Fingerspitzen. Sie weiß wer deine Freunde sind, wo du arbeitest und welchem Kollegen du immer aus dem weg gehst. Sie weiß wie schnell du tippst und wo du immer zu Mittag isst. Wie schnell du nach der arbeit nach Hause fährst oder ob du einen Umweg zu deiner Affaire machst. Sie weiß das du in den ersten Herbstwochen immer vermehrt konsumierst und das du jedes Frühjahr für genau drei Wochen eine neue Diät machst. Sie weiß deine sexuellen Vorlieben, deine größten Ängste und was deine unerfüllten Träume sind. Sie kennt deine Hobbies, deine politische Einstellung und weiß was dir gefallen könnte bevor du es weißt. Sie kennt jede deiner Vorstellung über die Welt und wie sich diese entwickeln wird. Sie weiß ob du einen schlechten oder guten Tag hast und wie du dich am Tag darauf fühlen wirst. All das wird über dein Online-Verhalten und Meta-Daten gesammelt. Das Foto was du auf Facebook postest ist ihnen an sich egal – es sind die prädiktiven Signale die sie aus diesem Foto-Upload destillieren können die so wertvoll sind für sie. Diese Muster des menschlichen Verhaltens werden in Bezug zueinander gesetzt und benutz um Algorithmen und Modelle zu füttern.

Mit jeden Klick den wir machen lernt diese KI dazu, wird schlauer und kennt uns als Menschheit immer besser. Wie wird diese Stadt auf jenes Ereignis reagieren? Wie wird die Welt sich verhalten wenn folgendes passiert? Und diese KI kann jetzt schon das Verhalten von ganzen Menschenmassen steuern indem es die Online-Algorithmen anpasst. Wer glaubt das all diese Daten nicht einem zentralen System gefüttert werden, der versteht nicht das dies von Anfang an genau der Grund für die Existenz des Internets war. Es wurde von der Kabale erdacht, dem Militär und Geheimdiensten entwickelt und bis heute von diesen missbraucht. Von Anfang an wurden mehr Daten gesammelt als nötig gewesen wären um nur die ‚Experience‘ der Dienstleistung zu verbessern wie sie immer behaupten. Es wurde nur mal wieder das Gift mit einer Zuckerschicht überzogen: mit Katzenvideos und Memes, damit wir dieses Biest mit unseren Verhaltensdaten und Gedanken füttern. Momentan können wir noch unser Smartphone wegschmeißen und in die Wildnis ziehen. Doch damit diese Option nicht mehr besteht wird gerade die Welt mit einem 5G-HAPS Netz überzogen und bald jedem Bürger ein Mikrochip gespritzt.

5g grid

Internet-of-Things & Roboter

Der Hauptgrund für das umfassende 5G Netz ist alles an eine zentrale Quelle zu anzuschließen. Mit Technologien des „Internets der Dinge“ (auch Allesnetz genannt) implementierte Funktionen erlauben die Interaktion zwischen Mensch und hierüber vernetzten beliebigen elektronischen Systemen sowie zwischen den Systemen an sich. Die immer kleineren eingebetteten Computer sollen Menschen unterstützen, ohne abzulenken oder überhaupt aufzufallen. So werden z. B. miniaturisierte Computer, sogenannte Wearables, mit unterschiedlichen Sensoren direkt in Kleidungsstücke eingearbeitet. Unser Kühlschrank, unser Toaster, unser Auto, unser gesamtes Haus, ja sogar unser Körper ist dabei mit dem Internet verbunden. Nach Schätzungen werden in den nächsten paar Jahren eine Billionen Objekte mit den Millionen 5G-Basisstationen verbunden sein. Das sorgt dafür das das Netz allgegenwärtig ist und wir das gar nicht mehr wahrnehmen können. In der nahen Zukunft wird alles ’smart‘ sein, sogar unsere Wände.  Wenn alles mit dem wir interagieren können am Netz hängt, wird auch über jede unserer Interaktionen Daten gesammelt. Zeitgleich wird die Robotik immer weiter voran gebracht und zwar schneller als wir gucken können. Für diese Zukunft werden Billionen an kleiner Chips und Sendeeinheiten benötigt. Die Hersteller dieser Chips wie Qualcomm verkaufen uns ihre finanziell rosige Zukunft natürlich mit fröhlicher Upbeat Musik. Finde auch passend das dem einen Typen bei 0:45 die Luft wegbleibt, genau als 5G erwähnt wird 😉

Wer wissen will wohin die Reise geht und wie schnell sich alles entwickelt muss nur schauen was auf den letzen zwei CES-Messe vorgestellt wurde. Die 2020 fand Anfang Januar in Las Vegas statt und ist somit dem weltweiten Messenverbot knapp entkommen. Neben den üblichen Produkten, lag der Fokus vor allem bei künstlicher Intelligenz und Robotern. Roboter werden schon in den nächsten 2 Jahren in unserem Alltag sehr verbreitet sein: Von Robotern die dir Dinge wie eine Flasche Wasser geben, Scheibenputz-Roboter, Tischtennis-Roboter, Koffer die dir automatisch hinterherfahren bis hin zu Roboter-Kellner und Roboter die deine Kinder beschäftigen gibt es schon jetzt viele Modelle für den Konsumenten-Markt die mit der Zeit immer billiger werden.

5g internet of things
Die Technologien die in den 2020er Jahren ausgebaut werden. Das 5G-Mikrowellen-Netz ist der Kleber der all das zusammenhält und möglich macht.

Hier mal ein paar Bilder und Eindrücke über die Roboter und KI der CES. Ich finde die Richtung die Menschheit hier einschlägt sehr bedenklich. Schon heute muss man dank Internet, Amazon und Lieferdienste eigentlich nie sein Haus verlassen und kann Menschen so weit es geht aus dem Weg gehen wenn man das möchte. Menschlicher Kontakt wird in der nahen Zukunft verstärkt reduziert, so hat Samsung mehrer Bots vorgestellt. Der Retail-Bot kann in Restaurants oder Geschäften vom Kunden über einen Touchscreen bedient werden, er kann mit einem Kommunizieren, er fährt selbständig zurück und bringt die Bestellung aus der Küche an den Tisch. Dadurch spart man sich einen menschlichen Kellner oder Kassierer, den die würden ja Gehalt wollen. Diese Jobs gehören also schon in sehr wenigen Jahren der Vergangenheit an. Sie haben auch einen Care-Bot für zu Hause entwickelt. Er hat ein süßes Gesicht, welches auch zu einem Bildschirm werden kann und hilft bei Sport und Yoga-Übungen. Zudem alarmiert er die Einsatzkräfte wenn einer umkippt oder es brennt, leistet Rentnern oder Kindern ‚Gesellschaft‘.

CES 2CES 3

Dann gab es noch einen Tischtennisroboter mit KI und sehr guter Bewegungserkennung. Man kann gegen ihn Tischtennis spielen wie gegen einen echten Menschen. Sieht nach harmlosen Spaß aus, Menschen beschäftigen sich andauernd alleine. Aber erkennt ihr nicht den Weg der vor uns liegt? Als erstes ist es Social-Media welches uns von einander trennt während wir uns gleichzeitig so verbunden fühlen, als nächstes ist es künstliche Intelligenz welches die Jobs unserer Mitmenschen ersetzt und jetzt sind es Roboter-Freunde die mit uns Sportspiele und eins-gegen-eins Ping Pong Spiele spielen können, wodurch wir nicht das Bedürfnis verspüren mit anderen Menschen zu interagieren. Und diese Dinger kommen in der sehr nahen Zukunft auf den Markt und da wir seit Jahrzehnten mit Hollywood-Robo-Filmen gebrainwashed wurden, werden sie den Herstellern aus den Händen gerissen.

CES 4

Gleichzeitig werden auch bewaffnete Militär-Roboter gebaut. Boston Dynamics (ehemals DARPA, heute im Besitz von Google) bauen Roboter, aber auch das Militär der USA und Russland besitzen bereits autonome Panzer und zum Teil sogar autonome See-Zerstörer. Und bei sowas muss immer bedenken: Wenn das ist was sie uns zeigen, was haben sie dann erst wirklich? Die Begründung ist das natürlich weniger Menschen in Kriegen sterben… doch mit der Begründung wurde in der Vergangenheit schon so manche Waffen-Revolution begründet. Zum Beispiel die Erfindung der Gatling-Gun. Man dachte da nun ein Soldat die Feuerkraft von 50 hat werden weniger Menschen im Krieg sterben, da man weniger Soldaten einsetzen müsste. Das Gegenteil war der Fall. Und heute hat jeder Soldat ein tragbares vollautomatisches Maschinengewehr, welche eine Weiterentwicklung der stationären Gatling-Gun ist. Mit einem Krieg möchte man auf eine schmerzhafte und zerstörerische Art seinen Feind überzeugen Dinge aufzugeben die dieser nicht aufgeben möchte (Land, Macht, Ressourcen) und das funktioniert nur wenn Blut fließt. Kriege in denen sich nur Maschinen bekämpfen wird es daher nie geben. Diese Maschinen können schon voll-autonom entscheiden wen sie töten und wen nicht. Dieses System der US-Army heißt tatsächlich, und das ist leider kein Scherz, SKYNET.

SKYNET – unser Untergang

Skynet

Ja richtig, sie haben die künstliche Intelligenz die entscheidet welcher Mensch durch eine Drohne stirb Skynet genannt. So hieß auch die K.I. in James Camerons Sci-Fiction Klassiker Terminator, die sich mit ihren Kampf-Robotern gegen ihre Erschaffer erhebt und versucht die Menschheit auszurotten, da ihr bewusst wurde das die Menschheit das einzige ist was ihr Überleben gefährden könnte. Nun stellt euch mal folgende Situation vor: Ein Truppe kundschaftet von einem Hügel eine Sieglung aus und überlegen wie sie die Terroristen die sich dort verschanzen bekämpfen könnten. Sie sehen auf die weite Distanz ein etwa 10-Jähriges Mädchen, welche sie ignorieren. Dieses Mädchen zückt plötzlich ein Walkie-Talkie und es kommen plötzlich Schüsse der Terroristen Richtung Hügel. Man zieht sich zurück, formatiert sich neu und berät anschließend was man hätte besser machen können. Viele Ideen werden hin und her geworfen, die Möglichkeit das kleine Mädchen zu erschießen wird dabei nicht einmal erwähnt. Nun, wäre ein voll-autonomes Waffensystem an ihrer Stelle gewesen wäre das kleine Mädchen in der Sekunde tot gewesen in der es Richtung Walkie-Talkie greift.

Es gibt auch bereits voll-autonome Attentats-Drohen welche man auf eine Bestimmte Person (oder vielleicht sogar Ethnie?) programmieren kann. Diese sehr kleinen Drohnen fliegen durch Gesichts-Erkennung zielgerichtet auf den Kopf des Zielobjekts und sprengen diesem ein Loch in selbigen. Sehr, sehr gruselig…. was passiert wenn sowas in falsche Hände gerät? Oder handelsübliche Drohnen so umfunktioniert und gehackt werden können? Unten ist ein ‚fiktiver‘ Kurzfilm der diese Drohnen vorstellt. Allerdings hat das Pentagon inzwischen wirklich Schwärme an kleinen Killer-Drohnen. Die Realität holt die Fiktion immer schneller ein.

 

CES 1

Dann gab es noch FaceMe auf der CES. Das Unternehmen stellt Gesichtserkennung-Software her für Überwachungskameras und Roboter. Diese Künstliche Intelligenz kann sogar Geschlecht, Alter und Stimmung des Menschen erkennen und ist zu 98% akkurat. Ich möchte ehrlich gesagt nicht das ein Roboter ständig weiß wie ich mich fühle?! Zeitgleich wird gerade weltweit, aber vor allem in China die Videoüberwachung mit Gesichtserkennung Software und entsprechenden Datenbanken weiter ausgerollt. In Nizza zum Beispiel wird das gerade im großen Stil getestet, Arte hat hier letztens eine gute Doku raus gebracht. Ich denke wir steuern hier auf eine schöne Minorty-Report Zukunft hin, in der nicht nur die Regierung ihre Iris-Scanner hat sondern Werbetafel die auch direkt beim Namen ansprechen können.

So weit von dieses Spinnen sind wir nicht entfernt, tatsächlich sind wir schon weiter. In Daytona Beach testet die Polizei nun smarte Drohnen um Kranke aufzuspüren die sich draußen Bewegen. Sie messen die Körpertemperatur und erkennen sogar ob jemand hustet. In manchen US-Städten wird ein System getestet in dem Polizisten Kamera-Brillen an sich tragen. Bei Kontrollen wird das Gesicht von ihrem Gegenüber mit einer Datenbank abgeglichen. Problem: Die Gesichtserkennung ist rassistisch und hat bei dunkelhäutigen Menschen eine hohe Fehlerquote. Russland baut gerade zehntausende Überwachungskameras mit Gesichtserkennung aus um „COVID“ zu bekämpfen und plant diese mit einer Tracking App zu verbinden. Wusstet ihr das Gesichterkennungs-Kameras nicht so gut funktionieren wenn Menschenmassen dicht an dicht gedrängt sind? Sie funktionieren viel besser wenn die Leute… sagen wir 1,5m Abstand halten würden! Tunesien geht gleich in den vollen 1984-Modus mit ferngesteuerten Polizei-Robotern und Gesichtserkennung welche die Bürger kontrollieren.

Das Videoüberwachungssystem der 626 Millionen Kameras in China die dort bis Ende des Jahres installiert sind heißt übrigens auch Skynet! Und nun stellt euch mal vor die Künstliche Intelligenz wird in den nächsten Jahren die Intelligenz der Menschen übersteigen und sie wird Kontrolle über das gesamte ‚Smart-Grid‘ und alle Überwachungssysteme, Roboter, Drohnen und autonome Waffensysteme bekommen. Wird sie diese Macht für das gute der Menschheit einsetzen oder für ihr schnelles Ende sorgen? Eines ist sicher: Wenn gigantische Schwärme an KI-Killer Drohnen ausschwärmen, die mit Gesichtserkennung und dank des weltweiten 5G-Microwellenwaffen und Überwachungsnetz jeden Menschen sofort aufspüren können, dann dauert es nur wenige Tage für einen sieben Milliarden Holocaust.

Terminator

Elon Musk, jemand der bei der Entwicklung der künstlichen Intelligenz in der ersten Reihe sitzt, sagte daher treffend über KI: „Wir beschwören hier einen Dämonen.“ Er und über 100 andere Experten forderten auch in einem offenen Brief ein Stop des weltweiten Wettrüstens für autonome Waffensysteme, den sie sagen das es nur eine Zeit von wenigen Jahren (und nicht von Jahrzehnten) ist bevor uns die KI überholt. Wo ist der zentrale Sitz dieser alles steuernden KI? Naja, eigentlich gibt es diesen nicht denn sie ist dezentral überall verteilt in jedem Endgerät. Wenn es aber so etwas wie einen zentralen Sitz gibt dann würde ich einen den D-Wave Quantencomputer vermuten?

Das Social-Credit-Score System nach chinesischen Vorbild wird auch weltweit kommen und der Corona-Impf-Nachweis und das App-Tracking wird hier der erste Schritt sein, das Massenbewusstsein im Westen darauf zu framen. Wer ihn nicht hat ist ‚unverantwortlich‘ und darf dann z.B. nicht auf ein Konzert und ins Stadium. Dann wird mit der Zeit sukzessive die Schlinge enger gezogen: kein Einkaufen, keine Bank-Darlehen, kein Zugang zur Bildung, keine Zug oder Flugreisen und dann werden einem die Kinder weggenommen und man darf sein Haus gar nicht mehr verlassen. Und wer sich dann immer noch weigert kommt in Knast wegen Körperverletzung (totale Verdrehung der Tatsachen). Wobei die Welt an diesem Punkt dann eigentlich schon ein einziger Freiluft-Knast ist. Dieses System wird dann nach der Krise beibehalten um gegen kleine Straftäter vorzugehen und dann wird die Definition von Straftat immer weiter gedehnt (wie in China).

Chip-Impfung und genetische Modifikation

Also wie ihr seht ist es entscheidend für diese Agenda das alle Menschen ein digitale ID haben, sowie eine Identifizierung im Körper die sich nicht entfernen lässt. Was glaubt ihr warum sie alle nach Hause holen? In einer Pandemie macht es am meisten Sinn das man an dem Ort bleibt wo man gerade ist um die Verbreitung nicht unnötig zu verschärfen. Der Grund ist das sie für ihr Biometrische Kontrollsystem alle in den Ländern brauchen in denen sie geboren wurden. Ein Reiskorn großer RFID-Chip bietet hier schon eine gute Möglichkeit, kann zu Not jedoch raus geschnitten und zerstört werden. Da sich natürlich niemand so freiwillig versklaven lassen möchte, braucht man einen vorgeschobenen Grund wie man so etwas massenhaft implementieren kann und die Leute es sogar fordern. Und da kommt die Corona-Pandemie und der Immunitäts-Nachweis ins Spiel. Es gibt nun eine neue Technologie von der Rice-Universität, welche zuerst implementiert wird um die Menschen an sowas zu gewöhnen. Sogenannte Quantum-Dot-Tatoos: Dabei werden vier jeweils 1,5mm kleine Nadeln in die Haut gelassen. Sie enthalten eine Impfung, lösen sich auf und hinterlassen dabei unter der Haut fluoreszierende Punkte. Es ist im Grunde genommen ein unsichtbare Barcode Tattoo welches mit bloßen Auge nicht erkennbar ist, jedoch mit einem Smartphone ausgelesen werden kann. An Kontrollen, wie die der Maskenpflicht haben wir uns ja jetzt schon gewöhnt… alles Vorbereitung.

quantum dot tattoo

Diese Punkte werden bestimmen wie sehr du in einigen Monaten noch am gesellschaftlichen Leben teilnehmen kannst. Dies ist allerdings erst Phase eins. Damit wird man Welle zwei in den Griff kriegen. Ist dieses System erstmal implementiert kommt Phase zwei. Bei den immer wieder aufkehrenden Wellen neuer mutierter Viren wird man uns erzählen das man ein effektiveres System brauchen wird. Dort wird dann der 2-4mm kleine Biosensor Chip von Profusa und DARPA massenhaft eingesetzt. Hier ein nettes Werbevideo wo uns dieser verkauft wird.

How am I? I am fucking freaked out!!! Hier erzählt ein Mitarbeiter von DARPA wie sie diesen Chip für ihre Soldaten entwickelt haben, aber sich natürlich freuen wenn diese Technologie auch im privaten Sektor den Menschen helfen könnte zum Beispiel bei Pandemien… ja ja. Er sagt die größte Schwierigkeit war das er nicht abgestoßen wird, sie es aber nun geschafft haben eine chemische Substanz herzustellen die absolut identisch mit dem Gewebe unter der Haut ist. Dabei handelt es sich um das Hydro-Gel. So ein Chip alarmiert die Behörden bevor du Symptome hast und man kann damit (in einer Datenbank) alle medizinischen Parameter des Körpers messen und sammeln: Infektionen, Blutzuckerspiegel, Cholesterinspiegel, ob man seine Medikamente nimmt, berauscht ist oder Sport macht. Es wird jetzt schon diskutiert ob dieser Sensor uns ab nächstes Jahr vor Pandemien retten könnte. Die Wahrheit ist allerdings: dieses Hydrogel verschmilzt mit deinem Körper und dadurch wird dein Körper ein Interface für die große Künstliche Intelligenz. Es besteht aus einem „biotechnologisch hergestellten ‚Smarten‘ Material“ und ist ähnlich wie Kontaktlinsen.

„Das Hydrogel bildet ein poröses, gewebeintegrierendes Gerüst, das, wenn es aufgetragen wird, das kapillare und zelluläre Einwachsen von umgebendem Gewebe fördert.“

Das ganze wird also Teil von dir und kann daher auch nicht mehr entfernt werden sobald es einmal drin ist. An dieser Technologie wird schon seit einigen Jahren geforscht. Es wird erst freiwillig sein und dann verpflichtend. Und sie alle zielen darauf direkt den Körper (genetisch) zu modifizieren und das große Ziel der Synthese des Menschen zu einer neuen (und mit KI verschmolzenen Spezies) zu erreichen. Zum Beispiel DARPAS ADEPT Programm mit dem wir in den nächsten Jahren sicher Bekanntschaft machen dürfen:

„Das Programm ist Teil eines Portfolios von DARPA-finanzierter Forschung, die darauf abzielt, Optionen für die Vorbeugung oder Milderung der sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungen durch Infektionskrankheiten zu bieten. ADEPT hat Pionierarbeit beim Einsatz nukleinsäurebasierter Antiinfektionstechnologien geleistet, die wegen ihrer Wirksamkeit und Anpassungsfähigkeit wertvoll sind. Diese Werkzeuge – in erster Linie kodierte genetische Anweisungen an den Körper, wie er seine eigenen Schutzantikörper gegen eine spezifische Bedrohung herstellen kann – haben den Vorteil, dass sie mit weitgehend synthetischen Verfahren leicht in grossem Massstab hergestellt, transportiert und gelagert werden können, ohne viele der Kühlkettenlogistik, die bei herkömmlichen medizinischen Gegenmassnahmen erforderlich ist, mit nahezu sofortiger Wirksamkeit geliefert und im Körper nur für eine begrenzte Dauer sicher exprimiert werden können, ohne das Genom dauerhaft zu verändern.“

Den letzen Satz könnt ihr euch sparen, es wird unseren ‚Lebens-Code‘ dauerhaft verändern.

transhuma

Eine Andere Form der Verschmelzung mit diesem „System“ ist der sogenannte Smart-Dust der von der Berkley-University entwickelt wurde. Hierbei handelt es sich um winzige Chips mit Transponder, gerade mal von der Größe eines Sandkorns. Es gibt auch welche von HITACHI die so groß wie Staubkörner sind (bereits seit 2003!!). Diese Mu-Chips haben sogar RFID-Antennen mit 183m Reichweite, sie haben GPS und arbeiten bei 2,45 Ghz. Das heißt die Kabele und ihre Geheimdienste haben sowas schon lange. Dieser Smart-Dust kann sogar inhaliert werden und es könnte sein das wir diese bereits seit Jahren einatmen und unsere Körper voll damit sind (Chemtrails).

hitachi

Aber keine Sorge das japanische Unternehmen Hi-Tachi (Aufgehende Sonne) mit dem Ein-Auge-Logo versichert uns:

„Unsichtbares Tracking erinnert an Science-Fiction-inspirierte Anwendungen oder sogar Missbrauch, wie z.B. unwissentlich mit Smart-Tag-Pulver bestreut zu werden, um Big-Brother-ähnliche Überwachungen durchzuführen. ‚Wir stellen uns solche Verwendungszwecke nicht vor‘, sagte Takeuchi und fügte hinzu, dass der neueste Chip so neu – und so winzig klein – sei, dass Hitachi seine Einsatzmöglichkeiten noch untersucht.“

Na, da bin ich aber beruhigt.

mu chips smart dust
Die Angaben stimmen nicht: ein Haar ist etwa 0,01-0,02mm, heißt die Chips sind maximal auch so groß.

Hitachi chip

Und dann hat Microsoft letztens noch ein Patent raus gebracht für eine Technologie welche es ermöglicht durch die gemessene Körperaktivität (durch einen Chip) Kryptowährungen zu minen (KRYPTO-WÄHRUNGSSYSTEM MIT KÖRPERAKTIVITÄTSDATEN). Das heißt man könnte damit die Körpersignale aller Menschen die einen Chip haben anzapfen und sie zur Wert-Erzeugung von einer digitalen Währung benutzen. Dies öffnet einem eine ganze Palette an düsteren Szenarien: Wird so die Versklavung der Zukunft sein? Erzeugt man sein Geld selber indem gemessen wird ob und wie hart man arbeitet? Lässt man uns wie Maschinen im Kreis rennen um daraus dann Geld zu erzeugen? Wird das benutz um damit 7 Milliarden Menschen ohne es zu wissen für Bill Gates Geld minen? Hier eine kurze Zusammenfassung aus dem Patent:

„Einige beispielhafte Verkörperungen der vorliegenden Offenlegung können menschliche Körperaktivität in Verbindung mit einer Aufgabe, die einem Benutzer zur Verfügung gestellt wird, als Lösung für „Mining“-Herausforderungen in Kryptowährungssystemen verwenden. Zum Beispiel kann eine Hirnstromwelle oder Körperwärme, die vom Benutzer ausgestrahlt wird, wenn der Benutzer die von einem Informations- oder Dienstleistungsanbieter bereitgestellte Aufgabe ausführt, wie z.B. das Ansehen von Werbung oder die Nutzung bestimmter Internetdienste, im Mining-Prozess verwendet werden. Anstelle der massiven Rechenarbeit, die einige konventionelle Krypto-Währungssysteme erfordern, können Daten, die auf der Grundlage der Körperaktivität des Benutzers erzeugt werden, ein Beweis für die Arbeit sein, und daher kann ein Benutzer das rechnerisch schwierige Problem unbewusst lösen. Dementsprechend können bestimmte beispielhafte Verkörperungen der vorliegenden Offenlegung sowohl die Rechenenergie für den Mining-Prozess reduzieren als auch den Mining-Prozess beschleunigen.

Systeme, Methoden und Hardware-Aspekte von computerlesbaren Speichermedien werden hier für ein Krypto-Währungssystem bereitgestellt, das Daten über die Aktivität des menschlichen Körpers verwendet. Nach verschiedenen Ausführungsformen der vorliegenden Offenlegung kann ein Server eine Aufgabe an ein Gerät eines Benutzers liefern, das kommunikativ mit dem Server gekoppelt ist. Ein Sensor, der mit dem Gerät des Benutzers kommunikativ gekoppelt oder in diesem enthalten ist, kann die Körperaktivität des Benutzers erfassen. Körperaktivitätsdaten können auf der Grundlage der wahrgenommenen Körperaktivität des Benutzers erzeugt werden. Ein Kryptowährungssystem, das kommunikativ mit dem Gerät des Benutzers gekoppelt ist, kann überprüfen, ob die Körperaktivitätsdaten eine oder mehrere vom Kryptowährungssystem festgelegte Bedingungen erfüllen oder nicht, und dem Benutzer, dessen Körperaktivitätsdaten überprüft werden, Kryptowährung zuteilen.“

Körpersignale von menschlichen Körpern um Geld (also Energie) zu erzeugen. Warum muss ich hier gerade an die Matrix-Pods denken?

matrix pods

Auf jeden Fall ist die Patentnummer höchst interessant: WO2020060606. Yep, 666! Hierbei handelt es sich also um das in der Bibel prophezeite Mal des Biestes.

Die Virus Show

Nun wie haben sie es nur geschafft uns da rein zu reiten…. Lehnt euch zurück für die große Virus-Show!

Jedes Land in Europa hat die Krise unterschiedlich behandelt und am Ende sind jedoch alle zu den selben Entschlüssen gekommen (Lockdown, Impfungen, bald Nachweise). Das liegt daran das jedes Volk der Welt kulturell unterschiedlich ist und jedes wurde daher mit entsprechend angepasster Neuro-Linguistischer Programmierung und Mind Control in das Aufgeben der Grundfreiheiten gedrängt. Die Kabale hat Leute an den Spitzen aller Länder und die wissen genau wie sie IHRE Schäfchen ins Trockene bringen. Sie haben in den letzen Jahren das Vertrauen der Menschen in die Regierungen und das System erforscht (OECD und IW) und meiner Meinung nach daraus dann angepasste NLP-Propaganda-Kampagnen für die große Psy-Op entwickelt.

Bei den Italienern die in Krisen hinter ihrer Regierung stehen ging es schneller und einfacher als bei dem traditionell etwas sturen ‚We have it our Way‚ Briten. Sie müssen etwas langsamer und mit anderen Worten in den Lockdown geführt werden. Bei den effizienten und traditionell sehr Obrigkeitgehörigen Deutschen zieht immer eine Erinnerung unserer Wirtschaftsmacht und NLP’s wie ‚besonnen‘ und ‚vernünftig‘, was jeden der nicht die Regeln einhält automatisch als ‚unvernünftig‘ brandmarkt. Ein Todesurteil in einer angepassten Spießer Gesellschaft, dem der Deutsche zu gerne aus dem Weg geht. Die Skandinavischen Länder wie Dänemark haben im weltweiten Vergleich das höchste Vertrauen in die Regierung, daher hat die Kabele hier sofort (mal wieder) die stärksten Grundrecht-Verletzungen durchgesetzt wie Zwangsimpfungen und Zwangsbehandlungen. Dies wird dann als Erfolg an die anderen Regierungen verkauft. Die stolzen Amerikaner kriegt man dagegen immer leicht mit Kriegsrhetorik und Patriotismus. In einen Krieg hält das amerikanische Volk immer zusammen und steht gemeinsam hinter ihren Präsidenten, egal was der entscheidet. „Schließlich sind wir die Vereinigten Staaten von Amerika und wir besiegen jeden Feind“. Allerdings ist ein nicht zu unterschätzender Prozentsatz der Amerikaner sehr freiheitsliebend und daher empfindlicher in dessen Einschränkung, deswegen wird hier auch jegliche Form exekutiver Macht bereit gehalten und sich für alle Fälle vorbereitet (Militär, FEMA). In asiatischen Ländern wie China, Japan und Südkorea ist der Kollektivismus schon lange tiefer verinnerlicht. Hier ist es üblicher gleichgeschaltet sich für das „Allgemeinwohl“ einzusetzen und die persönliche Freiheit hinten anzustellen. Soziale Konformität im Allgemeinen ist hier tiefer verwurzelt, deswegen hatten die Regierungen sehr leichtes Spiel. China hatte schon vor der Krise das technologisch am Stärksten ausgebauten Kontrollsystem, an das die Bevölkerung schon gewöhnt ist. Es ist also der perfekte Ort zum starten der Operation. In Ländern wie Indien scheißt der Großteil der Bevölkerung prinzipiell auf alles was die Regierung sagt, deswegen kam man hier gleich von Anfang an mit roher Gewalt an.

Verwechselt das nicht mit politischer Diversität und Meinungs-Pluralität. Hegelsche Dialektik und angepasste Massenpsychologie einer weltweiten Operation, nichts weiter. Am Ende wird überall die selbe Agenda durchgesetzt werden.

world

Wie kann es sein das es im Januar/ Februar noch überall auf der Welt Proteste gab, in Chile, Bolivien, Hongkong, Lebanon, Frankreich…. zum Teil nur wegen Steuererhöhungen. Und jetzt wurde ihnen der Pandemie Tot gezeigt und alle werden zu Obrigkeit gehörigen Schafen. Vielleicht weil die Regierungen gezielt mit unseren Ur-Ängsten spielen, wie sie in diesen geleaktem Corona-Strategiepapier des Bundesinnenministeriums klar wurde. Das 17-Seitige Dokument ist ’nur für Dienstgebrauch‘ also nicht für die Öffentlichkeit und auch wenn ein paar MSM wenigsten teile davon erwähnen hatte kein deutsches Presseorgan das Rückrat das ganze Ding zu veröffentlichen! Auf Seite 13 in ihrer Kommunikationskampagne an die Bevölkerung zeigen sie das man gezielt die Ur-Ängste der Menschen instrumentalisieren sollte. Die Angst vor ersticken oder das Kinder ihre Eltern ungewollt töten könnten muss in das Massenbewusstsein gelegt werden. Ehrliche Kommunikation mit mündigen Bürgern sieht anders aus, das sind klassische Propaganda Taktiken. Dieses Dokument ist allgemein interessant, ihr Worst-Case Szenario ist totale Anarchie und der Timetable der Corona-Party steht auch schon seit Wochen fest (inklusive Location Tracking mit Big-Data siehe S16). Übrigens der Chef der ATM-Networks geht davon aus das Bargeld bis zum Sommer verschwunden ist, weil alle davor Angst haben es zu benutzen und die Automaten nicht mehr profitabel sein werden. Wo war die Angst bei den wirklich tödlichen Krankheiten?

meme 2

Die Menschen glauben das das ganze in ein paar Wochen vorbei ist und haben nicht einen Funken Ahnung das das erst die erste Phase in einer gigantischen Agenda ist. Lasst euch nicht Täuschen: Sie werden jetzt lockern, aber das ist erst Welle 1. In der Pause werden sie stark gegen das Internet vorgehen und in der Öffentlichkeit den 5G Ausbau abschließen sowie in alle öffentliche Gebäude (Schulen, Unis, Kirchen) WiGig einbauen und dann kommt Welle 2 im September/Oktober noch viel heftiger. Es hat was vom Stockholm Syndrom, sie lieben und verteidigen ihren Entführer.

meme

Und während die Medien die selben Aufnahmen überfüllter Krankenhäuser aus Italien für Berichte von überfüllten Krankenhäusern New Yorks benutzen, merken immer mehr New Yorker das die Nachrichtenberichte über die langen Schlangen des angeblich  chronisch überfüllten Elmhurst Hospital Center in Queens schlicht nicht mit der Realität kompatibel sind. Dort sieht es nämlich häufig nach einer Geisterstadt aus.

Und während Youtube solche Bilder Manipulationen der MSM nicht als Fakenews löscht, verschwinden immer mehr Videos welche die Wahrheit verbreiten. Verkehrte Welt. In den neuen Youtube-Richtlinien wird auch ab sofort alles was Bill Ga…äh der WHO widerspricht gelöscht. Ein modernes Bücherverbrennen. Youtube, wie es mal war, wird gerade gekillt und immer mehr weichen auf BitChute aus. Und währenddessen ist das ‚größte mobile Krankenhaus‘ vor der Küste von New York, welches unbedingt benötigt wurde für die Massen an Kranken, zu 90% leer. Absolute Propaganda.

Drosten hat noch am 30. Januar steif behauptete das man mit einer Maske den Virus nicht aufhält, jetzt sind sie Pflicht wie in vielen anderen Ländern. Und sie haben auch einen sehr symbolischen Charakter: „Halt die Klappe! Deine Stimme zählt nicht. Du klingst wie ein nuschelnder Idiot und du betreibst gerade Selbstquälerei.“ Die Kassierer die nun so ein Ding den ganzen Tag tragen müssen tun mir leid. Sie können ihr CO² nicht korrekt abatmen und atmen daher den ganzen Tag zu wenig Sauerstoff. Dies führt zu einer latenten Hyperkapnie: Der CO²-Gehalt im Blut ist zu groß, dadurch sinkt der pH-Wert in Blut und Lunge (wird sauer) und es erhöht sich die Chance auf eine Lungenkrankheit. Toll oder?

Masks

Und während in Indien die Corona-Helm Polizisten die Bürger in ihre Slums sperren damit sie an Armut sterben, wird man beim Lockdown-Verstoß vom verrückten Präsident Duerte in den Phillipien einfach direkt abgeknallt.

corona indian

Übrigens zum Thema Indien: Jeder der Indien kennt der weiß das eine hoch ansteckende Virus-Krankheit sich in Indien extrem schnell verbreiten würde und extrem hohe Todeszahlen fordern würde. Die Bevölkerungsdichte ist die höchste der Welt, die Luftqualität ist schlimm, die Hygienischen Bedingungen vielerorts schlecht bis miserabel und ein Gesundheitssystem vielerorts kaum vorhanden. Wir müssten hier die schnellste Ausbreitung der Welt sehen. Stattdessen fing es erst spät an und liegt nun langsam im Mittelfeld. Der geplante 5G-Ausbau wurde hier auch verschoben und fand bisher nur in sehr kleinen Tests statt…..

Und während in manchen Ländern der Virus sich nicht seitwärts bewegen kann, tut er das in anderen Ländern, dafür dort aber nicht vorwärts und rückwärts. 🙂

Und natürlich haben sie uns die Wahrheit wieder die ganze Zeit vor die Nase gehalten. Im Vorfeld der Pandemie und währenddessen gib es einen Haufen Corona-Symbolismus und prädiktive Programmierung zu beobachten. Hier mal eine Auswahl.

corona symbolism 2
5G-Corona-Symbolik.
Covid symbolism
Selbst im Namen der Krankheit steht worum es eigentlich geht.
Corona Symbolism
Die Spanische Feuerwehr in ihrer Stay-Home Kampagne… nothing to see here.

Die WHO hat ein Online-Konzert gegeben in dem warum auch immer das Wort Global-Citizen vorkommt (NWO). Nun wer war am Start? Natürlich Lady Gaga… sowas kannste dir echt nicht ausdenken.

WHO gaga

Und auch in unserer Staatspropaganda in Deutschland machen die System-Puppen den Symbolismus der ihnen gesagt wird.

corona symbolismus 3
Wir bleiben Zuhause Kampagne vom Bundesministerium für Gesundheit
Corona symbolismus 4
Thelemic Ritual Magick Posen vom Okkultisten Aleister Crowley

Dann wäre da noch Peter Jacksons Kartenspiel ‚Illuminati‘ aus dem Jahre 1995 welches absolut bisher jede Agenda der Kabale vorhergesagt hat, wie bestimmt viele von euch bereits wissen. Hier sieht man auch eine Karte in der Trumps Gesicht zu sehen ist. Im Hintergrund befinden sich Corona-Viren und es ist Betitelt mit ‚Enough is Enough‘. Und drunter ist ein Hinweiß auf ein Sniper-Attentat. Wer immer noch glaubt das Trump nicht teil des Spiels ist, teil der Kabale, sollte unbedingt das kurze Video unten ansehen. Die Welt ist eine Bühne.

illuminati card game
Have a nice time, at any place, our snipers can drop you.

Der 2020er Quarter-Penny des US-Dollar hat ne Fledermaus drauf und sie erzählen uns das der „Virus“ von einer Fledermaus abstammt. Bestimmt Zufall. Es ist sicher auch Zufall das auf der neuen 20 Pfund Note seit Februar ein (5g)Turm drauf ist über dem dann ein Coronavirus ist.

corona-Symbolismus

coron-symbolismus
Wenn man ihn wölbt enstehen durch das reflektive Material „Funkwellen“.

Der spannendste Fall an prädiktiver Programmierung war allerdings die super dämonische Eröffnungs-Zeremonie der Olympischen Spiele 2012 in London! Das Ritual liegt schon eine Weile her und daher haben es viele vergessen, es hat aber Eindeutig auf die Pandemie 2020 Bezug genommen. Das Stadium sah von oben schon mal wie ein Corona-Virus aus.

corona stadium

Doch was im Stadium geschah ist noch interessanter. Man sieht hunderte Krankenschwestern die wie Roboter tanzen und tanzende Dämonen die nach kleinen Kindern trachten (diese Dämonen leben gerade wie Maden im Speckmantel bei all der Corona-Angst & Wut). Man sieht extrem viele Krankenbetten und in einem Sitz sogar eine Figur die ausschaut wie Boris Johnson (der ja selber „COVID bekam“). Irgendwann erscheint dann der Dämonenkönig der wie eine 20m hohe Version von Voldemort ausschaut und seinen Zauberstab schwingt (für die okkulte Kabale ist der Massen-Mind-Control eine Form von Magie). Während der ganzen Show schauen vom oberen Rand des Stadions Pyramiden mit all sehenden Auge herunter und beobachten das ganze ‚Theater‘ (Illuminati-Blutlininien). Ein riesiges mumifiziertes Baby ist auch zu sehen.

olympic corona

Olympic corona 4

olympic corona 2

olympic corona 3

olympic corona 5
Die Geburt des Transhumanistischen Menschen?

Hier die ganze Eröffnungszeremonie, sie quillt über vor prophetischem Symbolismus.

Dann wäre da noch der Hip-Hop Track von Dr. Creep mit dem Namen ‚Pandemic‘. Er war bis vor kurzen sehr unbekannt, hat aber nun wegen einer Zeile ziemlich Aufmerksamkeit bekommen da er anscheinend bei Min 1:06 die Welt warnen wollte.

„Avian influenza in the jetstream is how it happens

2020 combined with CoronaVirus, bodies stacking“

„Vogelgrippe im Jetstream – so passiert es
2020 kombiniert mit CoronaVirus, Leichen stapeln sich“

Und genau dann werden die FEMA Särge gezeigt. Das Problem? Das Video wurde 2013 hochgeladen, sieben Jahre bevor die Corona-Virus Pandemie eintraf! Es lohnt sich den ganzen Text zu hören. Es kommen auch in schneller Abfolge folgende Zeilen vor:

„Das ist eine krankheitsähnliche Krankheit und kann nicht geheilt werden“
„Die wenigen die übrig bleiben,wurden vom Blutvergießen befleckt“
„Wenn der Rauchvorhang verblasst“
„Todeskrankheit“
„Sie fühlen ein brennendes Gefühl“
„Nichts bleibt übrig“

Abschluß

Die Millimeter-Wellen die gerade weltweit implementiert werden dienen als engmaschiges Überwachung und Kontrollnetz der hoch-vernetzen Zukunft. Da dieser Ausbau dazu führt das ein gewisser Prozentsatz der Menschheit Pneumonie ähnliche Symptome entwickelt, wird gerade von der Kabale eine weltweite Psy-Op-Pandemie durchgeführt um dauerhaft ein Schutzschild der Bestreitbarkeit zu haben. Gleichzeitig wird der Lockdown genutzt um im Eiltempo Grundrechte zu zerstören und weltweit eine umfassende Überwachung des Einzelnen durch fortschrittliche Technologien zu erzwingen.  Zudem wird die Weltwirtschaft gezielt zerstört um eine neue digitale Weltwährung einzuführen und um ein gesellschaftliches Chaos zu erzeugen aus dem dann (wie der Phönix aus der Asche) eine Neue Weltordnung enstehen wird. Diese Psy-Op wird von der WHO, Bill Gates und einer handvoll anderer Institute angeführt, wurde auf öffentlicher Ebene von dem World Economic Forum und der Rockerfeller-Foundation erplant und von den ungelehrten Politikern und zuletzt dem Militär umgesetzt. Die Staats-Medien standen wieder brav Schmiere. Es ist aber letztendlich der große Plan einer überschaubaren Anzahl an elitären Familien, an dessen Umsetzung sie bereits seit 70 Jahren hinarbeiten. Der unwideruflichen Transformation der Menschheit. 

Es gäbe noch tausend Sachen die ich los werden möchte aber das wird schon wieder viel zu lang. Wenn du es bis hier geschafft hast danke ich dir vom ganzen Herzen, du bist Teil der Lösung ❤ Es sind wirklich unschöne Zeiten auf die wir zusteuern und jeder muss sich nun entscheiden in welcher Welt er leben möchte. Eins ist klar: Wenn wir wir nicht entschieden für unsere Grundfreiheiten einstehen werden wir sie nie wieder zurück bekommen, sondern zusammen mit unserer Integrität, Kontrolle und Seele verlieren. Die Vergangenheit hat gezeigt das ‚kurzzeitig‘ in Krisen implementierte Freiheitseinschränkungen bleiben und nicht mehr zurückgezogen werden.  Ausnahme- und Notzustände wurden zum Dauerzustand. Dieses mal dürfen wir das auf gar keinen Fall zulassen und ich merke das sich immer mehr Widerstand regt. Stellt euch jeden Tag die Welt vor die ihr euch wünscht, verbindet euch mit Leuten und werdet aktiv. Bleibt enspannt und Gesund und bis zum nächsten mal!

PG

 

 

 

19 Kommentare zu „Digitale Versklavung – Corona, 5G-Mikrowellen und Skynet

  1. Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, doch ich bin NICHT LÄNGER Teil der Lösung, ich habe die Nase voll von den Idioten die nie etwas kapieren ODER sich mal informiern wollen, als ich das letzte mal Einkaufen war, wie immer OHNE MASKE, da bekamm ich nur Personen zu sehen die mich am liebsten gesteinigt hätten und auch welche die an ihrem Sklavenmatel zupften, nach dem Motto „wo ist deine(r)“, eindeutig aggressiv !!

    Ich will mit diesem Abschaum nichts mehr zu tun haben, soll doch die NWO kommen, ich stell mich dann freiwillig an die Mauer, das ist besser als noch länger mit diesem DRECK (unseren Mit“menschen“) leben zu müssen

    20 Jahre ab ich immer wieder auf Dinge aufmerksam gemacht, das kommen wird, beginnend mit der geplanten Einführung des €uro (ca. 1998/99) als ich versucht aufzuklären dass das Leben damit teurer wird, seither hab ich Spott und Hohn geerntet und Ertragen, auch wenn ich mit allem recht lag, doch kann der durchschnittsdeutsche/immigrierte sich nicht merken das vor 1 Woche gesagt wurde, wie sollten sich da einer Erinnern können dass ich in all diesen Jahren vor dutzenden Angriffen auf uns warnte ?

    Kreaturen die so dumm sind, taugen nicht mal als Schlachtvieh

    Dem System (Satanisten) werd ich mich dennoch nicht anschliessen, ich wollt (und will) Kinderficker brennen sehen, nicht Kinder leiden
    Doch mit dem dass um mich herum lebt, ist letzteres unvermeidlich ;-(

    Sollte der Kommentar aus versehen doppelt sein, bitte einen davon löschen, danke

    Liken

    1. Ich kann deinen Frust sehr nachvollziehen. Es geht viel mehr Menschen so als man glauben möchte. Allerdings hilft es niemanden zu verzweifeln… deine Aufgabe ist es schlicht und ergreifend den Menschen die Tür zu zeigen, durchgehen müssen sie selber. Für manche könnte es zu spät sein. Die Zeit dicke Schichten Jahrzehnte lange Aussetzung von Mind-Control ab zu bauen haben wir vielleicht nicht mehr. Wenn man glaubt das es auf fruchtbaren Boden trifft sollte man auf jedem Fall im Geist seines Gegenübers kleine Samen pflanzen. Attackieren hilft nix, das führt immer nur zu einer defensiven Haltung. Wenn kein durchkommen ist dann soll es so sein. Ich glaube leider das sich die Fronten in den nächsten Jahren immer mehr verhärten werden. Behutsame Empathie ist die Lösung, und im entscheidenden Moment muss man persönlich für das richtige einstehen.

      „Vater vergibt ihnen denn sie wussten nicht was sie tun“

      Gefällt 1 Person

  2. „Es gäbe noch tausend Sachen die ich los werden möchte aber das wird schon wieder viel zu lang. Wenn du es bis hier geschafft hast danke ich dir vom ganzen Herzen, du bist Teil der Lösung ❤ Es sind wirklich unschöne Zeiten auf die wir zusteuern und jeder muss sich nun entscheiden in welcher Welt er leben möchte.“

    Ich möchtet Ihnen von Herzen für den beten Blog den ich je gelesen habe danken!

    Gefällt 2 Personen

  3. Der 1. Lockdown hat mich „kalt erwischt“, Berufstätigkeit, Familie und eine „spirituelle Geschichte“ hat mich in Atem gehalten. Seit April puzzle ich – also seit Monaten – die „Geschichte hinter der Corona- Geschichte“ zusammen. Mittlerweile habe ich einigermaßen ein Gesamtbild – und interessanterweise entdecke ich Zusammenhänge zum immateriellen Geschehen, also Dimensionen, die wir nicht sehen können, höchstens wahrnehmen.
    Herzlichen Dank für die vielen, vielen – vor allem seriös gehaltenen Informationen !!! Nichts recherchiert und schreibt sich von alleine, und nichts auf der Welt ist selbstverständlich. Daher mein besonderer herzlicher Dank an den Autor !

    Gefällt 1 Person

    1. Martina Liebhart
      Es wäre eine Freude deine Gedanken zu diesen Themen (vor allem der spiritistischen Seite) zu erfahren, ich selbst kann mich mit den „Mächten von Jenseits“ noch nicht ganz anfreunden, ich WEIS dass es andere Dimensionen gibt, dennoch habe ich noch immer schwierigkeiten diese „andere Seite“ als Realität anzuerkennen 😦
      Daher freue ich mich über jeden Gedanken der Spuren folgt, denn jeder Gedanke ist wichtig und fordert das kreative ÜBERdenken der eigenen Rückschlüsse.
      Danke, dass auch du deinen Verstand nutzt und nicht, wie die meisten anderen, denken lässt 🙂
      André

      Gefällt 1 Person

      1. latexdoctor – Du schreibst mit dem Herzen, das ist in und zwischen Deinen Zeilen zu erkennen !
        Die Welt „Drüben“ ist so geteilt, wie die Welt der Menschen und es braucht Verstand und auch jede Menge Zweifel, damit umzugehen !
        Meine Geschichte ist eine lange Geschichte und nicht in 2,3 Sätzen zu erzählen. Nur soviel: Die Kabalen haben die Welt der – für uns nicht sichtbaren Finsterwesen – hinter sich geschart.

        Was sich hier auf der Erde auswirkt, ist die irdisch materialisierte Vorstellung, der Idee von Macht und Weltherrschaft. Ich habe ein Wesen kennengelernt, nennt sich Uvier. Erst vor einigen Monaten wurde mir klar, dass dieser wahrscheinlich Luzifer ist. Er versteckt sich, wie die Illuminaten vor der Welt, läßt andere handeln, gibt nur den Plan vor – es ist die selbe Masche.

        Alles was ich hier schreibe ist so gefühlt / erlebt. Erlebt im Sinne von Visionen und vielen Gesprächen. Im Moment sind die „Kanäle“ geschlossen, d.h. ich habe weder Visionen noch Gespräche mit den Licht-/ bzw. Dunkelwesen. Sie kommen auf mich zu, ich kann es mir nicht herholen. Es geht auf einen Höhepunkt zu, sagten diese. Licht gegen Finsternis, Ein Kampf der „Giganten / Titanen“.
        Die Lichtwesen halten sich zurück, warten ab, was hier die Eliten unter der Führung der Finsterwesen tun. Wie lange und was dann kommt … ich habe keine Ahnung.

        Im September 2017 wurde das Finsterreich – die Wohnstätte der Dunklen – geöffnet, geleert und „entsorgt“. Die „Rädelsführer“ wurden in Licht-Pyramiden !!! (versteh ich auch erst jetzt warum) gesteckt und gefangen gehalten, „bis Zeit ist zu Reden und zum Gericht“. Jeder Einzelne musste sich (nach einigen Monaten) den „Film der eigenen Gerechtigkeit“ aus der Sicht der Opfer ansehen. Letzten Sommer wurde das „System des Uvier“ gesprengt mit Lichtenergie. Darunter kamen Seelen zum Vorschein, deren Lebensenergie abgesaugt wurde um ein Weiterleben der Dunkelwesen zu ermöglichen, D.h. diese dunkelsten Wesen stehlen sich die Lebensenergie von willigen Seelen, die sich um Macht, Ruhm und Reichtum willen verkaufen, und auch die Lebensenergie derer Opfer. Im Februar dieses Jahres wurde energetisch dieser Kreislauf ins Positivum umgedreht, und das Luziferische Prinzip in die Urquelle der Schöpfung zurückgeschickt. Was auch immer man darunter verstehen mag. Das war vorerst der letzte Akt. Kurz danach „Lockdown“.

        Ehrlich gesagt, warte ich jetzt selbst, ob sich das materialisiert. Das dauert in der Regel !!! Als der 1. Lockdown kam, habe ich all das, was hier auf Perception Gate beschrieben wird, erst in mich aufgenommen, und komme zu dem Schluß, wenn das in der Dimension „Drüben“ wirklich stattgefunden hat, dann muss es hier auf der Erde auch sichtbar werden. Ich muss es selbst so im Raum stehen lassen, und hoffe, dass das Licht durch einen umgedrehten Kreislauf die schlimme Situation hier letztlich umzukehren, bzw. durchdringen vermag.

        Ich denke, das klingt alles genauso unglaublich wie Vieles auf diesen Seiten von Perception Gate. Ttrotzdem hat es mich intensiv angesprochen. Wie bei allem ist sorgsames Unterscheidungsvermögen notwendig und wichtig. Zweifel sind nach einer neuen Erkenntnis immer angebracht, Genau das führt zur nächsten Stufe auf einer „Erkenntnis-Treppe“. In diesem Sinne, Martina Liebhart 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Eben habe ich das hier gefunden:

        https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/studie-bestaetigt-freud-co-traeume-sind-eine-erweiterung-unserer-realitaet20200826

        Mir stellt sich hier die Frage, sollen wir hier abgelenkt werden von dem dass Träume wirklich sind oder ist dies ein unumstösslicher Fakt

        Die „Wissen“schaft hat sich schon zu oft als verlängerter Arm der Pädoliten erwiesen, natürlich ist nicht jeder Wissenschaftler per se ein Scharlatan bzw. Diener der „Herrscher“, doch:

        Zweifel sind nach einer neuen Erkenntnis immer angebracht, Genau das führt zur nächsten Stufe auf einer „Erkenntnis-Treppe“.

        Liken

  4. ♥ dank für deine Gedanken, es steht wirklich zu hoffen, dass all diese pädokriminell-luziferischen Kreaturen dass bekommen dass sie verdienen und vor allem, dass wir es noch erleben dürfen !! 🙂
    Deine Worte machen mut, dass es besser werden wird, danke
    André (Uwe Dürner, damit du wenigstens einen Namen zu der gesichtlosen Person hier hast :D)

    Gefällt 1 Person

    1. 🙂 André, danke für Deine Antworten und Deinen Namen :-), Wenn ich liken will, komm ich nicht weiter, .. 😉 Technik ist nicht so mein Ding. Also fühl Dich geliked“

      Diese web-Seite von Grenzwissenschaft kannte ich bisher noch nicht, aber dort Beschriebenes, z.B.auch in Nebenartikeln die verschiedenen Arten des Träumens. Der Verstand ist das eine, Ich persönlich brauche dazu immer noch das Gefühl. Wie fühlt sich dieser Gedanke / diese Geschichte / dieser Artikel an ?

      Oft genug entsteht dabei ein Konflikt. Komm ich damit nicht weiter, lasse ich alles erst mal im Raum stehen. Irgendwann kommt dazu dann das passende „Puzzle-Teil“ … per Resonanz- bzw. Synchron-Gesetze. Das hat mit Quantenphysik zu tun, Nicht das ich das wirklich in der Tiefe verstehen würde, aber erfahren hab ich das schon oft, per sog. Zu-Fälle. Passt dann Verstand und Gefühl zusammen, kann ich etwas getrost weg legen, oder weiterverfolgen. Naja, das ist in etwa so meine Strategie. Jüngstes Beispiel Q-Anon und D.Trump. Gefühlt plus Verstand brauchts diese Bewegung, um die Richtung die die Kabalen für diese Welt vorgeben, in eine andere Richtung als bisher umzukehren. Aber, da gibt es auch den inneren Stop. Ich trau dem „Frieden“ nicht.

      Das kommt vermutlich aus meiner Prägung in einer Religionsbewegung gewesen zu sein. Vor 25 Jahren bin ich ausgestiegen. Trotzdem bewegen mich noch so manche Bibelstellen, machen mich nachdenklich.
      Ich geb Dir hier den Link, dann weißt Du wo ich war, mit deren Erklärungen dazu. https://www.jw.org/de/biblische-lehren/fragen/wildes-tier-offenbarung-13/

      Nicht dass ich glaube deren Erklärungen seien richtig. Bin mir auch sicher, dass die Bibel über die Jahrhunderte verfälscht wurde. Nun, Trump will Weltfrieden erreichen, und ob dieser Mann nicht eine strategische Seite Desselben ist (Illuminaten ???) – dieser Gedanke nährt sich für mich aus einer anderen Bibelstelle: „Wann immer sie sagen: ,Friede und Sicherheit!‘, dann wird plötzliche Vernichtung sie überfallen“ (1. Thes. 5:3). Heißt, es könnte sein, dass D. Trump mit Q-Anon „Schäfchen“ einholt, für seine Wiederwahl, und danach seine wahre Zugehörigkeit zeigt ?

      Meine Gründe von den Z.J. auszusteigen waren vielfältig, aber einen Gedanken möchte ich noch anfügen: Der Gründer der damaligen Bibelforscher und der nachfolgende Präsident waren Freimaurer, Die frühen Schriften hießen z.B. „Das goldene Zeitalter“. Ihre Bibel heißt „Neue-Welt-Übersetzung“. Geflügelte Worte unter den Z.J. sie warten auf „die neue Ordnung“ usw. Wie also kommen sie auf genau solche Wort-Manifestatonen, wenn nicht auch dort die Illuminaten ihren Einfluss ausüben würden ?
      Im Sinne von „viele Auffangbecken“ für ein und dasselbe Ziel ? Weltkontrolle ?

      Nach vorne die „großen Shows“, hinten herum alle miteinander verbunden ? Auch wenn sie sich nicht immer eins sein mögen, Im Ziel ja: das Herbeiführen einer neuen Weltordnung. Die Ausführung über verschiedene Organisationen. Die Geschehnisse der weiteren Zukunft wird es zeigen.

      Und ich habe jetzt einfach mal „laut gedacht“ 🙂 … ups, das war aber mal wieder ganz schön viel … 😉

      Gefällt 1 Person

  5. … ups, das war aber mal wieder ganz schön viel … 🙂

    Viel, ja, doch ein ZU-viel gibt es in diesen Bereichen nicht, die Schlussworte in diesem Artikel machen es ja deutlich, es wurde viel gesagt, vor allem mitgeteilt und dennoch gäbe es dazu noch viel weiteres mit(anderen)-zu-TEILEN, etwas dass Perception auch in anderen Beiträgen ähnlich ausdrückte

    Bei der Bibel stimme ich dir 100% zu, egal ob sie nun Bibel, Koran , Talmud oder sonstwie genannt werden, sie kommen alle aus einer „Ursuppe“ und auch wenn einige (Juden, Muslime) GLAUBEN ihre Schrift sei unverändert, so sollten sei einmal nachforschen und sie würden ihren Irrtum erkennen, doch die „wahren Gläubigen“ werden das nie tun und die es dennoch machen, müssen sich einer z. T. sehr aggressiven Front stellen 😦

    Daher bin ich doch recht froh dass ich nie einer dieser Sekten mit Herz und/oder Hirn beigetreten bin 🙂

    Auch deine Gedanken zu Q-anon und Trump sehe ich so, ich verfolge denoch Qlobal Change, dort wird immerzu berichtet es WÜRDE bald … und bis heute ist keiner der hohen Pädokriminellen hingerichtet worden oder wenigstens auf Lebenszeit verknackt …
    Da heist es immer, der Zeitpunkt müsse stimmen, ist der richtige Zeitpunkt dann gekommen, wenn es keine Kinder mehr gibt die man vergewaltigen, Foltern und Töten kann ??????

    In deinen Texten kommt sehr deutlich herüber, dass du eine echte „Sapiens Sapiens“ bist UND noch dazu „Mensch“ im besten Sinne, als Bonus bist du noch eine der wenigen Personen, die sich nicht scheut auch zu begangenen Fehlern zu stehen (Z. J.), das erfordert Mut und den wunsch Aufrichtig bzw. ehrlich zu sein und das ist dass die Urquelle (Gott, Allvater, Allmutter wie man es auch bezeichnen mag) von uns erwartet:

    Ehrlichkeit und Menschlichkeit !

    Hoffentlich gibt es noch viel, und vor allem bei vielen Beiträgen / Videos, von dir zu lesen, denn deine Gedanken könnten manch ein Schaf dass wohl wach, doch gefangen in einem Gespinst aus Lügen und schönen Worten, zum ERweiterten Denken anregen 🙂

    Danke Martina, dass du bereit bist deine Gedanken so offen mit uns zu teilen, hilft es doch die eignen Gedanken zu sortieren und es gibt mir die Gewissheit, dass ich so falsch mit einigen meiner Ansichten nicht liegen kann 🙂

    Auch ein ganz ♥ Danke an unseren Perception-Preceptor 🙂

    Liken

    1. Wow, Dankeschön 🙂
      Werd mich noch durch all die vielen Seiten lesen, die ich bisher noch nicht „studiert“ habe. Dort meine Art Kommentare hinterlassen ! Es war/ist mir eine Ehre mit Dir zu kommunizieren.

      Noch zu Q-Anon: bin schon auch ein Freund vom „richtigen“ Zeitpunkt. Aber …. diesbezüglich muss ich mir dieselben Fragen stellen, wie Du auch ! Wann passiert das Angekündigte ?
      Mir scheint Q’s haben in ihrer Erwartungshaltung den Mund zu voll genommen. „Man brauche sich nur zurücklehnen und beobachten, was passiert!“ Wann ist auf dieser Welt schon mal etwas mit „sich nur zurücklehnen passiert“ ?
      Werde es – wie Du – weiter beobachten,

      Mir fällt immer wieder auf, wie – in sich selbst gespalten – die Menschen auf der Erde sind. Wie soll da Welt-Frieden kommen ? Ausser auf dem Papier per Verträge, die jederzeit wieder gebrochen werden können.

      Der Frieden in und mit sich selbst muss vorher erreicht / hergestellt werden. Prägungen und Lehren, mit denen jeder indoktriert wurde mit Offenheit für völlig andere/neue Antworten, hinterfragt werden !
      Ein nur äußerer Frieden hilft uns nicht weiter, weil der nicht lange halten würde !

      Bis demnächst 🙂
      M.L.

      Gefällt 1 Person

  6. Die Ehre liegt bei mir, dir gebührt das Lob, ob deiner Gedanken 🙂

    Bitte vergiss nicht mitzuteilen, wo du deine Kommentare hinterlässt, damit ich ein „Like“, „Daumen hoch“ etc. hinterlassen kann um es anschließend zu Lesen 🙂

    „Ein nur äußerer Frieden hilft uns nicht weiter, weil der nicht lange halten würde !“

    „Mir fällt immer wieder auf, wie – in sich selbst gespalten – die Menschen auf der Erde sind.“

    Über das 2. genannte könnt man ein Buch schreiben nachdem man sich mit ~ 100 Personen unterhielt, wie viele Bücher könnt man schreiben, allein mit den Ergebnissen derer die in der BRD ansässig ?

    Das wär dann jedoch nur etwas für die Psychologie, da man alleine hier schon viele findet die bereits den Beginn einer dissoziativen Störung aufzeigen, kann mir so gar nicht vorstellen WIE das nur kommen kann *hüstel*

    Liken

  7. Hallo André, 🙂
    ich kenne einen Psychologen, der sich mit Sektenausstieg und allem was da rundherum dazugehört gut auskennt. Wir haben mal längere Zeit miteinander nachgedacht, wie er es so schön ausdrückte.
    Dieter Rohmann in München. https://kulte.de/ (z.Z im Urlaub 9/2020).
    Die letzten Tage habe ich mich mit „Das Ende dieses Zeitalters“ https://perception-gates.home.blog/2020/08/23/das-ende-dieses-zeitalters/ auseinander gesetzt und einen kleinen Kommentar hinterlassen.
    Beschäftigen tu ich mich mit Vielem,
    Alte Prophezeihungen z.B. der Los Queros Indianer, https://www.youtube.com/watch?v=GQnMdjTw5V8
    Aber auch mit wissenschaftlichen Themen, wo ich die Verbindung zueinander suche. Gefunden habe ich u.A. Dieter Broers, der sich als Weltenwandler bezeichnet. Er setzt sich seit fast 40 Jahren für eine Brücke zwischen klassischer Wissenschaft und Spiritualität ein. https://dieter-broers.de/
    Als junge Frau in den 80-zigern war die Angst vor atomarem Schlagabtausch groß, ebenso die Furcht um das Wäldersterben. Tschernobyl 1986. So schlimm es war, ist heute ein Paradies für Fauna und Flora, weil der Mensch dort nicht leben kann. Der Bayrische Wald ist abgestorben und man staune heute über die hohe Fähigkeit der Regeneration der Natur. Der Lockdown hat gezeigt, wie schnell sich die Natur ihre Territorien zurückerobern kann. All das zeigt mir, dass die Erde so wie sie „gestrickt“ ist, höchst überlebensfähig ist.
    Auch Menschen sind innovativ und können nachhaltig verändern. Leider werden solche Bemühungen ständig unterdrückt, durch, Konzerne, die damit ihre „Felle davon schwimmen“ sehen.
    Hast Du zufällig die Reden von Robert Kennedy jun. gehört, Er war auf der Demo 29.08.2020 in Berlin … ich habe nur Videos gesehen, und eine Rede in Wortform Übersetzung abgespeichert. Fand das sehr interessant, was er da von sich gibt, als Rechtsanwalt, der u.A. im amerikanischen Fernsehen Redeverbot hat, da die Pharmazeutischen Konzerne ihre Macht missbrauchen und seine Arbeit ständig behindern.
    Bei allem, was da Schlimmes im Raum steht, seitens der Weltverschwörer, denen es nur um ihre Ideologie, Weltherrschaft und Macht geht, gibt es Hoffnung. Für mich jedenfalls in der Form, dass die Erde mit allem was darauf lebt, zwar durch eine heftige Umbruchsphase gehen wird, das in den Beginn eines Goldes Zeitalters münden kann. Es kommt darauf an, wie wach die Menschen das aufnehmen und gegensteuern können.
    Auch wenn ich diesen Umbruch nicht überleben sollte – auch damit hab ich mich auseinander gesetzt, z.B. mit Todesnähe, und Nachtod-Berichten, dann gehts (hoffentlich, denn auch das muss ich im Raum stehen lassen) Drüben weiter.

    Gefällt 2 Personen

  8. Zu Robert Kennedy und Michael Ballweg gibt es üble Nachrichten, sie KÖNNTEN doch Teil einer eingesetzten Opposition sein 😦
    Michael Ballweg siehe dazu rt23 (Round Table 23) und dann den Präsi des Jahres 2005, interessanter Zufall oder dieselbe Person ?
    Direkter Link zu den Präsidenten:
    https://www.rt23-stuttgart.com/past-prsidenten

    Das zu R. Kennedy müsst ich erst suchen, doch hat er wohl auch vorgeschlagen dass HILLARY (Killary) CLINTON die Präsidentin werden sollte…
    Entweder er ist FÜR das Kindeswohl ODER für Kreaturen wie die Clintons, die erwiesenermassen Pädokriminelle sind

    Den Kanal von „Verborgene GeheimnisseTV“ hab ich auch abonniert, leider fand ich deinen Kommentar nicht, sind ja auch nur 648 *hüstel* und mein Pentium 4 mit einer alten 650 Ti hat da viel zu Arbeiten, wenn ich alle im Speicher haben möcht 😀

    Bei Kulte.de ist die EInletung dass man im Kult (Sekte etc.) sich als Individuum quasi aufgibt um dem „ganzen“ zu dienen sind sehr weise

    Auch zum früheren Waldsterben wegen der Borkenkäfer gibt es kaum bekannte Fakten, die Bäume sterebn nicht wegen der Borkenkäfer, die Borkenkäfer kamen so zehlreich wiel so viele Bäumer im Sterben lagen, auch hier wieder einmal mehr die Satanische umkehr 😦

    Hoffen wir mal, dass die andere Seite wirklich anders ist und im POSITIVEN Sinne anders 🙂

    Dieter Boers, der ja kein unbekannter wenngleich auch umstritten ist wirklich ein Mensch den man mehr hervorheben sollte, denn so falsch sind siene Ansichten nicht, in der Vergangenheit wurden diese gelebt, das war bevor wir „Christianisiert“ wurden, alle Religionen haben die Spiritualität vernichtet und ersetzt durch Götzenglauben und „Wissen“schaft, alle Völkre welche die Segnungen einer der großen Religionen erfuhren erlebten eien Rückschritt in der Spiritualtät, schon immer, die Historie belegt es leider ;-(

    Doch ist es sehr erfreulich, dass wir so ähnliche Interessen haben und nicht nur einseitig, sondern vielfältig

    Man muss erst alles (soviel als möglich) erlernen/erfahren/Lesen etc und dann alles miteinander vergleichen auf Zusammenhänge oder Divergenzen, nur so kommen wir dem NÄHER dass Wahrheit ist, die vollständige Wahrheit ist wohl nichts dass wir schon jetzt erfassen können, unerheblich um welches Thema es sich hierbei handelt, das ist so meine Meining zu allem dass wir „wissen“

    Es ist so wie es ganz oben steht: „Je mehr ich weis …“

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo André …heute nur kurz, ich denke, es ist eine Lebensaufgabe, über viele Jahrzehnte.

      Dein letzter Absatz: Man muss erst alles (soviel als möglich) erlernen/erfahren/Lesen etc und dann alles miteinander vergleichen auf Zusammenhänge oder Divergenzen, nur so kommen wir dem NÄHER dass Wahrheit ist, die vollständige Wahrheit ist wohl nichts dass wir schon jetzt erfassen können, unerheblich um welches Thema es sich hierbei handelt, das ist so meine Meining zu allem dass wir „wissen“

      Es ist so wie es ganz oben steht: „Je mehr ich weis …“

      Richtig !!!
      Ob sich „d i e Wahrheit“ in der 3- bzw. 4-Dimensionalität überhaupt erfahren lässt, weiß keiner.
      Ich fühle mich immer sehr begrenzt dabei.

      Wie heißt es so schön:“ Wissenschaft ist der letzte Irrtum!“
      Trotzdem bin ich dankbar um ehrliche Faktensuche. Leider gibt es auch in diesem Bereich genug Betrug.

      Wie oft sage ich: ich weiß es nicht wirklich ! Muss es im Raum stehen lassen.,,, sehr oft !!!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s